X-37B Raumflugzeug Kehrt Zurück: 5 Theorien Über Seine Geheime Mission

{h1}

Nachdem er fast zwei jahre im orbit einer geheimen mission verbracht hatte, landete das mysteriöse x-37b-flugzeug der us-luftwaffe heute in kalifornien. Hier sind fünf theorien über seine geheime mission.

Nachdem er fast zwei Jahre im Orbit einer geheimen Mission verbracht hatte, landete das mysteriöse X-37B-Flugzeug der US-Luftwaffe heute (17. Oktober) auf der Vandenberg Air Force Base in Kalifornien. Das unbemannte, wiederverwendbare Fahrzeug verzeichnete 675 Tage im All, aber über den Rekordflug ist nur wenig bekannt.

Die X-37B, auch als Orbital-Testfahrzeug bekannt, landete heute um 9:24 Uhr Ortszeit (Pacific Time) am Vandenberg-Luftwaffenstützpunkt. Es war der dritte Flug einer Reihe von Flügen, die die Air Force mit ihren beiden X-37B-Flugzeugen durchgeführt hat.

Dieser jüngste Flug, genannt OTV-3, war der dritte Flug, der es in den Orbit geschafft hatte, und war mit 675 Tagen die längste Mission. Die Eröffnungsmission des Programms begann im April 2010 und dauerte 225 Tage. Die zweite Mission des Raumflugzeugs dauerte 469 Tage. [Fliegende Untertassen zur Gedankenkontrolle: 7 deklassifizierte Militär- und CIA-Geheimnisse]

"Ich bin sehr stolz auf unser Team, das zusammen gekommen ist, um diese dritte sichere und erfolgreiche Landung durchzuführen", sagte Col. Keith Balts, Kommandeur des 30. Weltraumflügels mit Sitz in Vandenberg, in einer Erklärung.

Aber was hat das Raumflugzeug eigentlich im Orbit gemacht? Der streng geheime Charakter der X-37B-Missionen hat eine Reihe von Verschwörungstheorien ausgelöst. Hier sind einige Ideen zum Zweck des X-37B:

Überwachung

Während das US-Militär viele Überwachungssatelliten im Orbit hat, haben einige Leute vorgeschlagen, dass die X-37B über High-Tech-Überwachungsgeräte verfügt, die bestimmte Regionen der Erde im Auge behalten sollen. "X-37B führt wahrscheinlich Prototyp-Aufklärungszubehör aus, um den Nahen Osten und andere sensible geopolitische Regionen auszuspähen", sagte ExtremeTech.com. Was ist also der Vorteil, wenn man statt eines Satelliten ein Weltraumflugzeug ausspioniert? Das Flugzeug könne sich wahrscheinlich schneller in eine interessierende Region bewegen als ein Satellit, berichtete die Business Week, obwohl andere darauf hingewiesen haben, dass der Treibstoffbedarf dafür wahrscheinlich untragbar sei.

Weltraumbombardierung

Während Verschwörungstheoretiker auf diese Vorstellung gesprungen sind, hat Popular Mechanics kaltes Wasser auf die Idee geworfen. "Um die Umlaufbahn eines Raumfahrzeugs zu ändern, ist ein großer Schub erforderlich. Wenn man als Bomber so etwas wie die X-37B verwendet, bedeutet dies, dass der Orbit geändert werden muss, um Ziele zu überfliegen Mark Lewis, Professor der University of Maryland, ehemaliger Chefwissenschaftler der Luftwaffe.

Interferenz mit anderen Satelliten

Eine andere Idee ist, dass die X-37B im Stil von James Bond andere Satelliten ausschalten soll, die die US-Regierung nervös machen. Aber wenn das Flugzeug diese schändlichen Aktivitäten nicht aus großer Entfernung durchführt, während es sich nicht viel bewegt, schlagen einige vor, dass dies unwahrscheinlich ist. "Es wäre sehr einfach, diese Aktivität an die US-Regierung zurückzuführen, da Regierungen und Amateure die X-37B leicht verfolgen können", berichtete das Daily Beast.

Die chinesische Raumstation ausspionieren

Kurz vor der Markteinführung der X-37B veröffentlichten BBC und das Spacefllight Magazine Berichte, denen zufolge die Umlaufbahn des Fahrzeugs nahe genug ist, um zu beobachten, was mit der chinesischen Tiangong-1-Raumstation los ist. Der Weltraumanalytiker Jim Oberg erklärte jedoch gegenüber BBC, dies sei unmöglich. "Sie befinden sich in Umlaufbahnen, die den Äquator in einem Abstand von etwa 90 Grad überqueren. Sie kreuzen sich mit Tausenden von Metern pro Sekunde." Jede Beobachtung von einem zum anderen ist unmöglich ", sagte er.

Einsatz von Spionagesatelliten

Anstatt die Satelliten zu stören, sendet die X-37B ihre eigenen aus. Zumindest die Mission des Raumflugzeugs 2011 hat sie wiederholt über die gleichen Regionen der Erde getragen, ähnlich wie die Bewegungen der Satelliten. Vielleicht hat sie Sonden in eine ähnliche Umlaufbahn gebracht. In einem Bericht der New York Times sagten mehrere Amateurbeobachter, die das Raumflugzeug beobachteten, dass sie alle vier Tage über dasselbe Gebiet der Erde fliegt, was von einem Aufklärungssatelliten erwartet wird.

Folgen Sie WordsSideKick.com @wordssidekick, Facebook & Google+. Originalartikel zu WordsSideKick.com.


Videoergänzungsan: .




Forschung


Was Ist Ein Nor'Easter?
Was Ist Ein Nor'Easter?

Was Ist Relativität?
Was Ist Relativität?

Wissenschaft Nachrichten


'Großmutter' Zellen Im Gehirn Könnten Dem Körper Helfen, Jetlag Abzuschütteln
'Großmutter' Zellen Im Gehirn Könnten Dem Körper Helfen, Jetlag Abzuschütteln

Kraken Steigt Auf: Neue Fossilienbeweise Beleben Die Debatte Um Sea Monster
Kraken Steigt Auf: Neue Fossilienbeweise Beleben Die Debatte Um Sea Monster

Warum Flugzeugfenster Nicht Rollen, Wie Es Romney Möchte
Warum Flugzeugfenster Nicht Rollen, Wie Es Romney Möchte

Kleiner Gewichtsverlust Führt Zu Großen Gesundheitsgewinnen
Kleiner Gewichtsverlust Führt Zu Großen Gesundheitsgewinnen

Irma Geht Nach Norden Und Wurde Zu Einem Tropischen Sturm Degradiert
Irma Geht Nach Norden Und Wurde Zu Einem Tropischen Sturm Degradiert


DE.WordsSideKick.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Die Wiedergabe Von Irgendwelchen Materialien Erlaubt Nur Prostanovkoy Aktiven Link Zu Der Website DE.WordsSideKick.com

© 2005–2019 DE.WordsSideKick.com