Warum Ist Es Schlecht, Kinder Wieder In Der Schule Zu Halten?

{h1}

Ökonomen prüfen, ob es eine gute idee ist, kinder in der schule zurückzuhalten.

Mein Mann und ich sahen uns vor sieben Jahren mit einer gemeinsamen Erziehungsentscheidung konfrontiert - sollten wir unsere Ende August geborene Tochter in den Kindergarten einweisen, der wenige Tage nach ihrem 5. Geburtstag begonnen hat, oder ein Jahr warten, bis sie erst sechs Jahre alt ist.
Wir gingen die Entscheidung nachdenklich an. Sie könnte das älteste Kind im Unterricht oder das jüngste Kind sein, und wir entschieden uns, dass es besser für sie wäre, älter zu sein; sicherlich würde dieses zusätzliche Lebensjahr ihr soziale und akademische Vorteile verschaffen.
All diese Jahre später sieht es so aus, als sei unsere Entscheidung, sie zurückzuhalten, fehlgeleitet.
Die Ökonomen Todd Elder von der Michigan State University und Darren Lubotsky von der University of Illinois in Urbana-Champaign haben kürzlich gezeigt, dass jeder Unterschied bei schulischen Leistungen, die bei "Latecomern" in der Schule beobachtet werden, schnell nachlässt und in der achten Klasse verschwunden ist.
Störender ist, dass ältere Kinder in einem Klassenzimmer den jüngeren oft abträglich sind. Sie machen die jüngeren Kinder dumm und unreif. Daher werden bei jüngeren Kindern häufiger Verhaltensstörungen diagnostiziert und die Noten werden häufiger zurückgehalten.
Altersunterschiede zwischen Kindern, die zu lernen versuchten, waren nicht immer ein Problem.
Vor der Schule lernten die Kinder im Fluge. Als wir alle Jäger und Sammler waren, lernten Kinder, wie man einen Bogen schlägt oder eine Wurzel gräbt. Überlebenswichtige Fähigkeiten, meistens von älteren Kindern, darunter viele Brüder und Schwestern. Sobald sich die Menschen niedergelassen hatten, lernten die Kinder noch voneinander, wie sie pflanzen und wie sie Vieh pflegen.
Und dann, als die Schule zum ersten Mal erfunden wurde, wurden die meisten Kinder in Einzimmer-Schulhäusern unterrichtet, in denen alle Altersgruppen zusammen saßen und sich gegenseitig über die Schulter blickten.
Die Vorstellung, dass ältere Kinder im Klassenzimmer keine gute Idee sind, klingt einfach nicht richtig. Alle Eltern wissen auch über die Heldenverehrung eines Sechsjährigen für einen Zwölfjährigen. Das Problem sind vielleicht nicht ältere Kinder per se, aber die Tatsache, dass die Altersspanne in unseren derzeitigen Klassenzimmern einfach nicht groß genug ist, um hilfreich zu sein.
Tatsächlich teilen Schulen Kinder in künstliche Altersgruppen mit bedeutungslosen Grenzwerten auf. Gibt es wirklich einen Unterschied in der Lesefähigkeit zwischen einem 5-jährigen und einem 6-jährigen? Können alle Kinder im Alter von neun Jahren plötzlich die Multiplikation verstehen?
Natürlich nicht. Weil die menschliche Lernkurve individuell und variabel ist und keine zwei Kinder gleich sind. Das Alter in Kinderjahren kann auch besser als Hundealter berechnet werden. Ein gerade erst fünfjähriges Kind könnte Lichtjahre hinter einem nur drei Monate jüngeren Kind liegen, aber auch diese Unterschiede verschwinden mit der Zeit. Jemand, der 48 Jahre alt ist, ist nicht viel anders als jemand, der 48,5 Jahre alt ist.
Die Ökonomen beschlossen auch, ein Kind zurückzuschlagen oder das Alter für den Eintritt in den Kindergarten zu erhöhen, ist keine gute Sache, da Kinder, die später in die Schule gehen, ebenfalls ein Jahr zu spät in die Erwerbsbevölkerung einsteigen und daher weniger Geld verdienen.
Meine Tochter beschwert sich ständig über unsere Entscheidung, sie zurückzuhalten. Sie möchte mit diesen älteren Kindern in der nächsten Klasse zusammen sein, die in diesem Jahr in die Mittelschule gehen. Und sie hat genug von einigen Kindern, die glauben, sie wäre ein Jahr durchgefallen.
Warten Sie einfach, bis sie merkt, dass wir ihr ein ganzes Jahresgehalt beraubt haben.

  • Video - Aufmerksamkeitstraining für Kinder
  • 10 Schlechteste Erbanlagen
  • Top 10 Geheimnisse des Geistes

Meredith F. Small ist Anthropologin an der Cornell University. Sie ist auch die Autorin von "Unsere Babys, uns selbst; Wie Biologie und Kultur die Art und Weise gestalten, wie wir übergeordnet sind" (link) und "Die Kultur unserer Unzufriedenheit; Jenseits des medizinischen Modells psychischer Erkrankungen" (link).


Videoergänzungsan: Warum es nicht so schlimm ist, schlecht in der Schule zu sein - Interview mit Heidemarie Brosche.




Forschung


Einstein In Love: Buchstaben Beleuchten Die Dunkle Seite Des Genies
Einstein In Love: Buchstaben Beleuchten Die Dunkle Seite Des Genies

Neue Materialien Machen Wärme Zu Strom
Neue Materialien Machen Wärme Zu Strom

Wissenschaft Nachrichten


10 Verrückte Verkleidungen, Die Tatsächlich Funktionierten
10 Verrückte Verkleidungen, Die Tatsächlich Funktionierten

Die Zukunft Berühren: Künstliche Haut Ist Kein Sci-Fi
Die Zukunft Berühren: Künstliche Haut Ist Kein Sci-Fi

Die Ides Vom März: Tagebuch Eines Verdammten Tages
Die Ides Vom März: Tagebuch Eines Verdammten Tages

Geheimnis Der Bizarren Isländischen Lavasäulen Gelöst
Geheimnis Der Bizarren Isländischen Lavasäulen Gelöst

Der Jetzt Ausgestorbene Verwandte Hatte Weit Und Breit Sex Mit Menschen
Der Jetzt Ausgestorbene Verwandte Hatte Weit Und Breit Sex Mit Menschen


DE.WordsSideKick.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Die Wiedergabe Von Irgendwelchen Materialien Erlaubt Nur Prostanovkoy Aktiven Link Zu Der Website DE.WordsSideKick.com

© 2005–2019 DE.WordsSideKick.com