Giftiger Schlangenbiss In Einem Foto Festgehalten

{h1}

Ein biologe und ein fotograf arbeiteten im regenwald in sri lanka, als sie versehentlich einen seltenen anblick mit der kamera aufnahmen: den moment, als eine giftige schlange den biologen an der hand traf.

Als ein Biologe, der im srilankischen Regenwald Feldforschungen durchführte, eine selten gesehene Schlangenart fotografierte, wurde ein seltener Anblick versehentlich vor der Kamera festgehalten: der genaue Moment, in dem die giftige Schlange auf die Hand schlug.

Das 33-jährige Opfer hatte durch die Vergiftung schwere Symptome, darunter schwere Blutungen an der Bissstelle, und musste ins Krankenhaus eingeliefert werden, erholte sich jedoch nach einem neuen Bericht seines Falls.

Der Vorfall ereignete sich im Januar 2014 in einem Naturschutzgebiet im Süden Sri Lankas, in dem der Mann zwei Exemplare der Schlange, den srilankischen Kielrücken, fand. Die Schlange maß 39,7 cm (15,6 Zoll), wie der Biologe erfuhr, bevor das Tier seine rechte Hand biss.

Die Schlange kaute etwa 20 Sekunden lang an der Hand des Mannes, und das Opfer, das den Biss nicht für etwas Ernstes hielt, bat seinen Kollegen, Fotos von der beißenden Aktion zu machen. Als der Biologe Schmerzen an den hinteren Reißzähnen des Tieres spürte, entfernte er die Schlange sanft.

"Er war der festen Überzeugung, dass der Biss dieser Schlange keinen Abgrund verursachen würde", schrieben die Ärzte und andere Teammitglieder, die den Mann an der Universität von Peradeniya und im Base Hospital in Sri Lanka behandelten, in ihrem Bericht, der am 6. November online in der Zeitschrift veröffentlicht wurde Toxicon. [7 schockierende Schlangengeschichten]

Der srilankische Kielrücken hat keine Vorderzähne, weshalb der Mann vermutlich davon ausging, dass "die Schlange keine große Sache war", sagte Dr. Scott Weinstein, Toxinologe und Schlangenbissexperte am Frauen- und Kinderkrankenhaus im australischen North Adelaide, der an dem Fallbericht nicht beteiligt war.

Aber es stellte sich heraus, dass der Mann in seinen Annahmen falsch war. "Das nächste, was Sie wissen, er wurde ziemlich krank", sagte Weinstein.

Der Mann bekam Kopfschmerzen und sein Blick wurde nach dem Fallbericht unscharf. Er wurde empfindlich für Tageslicht, was dazu führte, dass er die Augen geschlossen hielt. Er fiel etwa 30 Minuten nach dem Biss in Ohnmacht. Der Mann erbrach sich mehrmals und sein Erbrochenes war mit Blut befleckt. Sein Kopfschmerz verschlechterte sich und sein Blick wurde dem Bericht zufolge noch unschärfer.

Der srilankische Kielrücken ist eine seltene Schlange, die nur in einem kleinen Teil Sri Lankas gefunden wird.

Der srilankische Kielrücken ist eine seltene Schlange, die nur in einem kleinen Teil Sri Lankas gefunden wird.

Bildnachweis: Nachdruck aus Toxicon, Vol. 93, W.K.B.K.M. Fernandoa, S.A.M. Kularatneb, S.P.K. Wathuduraa, A. de Silvac, A. Morid, D. Mahaulpathae, Erster Fall systemischer Vergiftung durch den srilankischen Kielrücken (Balanophis ceylonensis), S. 20-23, Copyright 2015

Als er etwa drei Stunden nach dem Biss in ein Krankenhaus kam, begann er an der Bissstelle zu bluten, schreiben die Forscher.

"Und er blutete stark", sagte Weinstein.

Der Mann wurde wegen seiner Symptome behandelt und sein Zustand verbesserte sich. Seine Ärzte gaben ihm Vitamin K und Blutplasma, aber kein Gegengift, weil sie keines hatten. Er wurde vier Tage nach dem Biss aus dem Krankenhaus entlassen. Er folgte zwei Wochen später seinen Ärzten und sie stellten fest, dass sein Zustand normal war.

Aufgrund der schweren Symptome, die der Mann aufgrund des Bisses erlebte, sollte der srilankische Kielrücken als gefährlich für die menschliche Gesundheit angesehen werden, schreiben die Forscher in dem Bericht.

"Dies ist eine extrem seltene Schlange, die man in einem winzigen Gebiet in Sri Lanka findet, und fast niemand würde sich mit ihnen in Verbindung setzen, wenn sie nicht auf die Suche gehen", sagte Weinstein.

"Diese Schlangen [srilankische Kielrücken] müssen mit großer Vorsicht betrachtet werden", sagte er, da sie eng mit zwei anderen gefährlichen Schlangen verwandt sind - dem in Indien, China und Thailand gefundenen Rothals-Kielrücken, und dem Tiger-Kielrücken. gefunden in Japan, China, Nord- und Südkorea.

Der Tiger-Kielrücken hat tödliche Bisse verursacht, wohingegen der Rothals-Kielrücken lebensbedrohliche Bisse zugefügt hat, sagte Weinstein.

"Eine wichtige Botschaft davon ist, dass wir wirklich große Sorgfalt walten müssen... beim Umgang mit Colubroid-Schlangen, die nicht mit der Frontfange gefangen sind", sagte Weinstein unter Bezugnahme auf die Schlangengruppe, zu der der srilankische Kielrücken gehört. Er sagte, es sei sehr wenig darüber bekannt, ob einige von ihnen eine Bedrohung für die menschliche Gesundheit darstellen.

"Sie dürfen nicht leichtfertig genommen werden", sagte er.

Folgen Sie Agata Blaszczak-Boxe auf Twitter. Folgen Sie WordsSideKick.com @wordssidekick, Facebook & Google+. Ursprünglich veröffentlicht am Live-Wissenschaft.


Videoergänzungsan: 10 unglaubliche Hai-Angriffe!.




Forschung


Wenn Sie Die Grippe Bekommen, Wann Sollten Sie In Die Notaufnahme Gehen?
Wenn Sie Die Grippe Bekommen, Wann Sollten Sie In Die Notaufnahme Gehen?

Was Ist In Einer Fettzelle?
Was Ist In Einer Fettzelle?

Wissenschaft Nachrichten


Wird Uterus-Transplantation Erfolgreich Sein? Exklusive Fragen Und Antworten Mit Surgeons Collaborator
Wird Uterus-Transplantation Erfolgreich Sein? Exklusive Fragen Und Antworten Mit Surgeons Collaborator

Everest Expedition Enthüllt Exotische Arten
Everest Expedition Enthüllt Exotische Arten

Bill Gates 'Entdeckt' 14 Jahre Alte Formel Zum Klimawandel
Bill Gates 'Entdeckt' 14 Jahre Alte Formel Zum Klimawandel

Was Ist Die Silent Aircraft-Initiative?
Was Ist Die Silent Aircraft-Initiative?

Gifte Und Allheilmittel: Pflanzen Erzählen Die Geschichte Der Heilung
Gifte Und Allheilmittel: Pflanzen Erzählen Die Geschichte Der Heilung


DE.WordsSideKick.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Die Wiedergabe Von Irgendwelchen Materialien Erlaubt Nur Prostanovkoy Aktiven Link Zu Der Website DE.WordsSideKick.com

© 2005–2019 DE.WordsSideKick.com