Weird Way Lyme-Borreliose-Bugs Vermeiden Immunsystem

{h1}

Das bakterium, das die lyme-borreliose verursacht, verwendet mangan anstelle von eisen, um das immunsystem zu umgehen.

Das Bakterium, das die Lyme-Borreliose verursacht, ersetzt Eisen in seiner Nahrung durch Mangan, so eine neue Studie. Der Erreger ist der erste bekannte Organismus, der ohne Eisen lebt.

Dieses Talent hilft dem Erreger, sich dem Immunsystem zu entziehen, das oft gegen fremde Eindringlinge wirkt, indem es sie an Eisen hungert.

Borreliose wird durch Zeckenbisse übertragen und kann Fieber, Müdigkeit, Kopfschmerzen und Hautausschläge verursachen. Wenn die Krankheit nicht unverzüglich mit Antibiotika behandelt wird, kann sie die Durchblutung und das zentrale Nervensystem angreifen, was zu schießenden Schmerzen und Taubheit sowie kognitiven Schwierigkeiten führt.

Nun haben Forscher herausgefunden, dass das Bakterium die Lyme-Borreliose verursacht Borrelia burgdorferi erfordert einen großen Vorrat an Mangan, das es anstelle von Eisen verwendet, um ein wichtiges Enzym herzustellen. Die Entdeckung könnte neue Türen für die Behandlung der Borreliose eröffnen, sagte der Studienforscher Valeria Culotta, ein Molekularbiologe an der Bloomberg School of Public Health der John Hopkins University.

"Die einzige Therapie für die Lyme-Borreliose sind derzeit Antibiotika wie Penicillin, die wirksam sind, wenn die Krankheit früh genug erkannt wird", sagte Culotta in einer Erklärung. Penicillin greift die Zellwände der Bakterien an, sagte sie, aber einige Bakterienformen haben keine Zellwände.

"Wir möchten Ziele in pathogenen Zellen finden, die ihr Wachstum behindern könnten", sagte Culotta.

Das wissen Forscher seit 2000 Borrelia hat nicht die Gene, die es braucht, um eisenhaltige Proteine ​​herzustellen. Aber niemand wusste, was sie stattdessen verwendeten. Culotta und ihre Kollegen verwendeten eine spezielle Ausrüstung, um metallhaltige Proteine ​​zu messen Borrelia, Erfassung des Metallgehalts bis auf Teile pro Billion.

Sie fanden heraus, dass das Bakterium Eisen durch Mangan ersetzt, insbesondere in Abwehrproteinen, die den Erreger vor dem Immunsystem schützen.

Die Forscher planen nun, alle metallhaltigen Proteine ​​in abzubilden Borrelia und planen zu lernen, wie die Bakterien Mangan aus ihrer Umgebung gewinnen. Der Mangan-Mechanismus könnte eine Ritze in der Rüstung des Bakteriums sein, die der Mensch ausnutzen kann, sagte Culotta.

"Die besten Ziele sind Enzyme, die Krankheitserreger haben, aber die Menschen tun dies nicht, also würden sie die Krankheitserreger töten, aber den Menschen nicht schaden", sagte sie.

Die Forscher berichteten heute (22. März) im Journal of Biological Chemistry über ihre Ergebnisse.

Folgen Sie Stephanie Pappas auf Twitter und Google+. Folge uns @wordssidekick, Facebook & Google+. Originalartikel auf WordsSideKick.com.com.


Videoergänzungsan: Genetic Engineering and Diseases – Gene Drive & Malaria.




DE.WordsSideKick.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Die Wiedergabe Von Irgendwelchen Materialien Erlaubt Nur Prostanovkoy Aktiven Link Zu Der Website DE.WordsSideKick.com

© 2005–2019 DE.WordsSideKick.com