Weiße Sagen, Dass Sie, Nicht Schwarze, Rassismusopfer Sind

{h1}

Weiße glauben, dass die anti-white-tendenz zugenommen hat, da die tendenz gegen schwarze nachgelassen hat, so eine neue studie.

Trotz anhaltender Rassenunterschiede in Amerika glauben Weiße, dass sie mehr Opfer von Rassismus sind als Schwarze, stellt eine neue Studie fest.

Den Forschern zufolge widerspricht die Studie der Vorstellung einer "post-rassischen" Gesellschaft, die durch die Wahl von Präsident Barack Obama eingeleitet wurde.

"Es ist ein ziemlich überraschender Befund, wenn man an die große Bandbreite der Ungleichheiten denkt, die es noch immer in der Gesellschaft gibt. Die meisten zeigen schwarze Amerikaner mit schlechteren Ergebnissen als Weiße in Bereichen wie Einkommen, Wohneigentum, Gesundheit und Beschäftigung", so der Forscher Samuel Sommers, ein Psychologe an der Tufts University, sagte in einer Erklärung.

Sommers und seine Kollegen befragten eine landesweite Stichprobe von 208 Schwarzen und 209 Weißen, um Fragebögen auszufüllen, in denen gefragt wurde, wie viel Rassendiskriminierung jede Gruppe ab den 1950er Jahren erlebte. Während sich beide Gruppen in den 50er Jahren auf das Ausmaß der Rassendiskriminierung einigten, glauben die Weißen, dass der Rassismus gegen Schwarze schneller abnahm als die Schwarzen. [Lesen: Seltene Individuen haben keine Rassenvoreingenommenheit]

Der größte Unterschied bestand jedoch darin, dass Weiße glauben, dass die Anti-White-Tendenz zugenommen hat, während die Anti-Black-Tendenz abgenommen hat. Im Durchschnitt stellten die Forscher fest, dass Weiße den Anti-Weißen-Rassismus in den 2000er Jahren als häufiger als Anti-Black-Bias auf einer 10-Punkte-Skala eingestuft haben. Elf Prozent der Weißen gaben an, dass Weiße derzeit "sehr" Diskriminierungsziele seien, im Vergleich zu 2 Prozent der Schwarzen, die sagten, Schwarze seien "sehr" Diskriminierungsziele.

Die Studie legt nahe, dass Weiße die Rassengleichheit als ein Nullsummenspiel betrachten, bei dem eine Gruppe auf Kosten der anderen gewinnt.

"Diese Daten sind die ersten, die zeigen, dass nicht nur Weiße der Meinung sind, dass auf dem Weg zur Gleichstellung mehr Fortschritte erzielt wurden als bei den Schwarzen, sondern auch die Weißen glauben, dass dieser Fortschritt mit einer neuen Ungleichheit verbunden ist - auf ihre Kosten", schrieb Sommers und seine Kollegen im Mai in der Zeitschrift Perspectives on Psychological Science.

Du kannst Folgen WordsSideKick.com ältere Schriftstellerin Stephanie Pappas auf Twitter @sipappas. Folgen Sie WordsSideKick.com für die neuesten wissenschaftlichen Neuigkeiten und Entdeckungen auf Twitter @wordssidekick und weiter Facebook.


Videoergänzungsan: .




Forschung


Kids & Cursing:
Kids & Cursing: "Modern Family" Kleinkind Typisch, Sagen Wissenschaftler

Können Sie Die Auswirkungen Von Betrug Im Sport Berechnen? (Op-Ed)
Können Sie Die Auswirkungen Von Betrug Im Sport Berechnen? (Op-Ed)

Wissenschaft Nachrichten


Neue Menschliche Spezies Mit Orangefarbenem Gehirn Entdeckt
Neue Menschliche Spezies Mit Orangefarbenem Gehirn Entdeckt

Nachweis Des 3.000 Jahre Alten Zimthandels In Israel Gefunden
Nachweis Des 3.000 Jahre Alten Zimthandels In Israel Gefunden

Wird Asteroid Apophis 2036 Die Erde Treffen? Die Nasa Lehnt Russischen Bericht Ab
Wird Asteroid Apophis 2036 Die Erde Treffen? Die Nasa Lehnt Russischen Bericht Ab

Apokalypse Jetzt: Diese Familie Errichtete Ein Schloss, Um Doomsday Zu Überleben
Apokalypse Jetzt: Diese Familie Errichtete Ein Schloss, Um Doomsday Zu Überleben

Warum Neigen Hurrikane Zur See?
Warum Neigen Hurrikane Zur See?


DE.WordsSideKick.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Die Wiedergabe Von Irgendwelchen Materialien Erlaubt Nur Prostanovkoy Aktiven Link Zu Der Website DE.WordsSideKick.com

© 2005–2019 DE.WordsSideKick.com