Vesuv Könnte Neapel Zerstören, Schlägt Die Geschichte Vor

{h1}

Lange bevor der vesuv pompeji in fels und asche begrub, brach der vulkan in einer noch stärkeren explosion aus, die das gebiet des heutigen neapels beeinträchtigte.

Lange bevor der Vesuv Pompeji in Fels und Asche begrub, brach der Vulkan in einer noch stärkeren Explosion aus, die das Gebiet des heutigen Neapels beeinträchtigte. Es hat die Region jahrhundertelang zu einem Wüstenbrachland gebracht, berichtet eine neue Studie.

Der sogenannte Avellino-Ausbruch ereignete sich vor etwa 3.780 Jahren in der Bronzezeit und war mindestens doppelt so stark wie derjenige, der Pompeji und die nahe gelegene Stadt Herculaneum 79 n. Chr. Erstickte.

Sollte heute ein Ausbruch von ähnlicher Größe auftreten, würde dies die gesamte italienische Hafenstadt Neapel zerstören und Millionen von Menschen verdrängen, sagen Experten.

Die Ergebnisse sind in der Ausgabe vom 7. März der Zeitschrift für das Verfahren der National Academy of Sciences.

Bildergalerien


Die Wut
von Vulkanen


Mount St. Helens
in 2004

Weit zerstörte Zerstörung

Wissenschaftler haben seit den 1980er Jahren von der Avellino-Eruption gewusst, aber nicht gewusst, dass sich ihre zerstörerischen Einflüsse bisher ausdehnten.

"Wir wussten nicht, dass die Stadt Neapel so bedroht ist", sagte Studienleiter Michael Sheridan von der University of Buffalo in New York. "Wir hatten nie Beweise für eine Explosion, die sich in das neapolitanische Gebiet und darüber hinaus erstreckt."

Nach jüngsten geologischen und archäologischen Erkenntnissen glauben Wissenschaftler heute, dass der Ausbruch von Avellino mehr als einen Meter heiße Asche und Bimsstein regnete - ein leichter, schwammartiger Stein, der sich beim Auswerfen von Magma in der Luft bildet - bis zu einer Entfernung von 9 Meilen. Neapel liegt etwa 10 km vom Vesuv entfernt.

Die Wissenschaftler glauben, dass der Ausbruch von Avellino eine über 20 Meilen hohe Säule aus überhitztem Gestein und Staub geschossen hat, die den Himmel verdunkelt. In Gebieten in der Nähe des Vulkans regnete es mit über 150 Meilen pro Stunde.

Die von westlichen Winden getriebenen Trümmer bedeckten Tausende von Quadratkilometern nordöstlich des Vulkans und bildeten eine trostlose Landschaft aus unbewohnbarer Wüste, die mehr als 200 Jahre bestand.

Im prähistorischen Dorf Nola, 15 Kilometer entfernt, entdeckten Archäologen Skelette von Hunden und neun trächtigen Ziegen. Ein wenig östlich des Dorfes deckten sie die Skelette eines Mannes und einer Frau auf, die unter mehr als drei Fuß Trümmern begraben waren. Das Paar starb wahrscheinlich an Erstickung, als sie zu fliehen versuchten.

Wissenschaftler glauben jedoch, dass die meisten Menschen den Ausbruch überlebt haben. Rund um den Vesuv wurden Tausende von menschlichen und tierischen Fußabdrücken gefunden, die in feuchte Vulkanasche eingebettet waren und vom Vulkan wegführten. Nach Schätzungen der Nachhaltigkeit des Landes während dieser Zeit schätzten Wissenschaftler, dass in der Region mehr als 10.000 Menschen lebten, als der Vulkan ausbrach.

Neapel ist nicht vorbereitet

Wissenschaftler glauben, dass der Vesuv vor etwa 25.000 Jahren entstanden ist und alle 2.000 Jahre einen großen Ausbruch erlebt. Es gibt jedoch Dutzende kleinerer Ausbrüche zwischen den Großereignissen. Es wird angenommen, dass seit der Katastrophe von 79 n. Chr., Die Pompeji zerstörte, etwa 30 kleinere Ausbrüche stattgefunden haben. Der letzte Ausbruch fand 1944 statt.

Sheridan schätzt, dass die Wahrscheinlichkeit eines Ausbruchs im nächsten Jahr bei über 50 Prozent liegt.

"Mit jedem Jahr steigt die statistische Wahrscheinlichkeit", sagte er.

Und während Neapel Notfallpläne zur Bewältigung kleinerer Ausbrüche hat, glaubt Sheridan nicht, dass er sich auf einen größeren vorbereitet. Er sagte, ein Ausbruch von der Größe Avellinos heute würde Neapel zerstören und mehr als 3 Millionen Menschen verdrängen.

"Dieser Ausbruch ist viel größer als die, die derzeit im Vesuv erwartet werden", sagte Sheridan. "Was würden Sie mit der Evakuierung von 3 Millionen Menschen tun? Sie kommen nicht zurück. Es wird nichts geben, zu dem Sie zurückkehren können."

  • Vulkan-Bildergalerie
  • In Pompeji ist Eat Like 79 n. Chr
  • Archäologen enthüllen den Schatz von Pompeji
  • Der Yellowstone-Vulkan wächst, als die Geysire wieder erwachen
  • Supervulkan fordert Zivilisation heraus, warnen Geologen
  • Lost City begraben von Volcano Said Found
  • Wie Vulkane funktionieren


Videoergänzungsan: DOCUMENTALES INTERESANTES ? LOS VOLCANES,DOCUMENTAL,HAWAII,ERUPCIONES.VOLCANES,TIPOS DE VOLCANES.




Forschung


Verursacht Das Antarktische Ozonloch Die Erwärmung?
Verursacht Das Antarktische Ozonloch Die Erwärmung?

Ist Afrika Die Wiege Der Menschheit?
Ist Afrika Die Wiege Der Menschheit?

Wissenschaft Nachrichten


Nur Eine Person Ist Von Hiv Geheilt: Neue Studie Legt Nahe, Warum
Nur Eine Person Ist Von Hiv Geheilt: Neue Studie Legt Nahe, Warum

Ermittler Suchen Nach Kanadischem Seeungeheuer
Ermittler Suchen Nach Kanadischem Seeungeheuer

Was Zum
Was Zum "Phub"? Ihre Handy-Gewohnheiten Könnten Ihrer Beziehung Schaden

Die Besten Geschenke Für Tardigrade-Liebhaber
Die Besten Geschenke Für Tardigrade-Liebhaber

Bpa Mit Niedrigem Testosteron Verbunden
Bpa Mit Niedrigem Testosteron Verbunden


DE.WordsSideKick.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Die Wiedergabe Von Irgendwelchen Materialien Erlaubt Nur Prostanovkoy Aktiven Link Zu Der Website DE.WordsSideKick.com

© 2005–2019 DE.WordsSideKick.com