Sie Können Peinlichkeit Durch Mentales Training Überwinden, Furzgefüllte Studienfunde

{h1}

Wenn es dir peinlich ist, bist du dein eigener schlimmster kritiker. Eine neue studie zeigt, dass das denken wie ein einfühlsamer beobachter der schlüssel sein kann, um demütigende momente zu überwinden.

Wenn ein Tag vergeht und Sie den Schrecken eines peinlichen Ereignisses, das Sie in der siebten Klasse getan haben, nicht still erlebt haben, rufen Sie einen Biologen an, weil Sie wahrscheinlich nicht menschlich sind.

Peinlichkeit ist leider eine grundlegende menschliche Emotion. Diese Woche haben Forscher, die in der Zeitschrift Motivation and Emotion geschrieben haben, eine täuschend einfache Taktik zur Überwindung dieses Problems angeboten: Lassen Sie Ihren Kopf. [Angst vor jugendlichen Kindern: 5 Fakten über das Teenagergehirn]

In mehreren Experimenten, bei denen Freiwillige Fotos von Menschen gemacht haben, die sich in der Öffentlichkeit herumgetrieben hatten, stellten die Forscher fest, dass das Gefühl der Verlegenheit spürbar verringert werden könnte, wenn sich die Teilnehmer einem externen Beobachter in die Schuhe schieben, anstatt sich ein Opfer einer peinlichen Situation vorzustellen. Nach Ansicht des Forschers kann dies leichter gesagt als getan werden.

"Frühere Forschungen… zeigen, dass ein starker Fokus auf sich selbst negative Emotionen verstärken kann", schreiben die Forscher in der neuen Studie, die am 27. März online veröffentlicht wurde. "Zum Beispiel haben Studien gezeigt, dass die Menschen sich vorstellen, einen Sicherheitsalarm öffentlich auszulösen. einen Test nicht bestehen, auf einer Party ohne Geschenk ankommen oder als jemand eingeführt werden, der Bettnässen glaubt, dass Beobachter sie strenger beurteilen werden als Beobachter tatsächlich. "

Wenn Ihnen etwas Peinliches passiert, besteht die Chance, dass Sie sich zu sehr auf Ihre eigene Perspektive konzentrieren und das Mitgefühl anderer vergessen. Beobachter fühlen wahrscheinlich mehr für Sie als Sie wissen und beurteilen Sie weniger als Sie sich vorstellen. Die Forscher stellten die Hypothese auf, dass Sie sich aus Ihrer eigenen Perspektive heraus bewegen und eher wie ein Beobachter denken, als wären Sie weniger peinlich.

Um diese Hypothese in ihrer neuen Studie zu testen, versuchten die Forscher, Freiwillige in drei verschiedenen peinlichen Situationen in die Lage der Beobachter zu stecken. Im ersten Experiment untersuchten fast 200 Freiwillige eine Anzeige für Beano - ein Gashilfsmittel -, das eine Frau zeigte, die in einer Yoga-Klasse mit einem Hund nach unten furzte. In einem anderen Experiment betrachtete eine andere Gruppe von Teilnehmern eine ähnliche Anzeige einer Person, die sich vor einer Gruppe von Leuten aufhob, und in einem dritten Experiment untersuchte eine andere Gruppe eine Anzeige, in der Freiwillige aufgefordert wurden, STD-Behandlungen mit einer Gruppe zu besprechen von fremden Ärzten.

Nach dem Anzeigen jeder Anzeige erhielten die Freiwilligen eine Umfrage, um ihre Peinlichkeit zu messen. (Beispielfrage: "Inwiefern haben Sie sich beim Lesen der Anzeige vorgestellt, der Schauspieler zu sein, der in der Szene furzte?")

Personen, die bei einem Persönlichkeitstest einen höheren Stellenwert für das Selbstbewusstsein erzielten, berichteten, dass die Anzeigen ein stärkeres Gefühl der Belastung und Verlegenheit aufweisen. (Sie wollten auch eher die abgebildeten Produkte kaufen.) In jeder Studie wurde jedoch ein Teil der Probanden dazu angehalten, zunächst die Perspektive eines externen Beobachters einzunehmen, bevor die Umfrage beantwortet wurde. Beim Betrachten der STD-Anzeige wurden diese Teilnehmer beispielsweise gefragt, wie sie reagieren würden, wenn sie der Arzt wären, und nicht der Patient, der seine Anamnese preisgibt.

Getreu der Hypothese der Forscher waren die Teilnehmer, die sich in die Perspektive eines Beobachters stellten, signifikant weniger geneigt, in jedem Experiment starke Gefühle der Verlegenheit auszudrücken.

Ein solches Denken in einem belastenden Moment widerspreche dem intuitiven Verhalten vieler von uns, sagten die Forscher, und es würde ein sorgfältiges mentales Training für sehr selbstbewusste Menschen erfordern. Wenn Sie in diese Kategorie passen, denken Sie daran: Die Wissenschaft sagt Sie können überwinden Sie Ihre Peinlichkeit… ein Furz nach dem anderen.

Ursprünglich auf WordsSideKick.com veröffentlicht.


Videoergänzungsan: .




Forschung


Warum Werden Einige Blonde Kinder Dunkel?
Warum Werden Einige Blonde Kinder Dunkel?

Warum Wir Uns Langweilen
Warum Wir Uns Langweilen

Wissenschaft Nachrichten


Ist Die Globale Erwärmung Eine Riesige Natürliche Fluktuation? (Op-Ed)
Ist Die Globale Erwärmung Eine Riesige Natürliche Fluktuation? (Op-Ed)

Prognose Für Sonnenenergie Aus Dem Weltraum Ist Noch Nicht Sonnig
Prognose Für Sonnenenergie Aus Dem Weltraum Ist Noch Nicht Sonnig

Ursprünge Des Menschlichen Alkoholkonsums Aufgedeckt
Ursprünge Des Menschlichen Alkoholkonsums Aufgedeckt

Warum Sie Sich Vor Der Wissenschaft Nicht Fürchten Sollten - Auch Der Teilchenphysik
Warum Sie Sich Vor Der Wissenschaft Nicht Fürchten Sollten - Auch Der Teilchenphysik

Ashes Of Star Treks
Ashes Of Star Treks "Scotty" Ride Private Rocket In Den Weltraum


DE.WordsSideKick.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Die Wiedergabe Von Irgendwelchen Materialien Erlaubt Nur Prostanovkoy Aktiven Link Zu Der Website DE.WordsSideKick.com

© 2005–2019 DE.WordsSideKick.com