Warum Schwangere Frauen Sich Nicht Dem Heißhunger Hingeben Sollten

{h1}

Eine vor kurzem durchgeführte studie hat gezeigt, dass frauen, die häufiger unter heißhunger leiden, häufiger an gewicht zunehmen, als empfohlen wird.

Es kann logisch erscheinen, dass, wenn Sie während der Schwangerschaft auf bestimmte Nahrungsmittel angewiesen sind, dieses Verlangen nur die Art und Weise ist, in der Ihr Körper Ihnen sagt, was er braucht. Eine Sehnsucht nachgeben kann jedoch mehr schaden als nützen.

Je öfter Frauen in der Studie solchen Heißhunger nachgingen, desto wahrscheinlicher war es, dass sie während der Schwangerschaft zu viel an Gewicht zunahmen, so die Studie, die am 20. Mai in der Zeitschrift Appetite veröffentlicht wurde.

Frühere Untersuchungen haben gezeigt, dass je schwerer Sie an Gewicht zunehmen, desto schwerer ist es, dieses Gewicht nach der Geburt zu verlieren. Und Experten sind sich einig, dass die Gewichtszunahme während der Schwangerschaft den größten Beitrag zur Gewichtsreduktion nach der Geburt leistet. Studien haben jedoch gezeigt, dass zwischen 40 und 60 Prozent der Frauen in dieser Zeit zu viel gewinnen.

"Schätzungsweise 50 bis 90 Prozent der Frauen in den USA erleben irgendwann in der Schwangerschaft Hunger", schrieb die Forscherin, angeführt von Natalia Orloff, einer Doktorandin in klinischer Psychologie an der University of Albany in New York, in der Studie. [Die Wissenschaft vom Hunger: Wie man ihn kontrolliert und Heißhunger bekämpft]

In der Studie wollten die Forscher herausfinden, ob es einen Zusammenhang zwischen diesem Verlangen während der Schwangerschaft und der Gewichtszunahme gibt.

Die Forscher befragten zwei Gruppen von schwangeren Frauen (43, die online rekrutiert wurden, und 40, die in einem Krankenhaus rekrutiert wurden), um Umfragen über ihre Heißhungerattacken durchzuführen. Das Durchschnittsalter der Frauen in beiden Gruppen war ähnlich (31 für die Online-Gruppe und 30 für das Krankenhaus).

Die Umfragen enthielten Fragen dazu, wie oft die Frauen nach Nahrungsmitteln aus vier verschiedenen Kategorien (Süßigkeiten, Kohlenhydraten und Stärken, Fast Food und fettreiche Lebensmittel) gesucht haben, und wie oft sie sich diesen Heißhunger hingegeben haben. Die Frauen durften die Umfrage einmal pro Quartal ausfüllen.

Die Forscher berechneten den Body-Mass-Index (BMI) jeder Frau anhand ihrer Körpergröße und ihres Gewichts vor der Schwangerschaft. Basierend auf dem BMI jeder Frau haben die Forscher dann das geeignete Gewicht ermittelt, das sie während der Schwangerschaft gewinnen kann.

Das Verlangen nach Süßigkeiten und Fast Food war am häufigsten, und die Frauen gaben auch an, das Verlangen nach diesen Gelüsten am häufigsten zu beklagen, so die Forscher. Die am häufigsten begehrten Nahrungsmittel waren Schokolade, Pizza, Kekse und Eiscreme.

Und je öfter Frauen berichteten, dass sie sich nach Nahrung sehnen, umso wahrscheinlicher war es, dass sie sich nach dieser Studie dem Verlangen hingaben.

Bei der Gewichtszunahme stellten die Forscher fest, dass je häufiger Frauen Heißhunger verspürten, desto wahrscheinlicher sie an Gewicht zunahmen.

Interessanterweise war die Häufigkeit des Nachgebens jedoch nur mit der Gewichtszunahme bei den Frauen in der Online-Gruppe verbunden, nicht bei den Frauen in der Krankenhausgruppe. Diese Feststellung sei "bemerkenswert und verdient einen Erklärungsversuch", schrieben die Forscher. Eine mögliche Erklärung könnte sein, dass die Frauen in der Krankenhausgruppe im Durchschnitt mit einem höheren Gewicht begonnen haben als die Frauen in der Online-Gruppe, obwohl mehr Forschung nötig ist, um dies zu untersuchen, schrieben sie.

Sie stellten fest, dass sich die Gruppen in ihrer Zusammensetzung leicht unterschieden. Zum Beispiel waren die Frauen in der Krankenhausgruppe zu Beginn der Studie häufiger fettleibig als die online rekrutierten Frauen, und 93 Prozent der Frauen in der Online-Gruppe waren weiß, verglichen mit 60 Prozent der Frauen in der Krankenhausgruppe.

In jedem Fall deuten die Ergebnisse jedoch darauf hin, dass Gewichtskontrolle während der Schwangerschaft Fähigkeiten beinhalten sollte, die Frauen dabei helfen, die Häufigkeit ihres Hungergefühls zu senken, sowie Strategien anbieten, mit denen Frauen verhindern können, dass sie ihnen nachgeben, schrieben die Forscher.

Es ist zwar schwer zu kontrollieren, wann ein Verlangen auftaucht, Studien haben jedoch gezeigt, dass Strategien, die eine Person von einem Verlangen nach Essen ablenken, z. B. das Nachdenken über eine Lieblingsaktivität oder ein Tetris-Spiel, dabei helfen können, sich nicht zu ergeben Das Verlangen.

Ursprünglich auf WordsSideKick.com veröffentlicht.


Videoergänzungsan: Mein Job.




Forschung


Vitamin Mania: Die Wahrheit Über Antioxidantien
Vitamin Mania: Die Wahrheit Über Antioxidantien

Middletons Hypnosetherapie: Funktioniert Es?
Middletons Hypnosetherapie: Funktioniert Es?

Wissenschaft Nachrichten


5 Experten Antwort: Ist Koffein Schlecht Für Kinder?
5 Experten Antwort: Ist Koffein Schlecht Für Kinder?

Flash Flood Ertrunkene Vogelkolonie Der Dino-Ära
Flash Flood Ertrunkene Vogelkolonie Der Dino-Ära

Was Ist Ein Medizinischer Ultraschall?
Was Ist Ein Medizinischer Ultraschall?

Nahtod-Erfahrung: Finden Sie Heraus, Ob Sie Ein Kandidat Sind
Nahtod-Erfahrung: Finden Sie Heraus, Ob Sie Ein Kandidat Sind

Dino Senses: Ankylosaurus Cousin Hatte Einen Superschnüffler
Dino Senses: Ankylosaurus Cousin Hatte Einen Superschnüffler


DE.WordsSideKick.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Die Wiedergabe Von Irgendwelchen Materialien Erlaubt Nur Prostanovkoy Aktiven Link Zu Der Website DE.WordsSideKick.com

© 2005–2019 DE.WordsSideKick.com