Ihre Blutgruppe Kann Sie Für Herzerkrankungen Gefährden

{h1}

Eine bestimmte blutgruppe kann das risiko für herz-kreislauf-erkrankungen erhöhen und deren lebensdauer verkürzen. Durch einen gesunden lebensstil können menschen jedoch vorsichtsmaßnahmen treffen.

Laut einer neuen Studie haben Menschen, deren Blutgruppe A, B oder AB ist, ein erhöhtes Risiko für Herzerkrankungen und eine kürzere Lebenserwartung als Menschen, die Typ-O-Blut haben.

Dies bedeutet jedoch nicht, dass Menschen mit anderen Blutgruppen als mit O übermäßig besorgt sein sollten, da das Risiko für Herzerkrankungen und die Lebenserwartung von mehreren Faktoren beeinflusst werden, darunter Bewegung und allgemeine Gesundheit, so Experten.

In der Studie verfolgten die Forscher durchschnittlich rund 50.000 Menschen im mittleren Alter und im Alter von sieben Jahren im Nordosten des Iran. Sie fanden heraus, dass Personen mit Nicht-O-Blutgruppen aus gesundheitlichen Gründen um 9 Prozent häufiger während der Studie starben, und 15 Prozent häufiger an Herz-Kreislauf-Erkrankungen als Menschen mit Blutgruppe O. [Beyond Vegetables and Übung: 5 überraschende Möglichkeiten, herzgesund zu sein]

"Es war für mich sehr interessant zu erfahren, dass Menschen mit bestimmten Blutgruppen - Nicht-O-Blutgruppen - ein höheres Risiko haben, an bestimmten Krankheiten zu sterben", sagte der leitende Ermittler der Studie, Dr. Arash Etemadi, ein Epidemiologe in den USA Nationales Gesundheitsinstitut.

Die Forscher untersuchten auch, ob die Blutgruppe der Menschen mit ihrem Magenkrebsrisiko in Verbindung gebracht werden kann, was bei den im Nordosten des Iran lebenden Menschen eine relativ hohe Inzidenzrate aufweist. Sie fanden heraus, dass Menschen mit Nicht-O-Blutgruppen ein um 55 Prozent erhöhtes Risiko für Magenkrebs hatten, verglichen mit Menschen mit Typ-O-Blut, laut der heute online veröffentlichten Studie (14. Januar) in der Zeitschrift BMC Medicine.

Der Zusammenhang zwischen Blutgruppe und Erkrankungsrisiko sowie der Lebenserwartung von Menschen bestand auch dann, wenn die Forscher andere Faktoren wie Alter, Geschlecht, Rauchen, sozioökonomischen Status und ethnische Zugehörigkeit berücksichtigten.

Frühere Studien haben gezeigt, dass Menschen mit Nicht-O-Blutgruppen ein höheres Risiko für bestimmte Krebsarten und Herz-Kreislauf-Erkrankungen haben, es sei jedoch weniger klar, ob die Blutgruppe mit der Lebensspanne in Verbindung steht, sagte Etemadi gegenüber WordsSideKick.com.

Etwa 11.000 Personen in der Studie gaben Informationen über die Biochemie ihres Blutes, einschließlich ihres Cholesterinspiegels, des Blutzuckerspiegels und des Blutdrucks. Aber nur bestimmte Messgrößen stechen hervor - zum Beispiel hatten die Menschen mit Typ-A-Blut tendenziell höhere Werte für Gesamtcholesterin und LDL-Cholesterin, auch bekannt als "schlechtes" Cholesterin.

Es ist möglich, dass ein höherer Cholesterinspiegel das erhöhte Mortalitätsrisiko teilweise erklären kann. Menschen mit Nicht-O-Blutgruppen neigen auch dazu, Blutgerinnsel zu bilden, und diese höhere Koagulation könnte zu mehr Herzproblemen führen, sagte Etemadi.

Das Gen, das für die Blutgruppe verantwortlich ist, befindet sich auf demselben Chromosom wie einige der für die Kontrolle des Blutcholesterins verantwortlichen Gene, sagte Etemadi.

Es sei jedoch unwahrscheinlich, dass die Cholesterinverbindung allein für den Unterschied in der Lebensspanne der Menschen verantwortlich sei, sagte er. "Wir glauben, dass es eine Mischung aus beiden Ursachen ist, die zu dieser erhöhten Sterblichkeit beitragen", sagte Etemadi.

Obwohl Menschen mit Nicht-O-Blutgruppen dieses erhöhte Risiko haben können, sollten sie "absolut nicht" besorgt sein, dass ihre Blutgruppe der entscheidende Faktor für ihre Gesundheit ist, sagte Dr. Massimo Franchini, Direktor für Hämatologie und Transfusionsmedizin bei Carlo Poma Krankenhaus in Italien, das an der Studie nicht beteiligt war.

"Die Zugehörigkeit zu einer Nicht-O-Blutgruppe stellt (neben vielen anderen) nur einen Risikofaktor dar. Tatsächlich gibt es weltweit viele, aber viele Millionen Menschen mit Nicht-O-Blutgruppe, die keine davon haben und niemals entwickeln werden diese Krankheiten ", sagte Franchini, der einen Kommentar zu der Studie schrieb, die auch in der Zeitschrift veröffentlicht wurde. "Meines Erachtens bleibt also ein gesunder Lebensstil der Hauptfaktor, der den Gesundheitszustand einer Person beeinflussen kann."

Folgen Sie Laura Geggel auf Twitter @LauraGeggel. Folgen Sie WordsSideKick.com @wordssidekick, Facebook & Google+. Originalartikel zu WordsSideKick.com.


Videoergänzungsan: .




Forschung


Hoher Blutdruck Bei Schwangeren Frauen Im Zusammenhang Mit Dem Schlaf
Hoher Blutdruck Bei Schwangeren Frauen Im Zusammenhang Mit Dem Schlaf

Auffallendes Foto Enthüllt Die Dunkle Seite Des Sonnenscheins
Auffallendes Foto Enthüllt Die Dunkle Seite Des Sonnenscheins

Wissenschaft Nachrichten


Riesige Platte Der Erdkruste In Der Nähe Des Kerns Gefunden
Riesige Platte Der Erdkruste In Der Nähe Des Kerns Gefunden

Cooles Foto: Eine Glitzernde Sardinenschule
Cooles Foto: Eine Glitzernde Sardinenschule

Die Bizarre Phobie, Von Der Sie Noch Nie Gehört Haben: Angst Vor Löchern
Die Bizarre Phobie, Von Der Sie Noch Nie Gehört Haben: Angst Vor Löchern

In Bildern: Wie Der Polioimpfstoff Geschichte Gemacht Hat
In Bildern: Wie Der Polioimpfstoff Geschichte Gemacht Hat

Normal Oder Nicht? Wenn Trauer Und Depression Sich Vermischen
Normal Oder Nicht? Wenn Trauer Und Depression Sich Vermischen


DE.WordsSideKick.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Die Wiedergabe Von Irgendwelchen Materialien Erlaubt Nur Prostanovkoy Aktiven Link Zu Der Website DE.WordsSideKick.com

© 2005–2019 DE.WordsSideKick.com