Withings Activité Pop: Fitness Tracker Bewertung

{h1}

Der withings activité pop ist ein fitness-tracker für menschen, die nicht so aussehen möchten, als würden sie einen fitness-tracker tragen.

Diese Geschichte wurde um 13:30 Uhr aktualisiert. ET am 25. März.

Der Withings Activité Pop ist ein Fitness-Tracker für Menschen, die nicht so aussehen möchten, als würden sie einen Fitness-Tracker tragen.

Auf der Oberfläche sieht die Activité Pop aus wie eine normale analoge Uhr (mit einem Zifferblatt der alten Schule), aber das Gerät erfasst subtil Ihre Aktivität und Ihren Schlaf. Der Tracker informiert Sie nicht nur über die Tageszeit, sondern auch über ein kleineres Zifferblatt, das den Fortschritt Ihrer Aktivitätsziele von 0 bis 100 Prozent anzeigt.

Und wenn Sie bereit sind, den Sack zu schlagen, erkennt der Pop automatisch, dass Sie mit dem Schlafen begonnen haben (Sie müssen ihn nicht in den Schlafmodus versetzen, wie es bei anderen Trackern der Fall ist). Sie können den Alarm des Pop so einstellen, dass er Sie aufweckt.

Mit rund 150 US-Dollar ist der Pop eine erschwinglichere Version des früheren modischen Fitness-Trackers des Unternehmens, des Activité, der 450 US-Dollar kostet. Die beiden Geräte sind ähnlich, aber der Pop besteht aus verschiedenen Materialien: Zum Beispiel hat der Pop ein Silikonband, während das Activité Leder ist.

Der Pop ist zwar ungefähr gleich teuer wie der neue Fitbit Charge HR, aber im Gegensatz zu diesem Gerät erfasst der Pop weder die Herzfrequenz noch Smartwatch-Funktionen wie die Anrufer-ID. Diejenigen, die sich von klobigen Smartwatchs befreien möchten, dürfen solche Funktionen nicht versäumen.

Gesamtbewertung: 6.6 / 10

Wenn Sie nach einem Fitness-Tracker suchen, der stylisch ist und nicht nach "Tech-Geek" schreit, könnte der Pop der richtige für Sie sein. Es verfolgt subtil Ihre Aktivität und Ihren Schlaf, ohne viel Schnickschnack. Ein weiterer Pluspunkt ist, dass das Gerät eine automatische Schlaferkennung hat und schwimmend getragen werden kann.

Wenn Sie jedoch sehen möchten, wie viele Kalorien Sie verbrannt haben oder wie viele Schritte Sie mit einem tragbaren Gerät selbst unternommen haben, sollten Sie möglicherweise eine andere Stelle suchen. Der Pop erfasst auch die Herzfrequenz nicht und es gibt fast keine Möglichkeit, mit dem Gerät selbst zu interagieren, außer über die App.

Design / Komfort: 6,5 / 10

The Pop gibt es in drei Farben - Azure, Shark Grey und Sand - und weitere Armbandfarben werden demnächst verfügbar sein. Wenn Sie möchten, können Sie auch Ihre eigenen Uhrbänder verwenden, da der Pop über standardmäßige Uhranhänge verfügt.

Eine Sache, die mich enttäuscht hat, ist, dass der Pop nicht ganz in mein Handgelenk passte. Selbst nachdem ich den Gurt auf die kleinste Größe eingestellt hatte, war das Gerät etwas zu groß, sodass es während des Tragens um mein Handgelenk herumrutschte. Dies ist wahrscheinlich für die meisten Menschen kein Problem, aber diejenigen mit einem unterdurchschnittlichen Handgelenk sollten sich dessen bewusst sein, dass dieses Gerät (und die dazugehörigen Riemen) möglicherweise nicht ganz zu ihnen passen.

Da der Tracker über keinen digitalen Bildschirm verfügt, können Sie die genaue Anzahl Ihrer Schritte oder die verbrannten Kalorien auf der Uhr selbst nicht sehen. Dazu müssen Sie die Withings Health Mate-App herunterladen und die Uhr mit der Uhr synchronisieren Ihr Smartphone über Bluetooth. (Derzeit wird der Pop nur mit dem iPhone synchronisiert, die Kompatibilität mit Android ist jedoch Ende Februar verfügbar.)

