Withings Pulse: Fitness Tracker Review

{h1}

Nachdem sie den withings pulse eine woche lang getragen haben, sehen sie hier die vor- und nachteile des fitness-trackers und den vergleich mit anderen geräten.

The Withings Pulse ist ein Aktivitäts-Tracker, der für fast alle Interessierten erhältlich ist, die mehr über ihre täglichen Gewohnheiten erfahren möchten. Der Pulse wurde Anfang dieses Jahres veröffentlicht und erfasst die Gesamtschritte, die zurückgelegte Gesamtstrecke, die Höhe, die verbrannten Kalorien sowie Ihre gesamte Schlafzeit und Schlafqualität. Im Gegensatz zu vielen anderen Aktivitäts-Trackern können Sie mit dem Gerät auch Ihre Herzfrequenz (daher der Name Pulse) überprüfen und Änderungen im Laufe der Zeit verfolgen. Als Neuling in der Welt des Aktivitäts-Trackings habe ich mich entschieden, das Gerät eine Woche lang zu testen, um zu sehen, wie einfach es für Laien ist, zu wissen, und ob das Wissen um solche Informationen Sie wirklich dazu inspirieren kann, gesünder zu sein. [9 Seltsame Möglichkeiten, wie Ihre Tech-Geräte Sie verletzen können]

Gesamtbewertung: 6.6 / 10

Die Profis des Pulse bieten im Vergleich zu anderen Fitness-Trackern die Möglichkeit, Ihre Herzfrequenz zu verfolgen, an einem Clip getragen zu werden und detaillierte Informationen darüber zu erhalten, was als "gutes" oder "gesundes" Maß an Bewegung und Schlaf angesehen wird.

Die Nachteile des Pulse sind, dass es keinen Alarm hat, um Sie aufzuwecken, die Anweisungen lassen Sie unbeantwortete Fragen und Sie erfahren im Laufe der Zeit nicht mehr über Sie.

Design / Komfort: 7/10

Sie können den Pulse auf verschiedene Arten tragen: Stecken Sie ihn in Ihre Tasche, befestigen Sie ihn mit einem Clip an Ihrem Gürtel / Bund (genau wie Sie einen Schrittzähler tragen würden), oder legen Sie ihn in ein Armband, um ihn wie eine Uhr zu tragen.

Ich fand, dass der Gürtelclip die bequemste Art ist, den Pulse zu tragen. Ich habe es am Morgen angezogen und habe bald vergessen, dass es dort war. Der "Pedometer-Stil" des Pulse bietet dem Gerät einen Vorteil gegenüber anderen Fitness-Trackern - wie dem Up- und Fuelband -, die am Handgelenk getragen werden müssen. Wenn Sie wie ich kleine Handgelenke haben oder generell von Armbändern gestört werden, könnte der Pulse für Sie attraktiv sein.

Das Produkt bezieht sich auf das Armband als das "Schlafarmband", so dass es vermutlich beabsichtigt ist, sich anzulegen, wenn Sie zu Bett gehen. Ich fand das Armband bequem - es besteht aus Stoff - und es störte mich nicht, während ich schlief. Ich hätte das Armband auch zu anderen Tageszeiten tragen können, aber mit einem 1,5 cm breiten Gurt ist er kaum unauffällig.

Benutzerfreundlichkeit: 6/10

Insgesamt ist der Pulse sehr benutzerfreundlich. Obwohl ich noch nie einen Fitness-Tracker verwendet habe, fand ich das Setup einfach. Das Gerät wird mit einer kurzen Broschüre geliefert, die eine einfache Anleitung mit vielen Bildern enthält, sodass Sie nicht durch ein langweiliges Benutzerhandbuch gehen müssen.

Es war auch ziemlich intuitiv. Bei jedem Tastendruck auf der Oberseite des Geräts wird der Bildschirm so geändert, dass eine andere Metrik (Schlaf, Kalorien und Schritte) angezeigt wird. Und die Geräte-App zeigt ein großes Bild eines Schmetterlings, der Ihren Fortschritt darstellt. Wenn Sie weitere Messungen hinzufügen, füllen sich die Flügel mit Farbe.

Ich hatte jedoch auch Fragen, auf die die Anweisungen nicht antworteten. Ich wunderte mich: Wie lange lade ich das Gerät auf? (Das Gerät schaltet sich nach dem Aufladen sofort ein, und obwohl es innerhalb von Minuten einen vollen Akku zeigte, zog ich es zu früh heraus und musste es aufladen, wenn der Akkuladestand schnell nachließ.) Kann ich es unter der Dusche tragen? (Nein, ich habe nach Googeln gefunden.) Was genau bedeutet "Erhebung"? (Es bedeutet nicht Ihre aktuelle Höhe, sondern wie viele Füße Sie steigen.)

