Was Ist An Den Mississippi-Fluten Schuld?

{h1}

Rekordregen, geografie und menschliche aktivitäten sind alle für die rekordbrechenden überschwemmungen des mississippi river in den vereinigten staaten verantwortlich.

Der geschwollene Mississippi-Fluss schüttet fließende Gewässer über Ackerland und Wohngebiete in einigen der schlimmsten Überschwemmungen, die der Fluss entlang seiner unteren Hälfte in der aufgezeichneten Geschichte gesehen hat.

Der Fluss ist gestern (10. Mai) in Memphis, Tenn., Kurz vor seinem Rekord von 48,7 Fuß (14,8 Meter) aus dem Jahr 1937 gelegen, aber in der Nähe von Cairo, Illinois, hat der Mississippi den Rekord der Überschwemmungshöhe um 2 geschüttelt Fuß (0,6 Meter) stellenweise. [Bilder: Vor und nach den Mississippi-Fluten 2011]

"Ich habe es noch nie so hoch gesehen", sagte Charles Camillo, ein langjähriger Flusshistoriker der Mississippi River Commission und des Mississippi River & Tributaries Project. "Die Vorstellung, dass die Kairoer Spur immer 18 bis 60 Meter hoch ist, erschien mir einfach so weit hergeholt. Es ist eine so erstaunliche Zahl."

Obwohl Teile der zentralen Vereinigten Staaten in diesem April mit Rekordregen überschwemmt wurden und Wasserströme in einen bereits mit Schneeschmelze geschwollenen Mississippi geschickt wurden, ist das Wetter nicht der einzige Sündenbock für die massiven Überschwemmungen, sagen einige Experten. Bei der Flutkatastrophe spielen auch eine Kombination aus geografischer und menschlicher Intervention eine Rolle. Wie groß jeder Faktor ist, ist umstritten.

Schuld am Abfluss

Der Mississippi River nimmt Wasser aus einem riesigen Gebiet auf. Seine Wasserscheide ist die viertgrößte der Welt und deckt eine Fläche von 3,1 Millionen Quadratkilometern in 31 Bundesstaaten ab. Tatsächlich gelangen Regen und Wasser aus der Ferne der Rocky Mountains im Westen und der Allegheny Mountains im Osten durch ein riesiges Netz von 250 Nebenflüssen zum Mississippi.

Dies bedeutet, dass der Fluss die Auswirkungen von Ereignissen nicht nur in der Nähe spürt, sondern auch von weit entfernten Orten, da Regen, der in den Dakotas fällt, schließlich im Mississippi enden kann.

Wie viel von diesem Regen im Mississippi landet, hat sich im Laufe der Jahrzehnte aufgrund von Veränderungen auf dem Land selbst verändert, so Hydrologen und Ingenieure.

Ein Hauptfaktor bei der Arbeit ist ein scheinbar harmloser: Beton. Arthur Schmidt, ein Hydrologe und Ingenieur an der University of Illinois, sagte, Pflasterung über Boden, der auf natürliche Weise Regenwasser absorbieren würde, bedeutet, dass Wasser woanders hin muss - in ein effizientes Netz von Abflussrohren unter den Städten, wo die Straßen trocken bleiben.

"Diese Frage der Pflasterung unserer Städte ist nicht direkt am Fluss, sondern überall, wo Sie einen Bach haben, der sich schließlich mit dem Fluss verbindet, der einen großen Teil des Landes ausmacht", sagte Schmidt.

Ähnliche Entwässerungssysteme werden auch unter vielen landwirtschaftlichen Flächen installiert, um Felder von stehendem Wasser freizuhalten, sagte Schmidt gegenüber OurAmazingPlanet.

Obwohl das System das Leben einfacher macht, gibt es einen Kompromiss.

"In den meisten Jahren ist es eine gute Sache. Wir ernähren enorm viele Leute", sagte Schmidt. "Aber in einem Jahr wie diesem, in dem es nicht aufhört zu regnen, muss man sich ansehen, welche Auswirkungen es auf den Fluss hat und wie man Nutzen und Kosten abwägt."

Levee Fragen

Deiche können auch eine Rolle in Mississippi-Fluten spielen. Und einige, die sich mit dem Fluss beschäftigen, sagen, dass das Netzwerk von Erdwällen, die den Fluss in Schach halten sollten, weitgehend für das verantwortlich ist, was einige als eine Zunahme der Häufigkeit und des Ausmaßes der Überschwemmungen entlang des Flusses sehen.