Es gibt auch keine Schaltflächen im Pop, sodass Sie auch den Alarm einstellen und die Gerätehände über die App kalibrieren können. Wenn Sie auf das Zifferblatt tippen, bewegen sich die Zeiger der Uhr und zeigen Ihnen den Zeitpunkt Ihres Alarms an, obwohl ich diese Funktion ziemlich nutzlos fand (da ich wusste, zu welcher Zeit ich meinen Alarm eingestellt hatte). Während der Woche, in der ich den Pop trug, wünschte ich mir manchmal, das Gerät wäre etwas interaktiver. Der Pop soll aber wieder ein tragbares Gerät sein, das als normale Uhr verkleidet ist, und zielt nicht darauf ab, ein Gerät zu sein, das voll von Glocken und Pfeifen ist.

Sie müssen den Pop nicht aufladen; Der Akku der Uhr ist nach Angaben des Unternehmens mindestens acht Monate lang haltbar.

Benutzerfreundlichkeit: 6.5 / 10

Ein Screenshot des Withings Health Map-Dashboards

Ein Screenshot des Withings Health Map-Dashboards

Bildnachweis: Screenshot / WordsSideKick.com

Ich fand den Prozess der Synchronisierung des Pop mit der Health Mate-App ziemlich unkompliziert. Die Methode zum Einstellen des Alarms ist jedoch etwas seltsam. Die App zeigt eine Weckzeit (ca. 7 Uhr morgens) an, und Sie streichen mit dem Finger auf dem Bildschirm des Telefons nach oben oder unten, um die Uhrzeit zu ändern. Sie können die Stunden und Minuten jedoch nicht separat auswählen. Wenn Sie den Wecker für einige Zeit nachmittags einstellen möchten, müssen Sie mit dem Finger den Bildschirm hinuntergleiten und von Minute zu Minute weitergleiten, bis Sie schließlich die gewünschte Zeit erreicht haben. Das dauert eine Weile. Ich vermute, Withings geht davon aus, dass die meisten Leute die Weckfunktion verwenden, um eine Aufwachzeit am Morgen zu wählen.

Die Withings-App wurde seit ihrer letzten Verwendung einer Neugestaltung unterzogen (um den Pulse O2-Tracker des Unternehmens zu überprüfen), und die neue Präsentation gefällt mir. Die App zeigt nun Ihre Aktivitäten oben und eine Zeitleiste Ihrer verschiedenen Aktivitäten während der Woche an, wenn Sie nach unten scrollen. (Das neue Design erinnerte mich tatsächlich an die Jawbone Up-App.) Wenn Sie einen bestimmten Tag auswählen, können Sie genau sehen, wie aktiv Sie zu diesem Zeitpunkt waren, sowie Ihre Gesamtschritte, Entfernung, verbrannte Kalorien und Höhe ( senkrechte Entfernung) und wie nahe Sie Ihre Ziele erreicht haben. Sie können auch Ihre wöchentlichen Durchschnittswerte für die gemessenen Schritte und Schlafstunden anzeigen.

Geräte wie der Pop, die den Schlaf verfolgen, ohne in den Schlafmodus versetzt zu werden, sind aus meiner Sicht entschieden bequemer als diejenigen, die in den Schlafmodus versetzt werden müssen.Ich fand auch, dass dieses Gerät ziemlich genau erkannte, wann ich wach war und nicht schlief. Tatsächlich war ich beeindruckt, dass das Gerät den Unterschied erkennen konnte, wann ich gerade ruhig saß und wann ich tatsächlich geschlafen habe.

Der Alarm vibriert einige Male, um Sie aufzuwecken. Aber wenn Sie gerne Schlummer machen, haben Sie kein Glück - der Alarm des Pop hat keine Schlummerfunktion. Wenn Sie vergessen, Ihren Pop im Bett zu tragen, wird der Alarm nicht ausgelöst.

Das voreingestellte Aktivitätsziel des Pop beträgt 10.000 Schritte pro Tag, aber ich konnte mein Schrittziel nicht ändern. Ich fand das etwas nervig, vor allem, weil Sie Ihre tatsächliche Schrittzahl nicht sehen können, wenn Sie das Gerät betrachten, sondern nur den Prozentsatz Ihres Schrittziels, das Sie erreicht haben. Das Unternehmen teilte mir jedoch mit, dass ein Update Ende Februar es den Benutzern ermöglicht, ihre eigenen Ziele festzulegen (wenn sie etwas anderes als 10.000 Schritte wählen möchten).

