Wann Endet Das Leben Auf Der Erde?

{h1}

Das leben auf der erde gedeiht überall, wo sie hinschauen, aber sind wir nahe an einem punkt, an dem kein leben existieren wird? Erfahren sie mehr über das ende des lebens auf der erde.

Es gab eine Zeit, als unser Planet ohne Leben war. Nichts schwamm durch sein trübes, blaugrünes Meer. Nichts wuchs auf seinen felsigen Kontinenten und stieg durch den rötlichen Himmel oben nicht auf. Das war der präbiotisch Erde.

Dann entwickelten sich die ersten primitiven Lebensformen in den Ozeanen des Planeten. Es waren einfache, einzellige Kreaturen, die sich enorm anpassen konnten. Die Organismen wuchsen und verbreiteten sich, entwickelten sich zu unzähligen Arten von Leben und veränderten dabei die Chemie des Planeten.

Doch die 4-Milliarden-Jahre-Herrschaft des Lebens auf diesem Planeten ist nicht unumstritten. Die Evolution kann mit den raschen Umweltveränderungen nicht Schritt halten oder uns vor außergewöhnlichen Ereignissen schützen. Mindestens fünf verschiedene Aussterben-Episoden haben das Leben auf der Erde bedroht, Zerstörung sowohl durch kosmische Bombardements als auch durch die inneren Turbulenzen des Planeten.

Noch vor 251 Millionen Jahren hat der Perm-Trias-Aussterben 90 Prozent aller Meerestiere und 70 Prozent aller Landwirbeltiere wurden vernichtet [Quelle: ScienceDaily]. Zum Glück für uns dauerte das Leben - und hat seitdem zwei weitere bedeutende Aussterben überlebt.

Aber wie lange kann unser Glück aushalten? Gewiss ist das Leben dauerhaft und anpassungsfähig und gedeiht in lichtlosen Ozeantiefen und atmosphärischen Höhen, aber an welchem ​​Punkt kehrt die Erde zu ihren sterilen, präbiotischen Wurzeln zurück?

Glücklicherweise gibt die Technologie Menschen die Möglichkeit, das Leben auf der Erde gegen viele kosmische Bedrohungen zu schützen. Zum Beispiel durch Mapping erdnahe Objekte Wissenschaftler hoffen, künftige katastrophale Auswirkungen zu verhindern. Das bedeutet jedoch nicht, dass wir vor den Gefahren des Weltalls sicher sind.

Lesen Sie weiter, um mehr über die Gefahren zu erfahren.

Bedrohungen für das Leben auf der Erde

Wenn ein ausreichend großer, in der Nähe befindlicher Stern ausbrennen sollte, resultierte daraus Hypernova Theoretisch könnte die Erde mit genügend Gammastrahlung gesprengt werden, um die Ozonschicht zu zerstören. Diese Zerstörung würde uns tödlichen Dosen von Sonnenstrahlung aussetzen [Quelle: Dillow].

Ein orangefarbener Zwerg genannt Gliese 710 stellt eine weitere Bedrohung für die Erde dar. Astronomen prognostizieren, dass dieser Schurkenstern in ungefähr 1,5 Millionen Jahren in unsere Ecke der Galaxie stürzen könnte Oort Cloud am Rande unseres Sonnensystems und wirft uns mit aus dem Aufprall gebildeten Kometen ab (Quelle: O'Neill).

Sogar die eigene Sonne der Erde bedroht das Leben. In rund 7,6 Milliarden Jahren brennt die Sonne den letzten Brennstoff und schwillt an roter Riese. In dieser Form wird der Durchmesser der Sonne die aktuelle Umlaufbahn der Erde umfassen und den Planeten verdampfen lassen. Noch bevor dies geschieht, sagen die Wissenschaftler voraus, dass die langsame Expansion der Sonne die Temperaturen erhöht und die Ozeane trocken siedet [Quelle: Korycansky]. Mit anderen Worten, die Erde könnte in nur 500 Millionen Jahren eine Wüstenwelt sein [Quelle: Kain]. Einige Schätzungen sagen voraus, dass die Erde, die durch die verringerte Masse der Sonne nicht gebunden ist, in eine äußere Umlaufbahn driften wird, die vor der Ausdehnung der Sonne geschützt ist. Die Ozeane könnten fest gefrieren, aber einige Organismen könnten in der Nähe von hydrothermalen Quellen überleben [Quelle: Britt].

Bei ausreichendem technologischem Fortschritt könnten zukünftige Bewohner der Erde möglicherweise sogar eine gezielte Umlaufbahn für den Planeten bewirken. Wir könnten den großen Schritt überleben. Dies wäre jedoch nicht das einzige planetare Fixer-Upper-Projekt für unsere zukünftigen Nachkommen. Schließlich wird der flüssige Teil des Erdkerns erstarren, was das Magnetfeld des Planeten und seinen Schutz vor tödlicher Sonneneinstrahlung erschöpft.

Vielleicht werden zukünftige Zivilisationen die schwindelerregenden technologischen Höhen erreichen, die notwendig sind, um den Wandel in einem sich verändernden Universum abzuwenden. Vielleicht erweisen sie sich als wahre Wächter unseres lebenden Planeten. Kosmologen betonen jedoch, dass das langfristige Überleben des Lebens in unserer Fähigkeit besteht, sich nicht nur über unseren Planeten und unser Sonnensystem hinaus, sondern über das Universum selbst hinaus zu erweitern.

Nichts scheint für immer so zu sein.

Durchsuchen Sie die Links auf der nächsten Seite, um noch größere Fragen zum Leben und zum Kosmos zu lösen.

Klimawandel und Atomwaffen

Der Klimawandel kann sicherlich zum Aussterben führen, aber nur Umweltveränderungen, die auf einer kosmischen oder geologischen Katastrophe beruhen, bergen das Leben selbst. Auch wenn zukünftige Generationen eine Technologie entwickeln könnten, die versehentlich das gesamte Leben auf der Erde beenden kann, würden selbst die extremsten Modelle von nuklearem Winter und Fallout nicht alles töten.


Videoergänzungsan: Zukunft ohne Menschen - Folge 01/20 - Das menschliche Erbe.




Forschung


Wie Schnell Bewegt Sich Die Erde?
Wie Schnell Bewegt Sich Die Erde?

6 Wichtige Elemente, Von Denen Sie Noch Nie Gehört Haben
6 Wichtige Elemente, Von Denen Sie Noch Nie Gehört Haben

Wissenschaft Nachrichten


Neue Entzündungshemmende Medikamente Können Zur Behandlung Von Depressionen Beitragen
Neue Entzündungshemmende Medikamente Können Zur Behandlung Von Depressionen Beitragen

Wie Viel Wasser Ist Auf Der Erde?
Wie Viel Wasser Ist Auf Der Erde?

Der Mathematiker Behauptet Einen Verbindungsnachweis Zwischen Den Primzahlen
Der Mathematiker Behauptet Einen Verbindungsnachweis Zwischen Den Primzahlen

'Außergewöhnliche Punkte' Könnten Lichtwellen In Ihren Spuren Stoppen
'Außergewöhnliche Punkte' Könnten Lichtwellen In Ihren Spuren Stoppen

Die Zukunft Der Videospiel-Eingabe: Muskelsensoren
Die Zukunft Der Videospiel-Eingabe: Muskelsensoren


DE.WordsSideKick.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Die Wiedergabe Von Irgendwelchen Materialien Erlaubt Nur Prostanovkoy Aktiven Link Zu Der Website DE.WordsSideKick.com

© 2005–2019 DE.WordsSideKick.com