Warum Gibt Es Schwule Frauen?

{h1}

Weibliche sexualität ist teilweise genetisch und teilweise fließend.

Gerade Frauen sind viel häufiger als schwule Frauen. In Bezug auf die Evolution scheinen sie also eine bessere Chance zu haben, ihre Gene weiterzugeben, während gleichzeitig die Gene, die Frauen schwul machen, schnell aus dem Genpool verschwinden würden. Dies wirft die Frage auf, warum es schwule Frauen gibt.

Lesbianismus ist in der Tat zu mindestens 25 Prozent genetisch bedingt, wie eine im Jahr 2011 im Vereinigten Königreich durchgeführte Zwillingsstudie ergab. Die Studie ergab, dass identische Zwillingsschwestern (die 100 Prozent ihrer DNA ausmachen) mit größerer Wahrscheinlichkeit beide Lesben sind als brüderliche Zwillingsschwestern (die nur 50 Prozent teilen), was beweist, dass Gene und alle anderen Umweltfaktoren gleich sind. Während Wissenschaftler eine Theorie haben, wie sich männliche Homosexualität von einer Generation zur nächsten ausbreitet, hat noch niemand eine brauchbare Erklärung dafür geliefert, wie die Gene, die den Lesianismus fördern, dasselbe tun könnten. [Warum gibt es Schwule?]

Die sexuelle Orientierung einer Frau scheint auch teilweise durch ihre Exposition gegenüber dem männlichen Sexualhormon Androgen beeinflusst zu werden, wenn sie im Mutterleib ist. Eine stärkere Hormonbelastung korreliert mit einer höheren geschlechtsspezifischen Nichtkonformität zu einem frühen Zeitpunkt in ihrem Leben (als Kind kann sie als "Tomboy" bezeichnet werden) sowie später mit einer gleichgeschlechtlichen Orientierung. Eine Studie niederländischer Psychologen, die in der März-Ausgabe des Journal of Sexual Medicine veröffentlicht wurde, berichtete, dass sich 10 bis 12 Prozent der männlichen und weiblichen Kinder, die sich unbehaglich mit ihrem Geschlecht fühlen, als Erwachsene schwul oder lesbisch ausweisen. Inzwischen sind nur 1 oder 2 Prozent der Kinder, die sich mit ihrer Geschlechtsidentität auskennen, schwul oder lesbisch.

Zur Verwirrung über die Ursachen des Lesbianismus kommt noch die Schlüpfrigkeit weiblicher Sexualität hinzu. Im Gegensatz zu Männern, die normalerweise sexuell nur auf Männer oder Frauen ausgerichtet sind und deren Sexualität im Wesentlichen von der Pubertät an festgelegt ist, zeigt ein Jahrzehnt der Forschung der Psychologin Lisa Diamond von der University of Utah und anderen, dass Frauen eine größere "erotische Plastizität" haben. Ihre sexuelle Orientierung kann durch kulturelle Einflüsse geprägt, durch positive oder negative Erfahrungen verändert und durch Gefühle der Liebe oder Anhaftung verstärkt werden. Frauen berichten weitaus häufiger als Männer über "bemerkenswert späte und abrupte Ausbrüche gleichgeschlechtlicher Sexualität, oft nach heterosexueller Ehe", schrieb Diamond im Januar im Archiv für sexuelles Verhalten.

Ihre sexuelle Fließfähigkeit kann sich aus der Tatsache ergeben, dass Frauen generell von Bildern von Männern und Frauen sexuell erregt werden (während Männer normalerweise nur von Mitgliedern ihres bevorzugten Geschlechts erregt werden).

Daher die Frage "Warum gibt es schwule Frauen?" kann besser formuliert werden als "Warum ist weibliche Sexualität so fließend?" Es gibt viele Frauen an beiden Extremen des Straight-Gay-Spektrums, aber es ist die Bildung dieses rutschigen Spektrums selbst, das am meisten erklärt werden muss. Evolutionsbiologen müssen noch feststellen, welchen Nutzen die "erotische Plastizität" von Frauen hat.

Folgen Sie Natalie Wolchover auf Twitter @nattyover. Folgen Sie den kleinen Mysterien von Life auf Twitter @llmysteries. Wir sind auch auf Facebook & Google+.


Videoergänzungsan: GIBT ES SCHWULE MUSLIME ?.




Forschung


Yoga: Vorteile, Risiken Und Verschiedene Arten
Yoga: Vorteile, Risiken Und Verschiedene Arten

Händedesinfektionsmittel Bei Der Arbeit Können Die Anzahl Der Kranken Tage Senken
Händedesinfektionsmittel Bei Der Arbeit Können Die Anzahl Der Kranken Tage Senken

Wissenschaft Nachrichten


Schlüssel Zum Überleben Für Seefahrer, Die 1813 In Alaska Schiffbruch Erlitten Haben
Schlüssel Zum Überleben Für Seefahrer, Die 1813 In Alaska Schiffbruch Erlitten Haben

Warum Übung Nicht Ausreicht, Um Gewichtszunahme Zu Verhindern
Warum Übung Nicht Ausreicht, Um Gewichtszunahme Zu Verhindern

Frühe Anzeichen Von Ebola-Ähnlichen Krankheiten Gefunden
Frühe Anzeichen Von Ebola-Ähnlichen Krankheiten Gefunden

Babys Gehirn Mit Aktivität
Babys Gehirn Mit Aktivität

Entspannen Sie Sich, Mädchen: Die Liebeshormone Ihres Freundes Schützt Sie Von Ihren Rivalen
Entspannen Sie Sich, Mädchen: Die Liebeshormone Ihres Freundes Schützt Sie Von Ihren Rivalen


DE.WordsSideKick.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Die Wiedergabe Von Irgendwelchen Materialien Erlaubt Nur Prostanovkoy Aktiven Link Zu Der Website DE.WordsSideKick.com

© 2005–2019 DE.WordsSideKick.com