Wert der Informationen: 7,5 / 10

Withings Activité Pop erkennt automatisch den Ruhezustand.

Withings Activité Pop erkennt automatisch den Ruhezustand.

Bildnachweis: Screenshot / WordsSideKick.com

Im Gegensatz zu vielen anderen Fitness-Trackern enthält der Pop (wie auch andere Withings-Geräte) tatsächlich Informationen darüber, was Ihre Statistiken bedeuten. Diese Informationen sind jedoch in der Health Mate-App etwas verdeckt. Wenn Sie beispielsweise die Aktivität eines Tages auswählen und Ihren Schlaf betrachten, werden in der oberen rechten Ecke des Bildschirms drei kleine Punkte angezeigt. Tippen Sie auf die Punkte, und Sie haben die Möglichkeit, das Help Center anzuzeigen. Innerhalb dieses Zentrums gibt Withings Antworten auf verschiedene Fragen, die für Menschen hilfreich sein können, die ihre Gesundheit nicht nur verfolgen, sondern auch verbessern möchten. Die beantworteten Fragen lauten "Wie viel körperliche Aktivität sollte ich bekommen?", "Was sind die Folgen von körperlicher Inaktivität?" und "Wie kann ich meine Schlafqualität verbessern?" Alle diese Informationen sind sehr nützlich, aber ich wünschte, sie würden in der App stärker hervorgehoben.

Nachteil ist, dass die App keine Erklärung dafür gibt, warum 10.000 Schritte das Standardziel sind. Viele Fitness-Tracker wählen dieses Standardziel ebenfalls, obwohl dies keine offizielle Gesundheitsempfehlung ist. (Um die Richtlinien für körperliche Aktivität zu erfüllen, müssten Sie wahrscheinlich nur etwa 7.000 bis 8.000 Schritte pro Tag laufen, sagen Experten.)

Und weil das Pop-Handrad Ihren Fortschritt als Prozentsatz anzeigt, bewegt sich das Rad nur ein kleines Stück, wenn Sie einige tausend Schritte gegangen sind. Manche Leute finden das entmutigend (ich weiß, dass ich es getan habe). Ich bin eine ziemlich aktive Person und habe das 10.000-Schritt-Ziel pro Tag nie erreicht, während ich das Gerät trug.

Im Pool

Das Activité Pop ist wasserdicht, sodass Sie es in der Dusche tragen und schwimmen können. Withings hat jedoch sein geplantes Software-Update noch nicht veröffentlicht, mit dem die Uhr Schwimmmessungen verfolgen kann. (Laut der Unternehmens-Website wird das Update voraussichtlich Ende April 2015 veröffentlicht.) Ich habe den Activité Pop trotzdem während eines Schwimmtrainings getragen, um zu sehen, wie es standhält.

Nach ein paar Runden und ein paar Wasserübungen, wie z. B. beim Treten mit Wasser und beim Joggen, überprüfte ich, ob die Aktivitätshand an der Uhr etwas registriert hatte und dies auch getan hatte. Später ging ich in die App und stellte fest, dass die Uhr meine Bewegungen im Pool erfasst und zu meiner Gesamtschrittanzahl für den Tag addiert hatte. Meine Poolzeit wurde in der App auch als aktive Zeit dargestellt.

Genuss / Inspiration: 6/10

Wenn Sie gerne Belohnungen sammeln, kann es Ihnen gefallen, dass die Withings-App Push-Benachrichtigungen für bestimmte Erfolge an Ihr Smartphone sendet, beispielsweise wenn Sie ein Badge freigeschaltet haben (was Ihnen vielleicht sagt, dass Sie genug gegangen sind, um den Eiffelturm bestiegen zu haben. zum Beispiel). Die App sendet Ihnen auch Erinnerungen, wenn Sie vergessen, Ihren Pop zu tragen.

Mit der Funktion Insights erhalten Benutzer wöchentlich eine Analyse ihrer Aktivitäten.

Mit der Funktion Insights erhalten Benutzer wöchentlich eine Analyse ihrer Aktivitäten.