"Wir haben unsere Flüsse durcheinander gebracht", sagte Robert Criss, Professor in der Abteilung für Geowissenschaften und Planetenwissenschaften an der Washington University in St. Louis. "Sie sind mit Deiche zusammengeschnürt, wir drücken das Wasser hinein, es geht nirgendwo hin, außer höher und höher."

Andere sagen jedoch, dass das Thema differenzierter ist. Schmidt sagt, dass es stimmt, dass es eine Art Catch-22 gibt. Wenn wir mehr und mehr Deiche bauen, wird der Fluss etwas mehr zusammengedrückt und steigt tatsächlich inkrementell an, wenn der Fluss überflutet wird.

"Wenn man es zusammendrückt, muss es sowohl schneller als auch tiefer gehen", sagte Schmidt. Die Deiche leisten jedoch eine wichtige Aufgabe, wenn Sie in der Nähe des Flusses wohnen oder auf dem Bauernhof leben, sagte Schmidt.

"Als Ingenieur hasse ich es, es zu sagen, aber manchmal lösen wir ein Problem, wenn wir ein Problem lösen, und es kommt wirklich auf eine gesellschaftliche Entscheidung an", sagte Schmidt. "Ist es gut, diese Felder zu schützen, so dass wir die meisten Jahre davon profitieren können? Wiegt das, dass in diesen extremen Ereignissen einige Dinge schlimmer werden?"

Camillo, dessen Organisation Teil des US Army Corps of Engineers ist, sagte, dass, obwohl die Deiche den Fluss höher drücken könnten, es Lösungen gibt, um mit dem Hochwasser umzugehen.

Er wies auf die kürzlich durchgebrannten Deiche entlang von Abschnitten des Flusses hin, damit Flutwege ihre Arbeit verrichten und Druck aus dem Fluss nehmen können, und hob die Rolle von Stauseen hervor, die entlang der Länge des Mississippi auf ähnliche Weise verlaufen.

"Die Frage, die Sie sich stellen, ist, ist es in Ordnung, die Höhe einer Flut zu erhöhen, wenn Sie sie in Grenzen halten. Sie müssen mit Ihrer Planung klug sein", sagte Camillo.

Obwohl Camillo sagte, es sei unheimlich, Ackerland überflutet zu sehen, als die Deiche geblasen wurden, sagte er bisher, dass alle von der Bundesregierung errichteten Deiche gehalten werden. Einige könnten überholen, prognostizierte Camillo, sagte jedoch, dass das Deichsystem bisher seine Arbeit erledigt.

"Es spart viel Eigentum und es hat wahrscheinlich Leben gerettet", sagte Camillo. "Es funktioniert und wir beten und schauen und hoffen, dass es so bleibt, während sich diese Wasserwelle in den Golf bewegt."

  • Die mächtigsten Überschwemmungen des Mississippi
  • Die 10 längsten Flüsse der Welt
  • Weirdo Weather: 7 seltene Wetterereignisse

Andrea Mustain ist eine Mitarbeiterin von UnserAmazingPlanet, eine Schwestersite zu WordsSideKick.com. Erreiche sie um [email protected]. Folge ihr auf Twitter @AndreaMustain.


Videoergänzungsan: Sehnsucht nach.




Forschung


Warum Sind Neandertaler Ausgestorben?
Warum Sind Neandertaler Ausgestorben?

Erklimmen Sie El Capitan Von Yosemite Mit Google Street View
Erklimmen Sie El Capitan Von Yosemite Mit Google Street View

Wissenschaft Nachrichten


Wie Man Ein Raumschiff Steuert
Wie Man Ein Raumschiff Steuert

Begraben Oder Offen? Alte Eierschalen Decken Dinosaurier-Verschachtelungsverhalten Auf
Begraben Oder Offen? Alte Eierschalen Decken Dinosaurier-Verschachtelungsverhalten Auf

Der Freie Wille Kann Nur Das Hintergrundgeräusch Des Gehirns Sein, Sagen Wissenschaftler
Der Freie Wille Kann Nur Das Hintergrundgeräusch Des Gehirns Sein, Sagen Wissenschaftler

Roboterformender Greifer Greift Alles Auf
Roboterformender Greifer Greift Alles Auf

Frauen Mit Großen Erstgeborenen Können Ein Höheres Brustkrebsrisiko Haben
Frauen Mit Großen Erstgeborenen Können Ein Höheres Brustkrebsrisiko Haben


DE.WordsSideKick.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Die Wiedergabe Von Irgendwelchen Materialien Erlaubt Nur Prostanovkoy Aktiven Link Zu Der Website DE.WordsSideKick.com

© 2005–2019 DE.WordsSideKick.com