Später habe ich das Jawbone Up und das Nike + Fuelband getestet, die entweder Animationen oder Videos enthalten, um Ihnen die Verwendung des Geräts zu zeigen. Ich denke, diese Geräte profitieren von solchen visuellen Anweisungen für Neulinge.

Wert der Informationen: 7,5 / 10

Der Puls sagt Ihnen mehr als nur, wie weit Sie gegangen sind. es sagt Ihnen auch, wie viel körperliche Aktivität als "gut" angesehen wird. Das Gerät fordert Sie auf, so lange zu gehen, bis Sie das Ziel von 150 Minuten pro Woche erreicht haben. Dies ist die von der Weltgesundheitsorganisation empfohlene Menge. Solche Informationen können für Fitnessanfänger hilfreich sein, die sich nicht sicher sind, wie ihr wöchentliches Ziel aussehen soll.

Das Gerät erfasst auch, wie viele Stunden Sie schlafen und wie viel Zeit Sie im Licht und Tiefschlaf verbracht haben. Die App zeigt an, wie viel Schlaf Erwachsene normalerweise benötigen (7 bis 9 Stunden pro Nacht) und gibt Tipps, wie Sie besser schlafen können.

Ich wunderte mich jedoch, wie genau das Gerät den Schlaf während der Nacht aufspürte. Der Puls erfasst die Schlafzyklen mithilfe eines Beschleunigungsmessers, um die Bewegung während des Schlafes zu messen, ähnlich wie ein Actigraph, ein Gerät, das bei Studien zum Schlaf zu Hause verwendet wird.

Eine Studie aus dem Jahr 2012 ergab jedoch, dass der Fitbit-Tracker, der auch einen Beschleunigungsmesser zur Überwachung des Schlafes verwendet, weniger genau als ein Schlaflabortest (Polysomnographie) bei der Bestimmung der Gesamtstunden und der Schlafqualität war. Im Allgemeinen sagen Aktivitäts-Tracker eher, dass Sie schlafen, wenn Sie wirklich wach sind, was bedeutet, dass sie die Schlafdauer überschätzen können. Der Puls schien mir immer zu sagen, dass es ungefähr 20 Minuten dauerte, um einzuschlafen, was mich etwas misstrauisch machte.

Die App enthält ein Diagramm, das Ihnen mitteilt, was eine "normale" Ruheherzfrequenz ist und was zu einer ungewöhnlich schnellen Ruheherzfrequenz führen kann. Es sagt Ihnen jedoch nicht, wie hoch Ihre Herzfrequenz sein soll oder warum eine niedrigere Herzfrequenz besser ist. Ich fand es nicht besonders nützlich zu wissen, dass ich eine normale Herzfrequenz habe.

Genuss / Inspiration: 6/10

Der Pulse hat Spaß gemacht.Ich wollte wissen, wie viele Schritte ich an einem Tag gehe (ungefähr 6.500) und wie gut ich in der vergangenen Nacht geschlafen habe. Ich war auch eines Tages überrascht, als ich erfuhr, dass ich gelaufen war und eine Gesamtstrecke von 10 Meilen zurückgelegt hatte, ohne es zu merken.

Nachdem ich das Gerät etwa eine Woche lang verwendet hatte, ließ die Neuheit nach, und ich wunderte mich, warum ich das Gerät möglicherweise weiterhin verwenden würde, es sei denn, ich verfolgte meine Laufleistung möglicherweise während eines Laufs. Zum Beispiel bietet der Pulse keine Möglichkeit, Ihre Aktivität mit der Ihrer Freunde zu vergleichen - ein Element einiger anderer Fitness-Tracker, das motivierend sein kann.

KAUFEN Sie den Withings Pulse >

Anmerkung des Herausgebers: Im Februar 2015 haben wir unser Bewertungssystem geändert Fitness-Tracker-Bewertungen von einem 5-Sterne-System zu einem 10-Punkte-System. Nicht alle unsere Bewertungen waren eine direkte Umwandlung (d. H. 2/5 Sterne = 4/10 Punkte). Stattdessen haben wir einige davon angepasst, um unseren Lesern eine bessere Vorstellung davon zu geben, wie sich diese Geräte im Verhältnis zueinander verhalten.

Folgen Sie Rachael Rettner @ RachaelRettner. Folgen Live-Wissenschaft @wordssidekick, Facebook & Google+. Originalartikel zu WordsSideKick.com.


Videoergänzungsan: Withings Pulse O2 (now Ox) Activity Tracker Review.




DE.WordsSideKick.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Die Wiedergabe Von Irgendwelchen Materialien Erlaubt Nur Prostanovkoy Aktiven Link Zu Der Website DE.WordsSideKick.com

© 2005–2019 DE.WordsSideKick.com