Bildnachweis: Screenshot / WordsSideKick.com

Ungefähr ein- bis zweimal pro Woche bietet die Health Mate-App den Benutzern eine Analyse ihrer Aktivitäten - in Form einer Kurzmitteilung -, die die App Insights nennt. Die einzige Nachricht, die ich während meiner Testwoche erhielt, lautete: "Mit nur 6.420 Schritten war das die geringste Aktivität seit 15 Tagen", zusammen mit einem begleitenden, runzligen Gesicht. Unnötig zu sagen, ich fand das nicht sehr motivierend. Ich liebe die Idee, Benutzern Einblicke zu bieten, die umso spezifischer werden, je mehr Sie ein Gerät verwenden. Wenn Sie jedoch jemandem mitteilen, dass es ihm nicht gut geht, kann dies zu Fehlzügen führen.

Die App verfügt über eine Funktion namens Reminders, mit der Sie sich per Gedächtnis-Jogging-Meldungen gesunde Verhaltensweisen wie Abwägen oder tägliches Laufen ermöglichen können. Diese Erinnerungen werden als Benachrichtigungen auf Ihrem Telefon angezeigt.

Die App hat auch eine Funktion namens Leaderboard, mit der Sie Ihre Freunde zu einem wöchentlichen Schrittkampf herausfordern können, um zu sehen, wer am meisten laufen kann. Diese Art von Wettbewerb mag einige Leute motivieren: Withings sagt, dass diejenigen, die die Leaderboard-Funktion verwenden, im Durchschnitt 24 Prozent aktiver sind als andere Withings-Benutzer.

Kaufen Sie den Withings Activité-Pop >

Anmerkung des Herausgebers: Diese Story wurde am 25. März 2015 aktualisiert und enthält Informationen darüber, wie dieses Gerät "im Pool" funktioniert. Die wissenschaftliche Mitarbeiterin von WordsSideKick.com Elizabeth Palermo führte die Tests durch und schrieb diesen Abschnitt der Überprüfung.

Anmerkung des Herausgebers: Im Februar 2015 haben wir unser Bewertungssystem geändert Fitness-Tracker-Bewertungen von einem 5-Sterne-System zu einem 10-Punkte-System. Nicht alle unsere Bewertungen waren eine direkte Umwandlung (d. H. 2/5 Sterne = 4/10 Punkte). Stattdessen haben wir einige davon angepasst, um unseren Lesern eine bessere Vorstellung davon zu geben, wie sich diese Geräte im Verhältnis zueinander befinden.

Folgen Sie Rachael Rettner @ RachaelRettner. Folgen Live-Wissenschaft @wordssidekick, Facebook& Google+.


Videoergänzungsan: Fitness-Tracker im Uhr-Design! - Withings Activité Pop - Review.




Forschung


Wer Hat Die Dampfmaschine Erfunden?
Wer Hat Die Dampfmaschine Erfunden?

Roboter-Exosuits Helfen Arbeitern, Schwere Lasten Zu Heben
Roboter-Exosuits Helfen Arbeitern, Schwere Lasten Zu Heben

Wissenschaft Nachrichten


Die Dämonenangriffe In Der Nacht: Erklärung Des Incubus-Phänomens
Die Dämonenangriffe In Der Nacht: Erklärung Des Incubus-Phänomens

Wie Erklären Flat-Earthers Die Equinox? Wir Untersuchten.
Wie Erklären Flat-Earthers Die Equinox? Wir Untersuchten.

Die Verdrehte Physik Von 5 Olympischen Sportarten
Die Verdrehte Physik Von 5 Olympischen Sportarten

Wie Fledermäuse Den Wissenschaftlern Helfen Könnten, Ebola-Ausbrüche Zu Stoppen, Bevor Sie Beginnen
Wie Fledermäuse Den Wissenschaftlern Helfen Könnten, Ebola-Ausbrüche Zu Stoppen, Bevor Sie Beginnen

Dogfighting Bust, 3 Jahre In Der Herstellung, Markiert Transformationswandel (Op-Ed)
Dogfighting Bust, 3 Jahre In Der Herstellung, Markiert Transformationswandel (Op-Ed)


DE.WordsSideKick.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Die Wiedergabe Von Irgendwelchen Materialien Erlaubt Nur Prostanovkoy Aktiven Link Zu Der Website DE.WordsSideKick.com

© 2005–2019 DE.WordsSideKick.com