Warum Laufen Männer Schneller Als Frauen?

{h1}

Warum takten männliche läufer tendenziell schneller als weibliche läufer?

Laufen ist eine Sportart, die sowohl Männern als auch Frauen Spaß macht, egal ob sie in einem 5-km-Rennen oder einem Marathon Rennen fahren oder um ein Team oder ihr Land kämpfen, während sie um eine Rennstrecke rasen. Aber unabhängig vom Veranstaltungsort ist es üblich, dass Männer schneller arbeiten als Frauen.

In Anbetracht der Tatsache, dass sowohl Männer als auch Frauen gleich stark trainieren, warum sind Männer im Durchschnitt schneller Läufer als Frauen? Sogar der schnellste Mann der Welt ist auf der 100-Meter-Etappe etwa eine zweite Geschwindigkeit schneller als die schnellste Frau der Welt: Usain Bolt schaffte es in 9,58 Sekunden, gegenüber der Zeit von Florence Griffith Joyners von 10,49 Sekunden.

Die Antwort auf diesen Gender Bender ist vielfältig, hat aber viel mit Hormonen und Körpergröße zu tun, sagten Ärzte gegenüber WordsSideKick.com. [Wer sind der schnellste Mann und die schnellste Frau der Welt?]

Bevor Mädchen und Jungen in die Pubertät kommen, sind ihre Körper ziemlich ähnlich. In der Pubertät erleben Jungen jedoch einen Anstieg des Testosterons. Im Erwachsenenalter haben einige Männer laut HealthLine bis zu 20-mal mehr Testosteron als Frauen.

Testosteron spielt verschiedene Funktionen, darunter die Aufklärung des Körpers, neue Blutzellen zu bilden, Knochen und Muskeln stark zu halten und Wachstumsschübe auszulösen, so die Society of Endocrinology.

"Da Frauen weniger Testosteron produzieren, sind wir in Bezug auf Muskeln benachteiligt", sagte Dr. Emily Kraus, Sportmedizin bei Stanford Health Care in Kalifornien. "Männer haben mehr Muskelmasse."

Das Bein eines Mannes besteht zu etwa 80 Prozent aus Muskeln, verglichen mit etwa 60 Prozent Muskeln im Bein einer Frau, sagte Kraus. Dieser zusätzliche Muskel kann Männern helfen, schneller zu laufen, sagte sie. Außerdem neigen die Muskeln der Männer dazu, schnellere Muskelfasern zu haben, die beim Sprinten helfen, als Frauen, sagte Kraus.

Außerdem haben Frauen mehr Östrogen als Männer, was dazu führt, dass sie einen höheren Körperfettanteil haben als Männer. "Das kann auch zu einem kleinen Nachteil für die Laufleistung führen [für Frauen im Vergleich zu Männern]", sagte Kraus.

Körpergröße ist ein weiterer Faktor. Frauen haben im Durchschnitt geringere Lungen als Männer, was bedeutet, dass ihr maximaler Sauerstoffverbrauch (VO2 max) niedriger ist. Das VO2-Maximum für eine sitzende Frau beträgt etwa 33 Milliliter Sauerstoff pro Kilogramm Körpermasse pro Minute, während ein junger sitzender Mann etwa 42 ml / kg / min beträgt, so eine Studie aus 1998 in der Fachzeitschrift Medicine and Science in Sports and Exercise.

Bei Elite-Läufern ist VO2 max höher, aber Männer sind immer noch Spitzenreiter. Grundsätzlich "ist die Menge an Sauerstoff, die bei maximaler Anstrengung produziert wird, bei Männern größer als bei Frauen", sagte Kraus. Dies bedeutet, dass Frauen härter arbeiten müssen, um Sauerstoff einzuatmen, den sie ihren Muskeln zuführen können, sagte sie.

Frauenherzen sind tendenziell auch kleiner als Männer, was bedeutet, dass sie ein geringeres Schlagvolumen haben oder die Menge an sauerstoffreichem Blut, die der linke Ventrikel in einem Schlag herauspumpt.

