Warum Lächeln Zu Viel Für Sie Schlecht Sein Kann

{h1}

Ein lächeln, wenn sie sich niedergeschlagen fühlen, vielleicht in der hoffnung, das wohlbefinden zu steigern, kann nach hinten losgehen und sich verschlimmern, schlägt eine neue studie vor.

"Keep smiling" ist für manche Menschen vielleicht nicht der beste Ratschlag oder die Bewältigungsstrategie, schlägt neue Forschung vor.

Die Forscher stellten fest, dass das häufige Lächeln tatsächlich dazu führt, dass sich die Menschen schlechter fühlen, wenn sie es irgendwie vortäuschen - und sie grinsen, obwohl sie sich schlecht fühlen. Wenn Menschen sich zum Lächeln zwingen, weil sie hoffen, dass sie sich besser fühlen, oder sie nur tun, um ihre negativen Emotionen zu verbergen, kann diese Strategie nach hinten losgehen.

Fazit der Studie: Ob ein breites Grinsen Ihrem emotionalen Wohlbefinden schadet, hängt von der Motivation dahinter ab, sagten die Forscher. [Smile Secrets: 5 Dinge, die dein Grinsen über dich offenbart]

"Am häufigsten lächeln die Menschen, wenn sie glücklich sind, denn Lächeln spiegelt Glück wider", sagte Anirban Mukhopadhyay, Professor für Marketing an der Hong Kong University of Science and Technology. "Die Menschen lächeln aber auch, wenn sie unglücklich sind, um negative Emotionen zu maskieren oder versuchen, glücklich zu werden."

Im letzteren Szenario assoziieren die Menschen das Lächeln nicht nur mit glücklichem Gefühl, sondern auch mit unglücklichem Gefühl, sagte er.

In der Studie führten die Forscher drei Experimente durch, in denen sie untersuchten, wie häufig die Menschen lächelten und die Motivation hinter ihrem Ausdruck. In einem Experiment befragten 108 Personen, wie häufig sie am Tag des Experiments gelächelt hatten und ob sie dachten, dass die Menschen normalerweise lächeln, um sich gut zu fühlen oder sich zwingen, sich gut zu fühlen. Die Teilnehmer füllten auch Fragebögen aus, in denen untersucht wurde, wie zufrieden sie mit ihrem Leben waren.

In einem weiteren Experiment rekrutierten die Forscher eine Gruppe von 63 Personen und zeigten ihnen lustige Bilder, die sie für zukünftige Studien testeten. Sie baten die Teilnehmer zu einem Lächeln, wenn sie die Bilder tatsächlich lustig fanden.

Und im dritten Experiment baten die Forscher 85 Personen, Situationen aufzulisten, in denen sie lächelten, weil sie sich glücklich fühlten. Die Ermittler baten die Teilnehmer, Gesichtsmuskeltrainings durchzuführen, bei denen sie aufgefordert wurden, ihre Gesichtsmuskeln zu manipulieren, um eine smileartige oder nicht smileartige Form zu erzeugen. Anschließend untersuchten sie die Lebenszufriedenheit der Teilnehmer.

Als die Forscher die Ergebnisse der drei Experimente analysierten, schlussfolgerten sie, dass diejenigen Personen in der Studie, die normalerweise nicht lächeln, wenn sie glücklich waren, sich schlechter fühlten, wenn sie häufig lächelten, während sich die Personen, die oft lächelten, wenn sie glücklich waren, sich besser fühlten, wenn sie lächelten häufig.

"Im Allgemeinen denken wir, dass Menschen, die sich schlecht gelächelt haben, nach hinten losgehen und sich schlechter fühlen lassen, weil sie Lächeln als Versuch verstehen, glücklich zu werden", sagte Mukhopadhyay.

"Wenn Sie häufig lächeln, werden Sie daran erinnert, dass Sie nicht glücklich sind", sagte er und sagte, dass die beste Strategie in solchen Fällen darin bestehen könnte, nicht zu lächeln, bis die negativen Gefühle, die eine Person dazu bringen, sich schlecht zu fühlen, gelöst werden.

Wer sollte also so viel lächeln wie möglich und wer nicht?

Menschen, die häufig lächeln, weil sie von Natur aus fröhlich sind, sollten sich einfach frei fühlen, weil sie sich dadurch tatsächlich besser fühlen, empfahl Mukhopadhyay. Menschen, die nicht natürlich grinsen, sollten sich jedoch daran erinnern, dass für sie ein Lächeln wahrscheinlich nur "ein Versuch ist, glücklich zu werden", sagte er.

"In der Praxis denke ich, dass die Leute über ihre eigenen Überzeugungen nachdenken können, wie sie lächeln, und wie oft sie lächeln und entweder ihre Überzeugungen oder ihr Verhalten anpassen, um sich besser zu fühlen", sagte er.

Die Studie wurde in der Juli-Ausgabe des Journal of Experimental Social Psychology veröffentlicht.

Folgen Sie Agata Blaszczak-Boxe auf Twitter. Folge uns @wordssidekick, Facebook& Google+. Originalartikel veröffentlicht am Live-Wissenschaft.


Videoergänzungsan: Sag mir wer, außer dir, kann mich zum Lachen bringen? ♥.




Forschung


Der Beliebteste Patriotische Name In Amerika Ist…
Der Beliebteste Patriotische Name In Amerika Ist…

Sind Diese Punkte Lila, Blau Oder Ein Beweis Dafür, Dass Menschen Niemals Glücklich Sein Werden?
Sind Diese Punkte Lila, Blau Oder Ein Beweis Dafür, Dass Menschen Niemals Glücklich Sein Werden?

Wissenschaft Nachrichten


El Nino Wird Extremer, Studie Schlägt Vor
El Nino Wird Extremer, Studie Schlägt Vor

Icebridge-Mission Der Nasa Spioniert Antarktisches Eis Aus
Icebridge-Mission Der Nasa Spioniert Antarktisches Eis Aus

Wie Es Ist, Einen Monat Unter Dem Meer Zu Verbringen
Wie Es Ist, Einen Monat Unter Dem Meer Zu Verbringen

Kann Die Ehe Die Mittelklasse Reparieren?
Kann Die Ehe Die Mittelklasse Reparieren?

Was Sind Die Verschiedenen Arten Von Architektonischen Wohnstilen?
Was Sind Die Verschiedenen Arten Von Architektonischen Wohnstilen?


DE.WordsSideKick.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Die Wiedergabe Von Irgendwelchen Materialien Erlaubt Nur Prostanovkoy Aktiven Link Zu Der Website DE.WordsSideKick.com

© 2005–2019 DE.WordsSideKick.com