"Auch wenn Frauen eine höhere Herzfrequenz haben, reicht es nicht aus, das niedrigere Schlagvolumen der Frauen auszugleichen", sagte Kraus. "Jedes Mal, wenn das Herz Blut pumpt, ist diese Blutmenge bei einer Frau geringer als bei einem Mann." Sie fördere die Muskeln der Frauen mit weniger Blut und weniger Sauerstoff.

Darüber hinaus hätten Frauen weniger Hämoglobin, das Eiweiß in roten Blutkörperchen, das Sauerstoff in das Körpergewebe, einschließlich der Muskeln, bringt, sagte Kraus.

Biomechanik und Laufen

Was die Biomechanik angeht, so haben Männer normalerweise längere Beine als Frauen, was bedeutet, dass sie mehr Platz für Muskeln haben und eine längere Schrittlänge haben, sagte Dr. Miho Tanaka, Assistenzprofessor für orthopädische Chirurgie und Direktor des Frauensportmedizin-Programms bei Johns Hopkins Medicine.

Da Frauen tendenziell breitere Hüften haben, ist ihre Laufhaltung nicht so effizient wie die eines Mannes, sagte Tanaka.

"Muskeln arbeiten effizient, wenn alles in einer Reihe liegt", sagte Tanaka. "Wenn deine Hüften sehr eng sind, wie bei einem Mann, dann laufen deine Quads direkt von deinen Hüften, an deinen Knien vorbei. Sie befinden sich in einer geraden Linie, also in derselben Richtung, in der du rennst."

Für einen Läufer mit breiteren Hüften müssen sich die Muskeln jedoch sozusagen um die Ecke drehen, sagte Tanaka. "Es ist nicht die optimierte Funktion für den Muskel."

Das heißt nicht, dass Frauen mit breiten Hüften nicht laufen können, aber es ist einer der vielen Gründe, warum Frauen im Durchschnitt nicht so schnell sind wie Männer, sagte sie.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Lunge und das Herz der Frauen eine geringere Fähigkeit haben, Sauerstoff einzuatmen bzw. mit Sauerstoff angereichertes Blut zu pumpen, und sie haben weniger Hämoglobin im Blut, um diesen Sauerstoff zu transportieren. Darüber hinaus neigen Frauen dazu, weniger Muskelmasse und kürzere Beine als Männer sowie breitere Hüften zu haben, wodurch das Laufen weniger effizient ist.

"Es ist ziemlich beeindruckend. Trotz dieser Nachteile zu Beginn der Studie sind einige Frauen immer noch mit Männern konkurrenzfähig", sagte Kraus.

Originalartikel zu WordsSideKick.com.


Videoergänzungsan: So viel laufen die Männer und die Frauen.




Forschung


Vitamine C Und E Erhalten Ein F
Vitamine C Und E Erhalten Ein F

Die Kopfhaut Der Frau Wurde Bei Einem Schrecklichen Unfall Von Ihrem Kopf Gerissen
Die Kopfhaut Der Frau Wurde Bei Einem Schrecklichen Unfall Von Ihrem Kopf Gerissen

Wissenschaft Nachrichten


Wie Sich Militärdienste Auf Zurückkehrende Veteranen Auswirken
Wie Sich Militärdienste Auf Zurückkehrende Veteranen Auswirken

Harvard Sagt, Rotes Fleisch Eine Eintrittskarte Zum Frühen Grab
Harvard Sagt, Rotes Fleisch Eine Eintrittskarte Zum Frühen Grab

Theorie Der Hohlen Erde
Theorie Der Hohlen Erde

Und Das Merriam-Webster-Wort Des Jahres Ist… Wissenschaft!
Und Das Merriam-Webster-Wort Des Jahres Ist… Wissenschaft!

Können Gott Und Wissenschaft Nebeneinander Existieren?
Können Gott Und Wissenschaft Nebeneinander Existieren?


DE.WordsSideKick.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Die Wiedergabe Von Irgendwelchen Materialien Erlaubt Nur Prostanovkoy Aktiven Link Zu Der Website DE.WordsSideKick.com

© 2005–2019 DE.WordsSideKick.com