Impfstoff Deniers Und Die Angst Hinter "Ansteckung"

{h1}

Der film contagion beleuchtet das allzu reale phänomen, dass anti-impfstoff-aktivisten falsche informationen über die angeblichen gefahren von impfungen verbreiten, während die infektionskrankheit selbst viel tödlicher ist als alle anderen impfstoff-nebenwirkungen

Während "Contagion" an diesem Wochenende auf den großen Bildschirmen zu sehen ist, werden die Zuschauer möglicherweise in Atem gehalten, während Wissenschaftler und Gesundheitsbeauftragte nur einen Einblick in das bekommen, womit sie sich seit Jahren befassen: Der Kampf gegen Krankheiten und die Verbreitung von Mythen als Tatsachen von Befürwortern von Impfstoffen verhüllt. Die Ergebnisse können tödlich sein.

In dem Film spielt Kate Winslet einen Epidemiologen, der eine ansteckende Krankheit verfolgt, die sich auf der ganzen Welt ausbreitet. Sie und andere in den Zentren für Krankheitskontrolle und Prävention müssen nicht nur gegen das Virus, sondern auch gegen die öffentliche Information eines Impfstoffaktivisten kämpfen.

Jude Law erscheint als Verschwörungstheoretiker-Blogger, der anstelle eines bewährten Impfstoffs zur Bekämpfung der Krankheit ein wertloses homöopathisches Mittel befürwortet und seinem wachsenden (und ängstlichen) Publikum sagt, dass der Regierung nicht vertraut werden kann. (Wissenschaftler wissen tatsächlich, dass das Produkt, wenn es wirklich homöopathisch ist, nicht funktionieren kann, da das Produkt keinen Wirkstoff enthalten würde, da es weit über den Wirkungsgrad hinaus verdünnt wurde.)

Zweifel und Verschwörungen in Bezug auf Impfstoffe entstehen unter anderem deshalb, weil ihre Wirksamkeit nicht individuell belegt werden kann. Selbst Menschen, die effektiv gegen eine Krankheit geimpft sind, können sie noch bekommen: Keine Impfung ist absolut wirksam. Sie könnten eine Grippe von einem anderen Virusstamm bekommen, gegen den Sie geimpft wurden. Und viele ungeimpfte Menschen bekommen die Krankheit nicht, weil sie bereits dagegen immun sind oder nie ausgesetzt waren.

Mit anderen Worten, ein Individuum ist nicht genau über die Sicherheit oder Wirksamkeit einer Impfung informiert. Stattdessen werden die Impfungen in Regierungsstudien großer Gruppen von Menschen nachgewiesen. [5 gefährliche Impfmythen]

Impfungsangst ist nichts Neues; Es ist schon seit Jahrhunderten da. Gegen den allerersten Impfstoff gegen Pocken, der gegen Ende des 18. Jahrhunderts angelegt wurde, gab es heftigen Widerstand. Als die Öffentlichkeit erfuhr, dass der Pockenimpfstoff durch die Entnahme von Eiter aus den Wunden infizierter Kühe und die Übergabe an den Menschen geschaffen worden war, wurde sie von der Idee verabscheut; Einige glaubten sogar, dass die Impfung Kinder in Kühe verwandeln könnte! [Mythen treiben gefährliche Entscheidungen, um Kinder nicht zu impfen]

In England bildeten Impfverkäufer 1853 eine Anti-Impf-Liga, 1867 folgte die Anti-Zwangs-Impfliga. Diese Gruppen behaupteten, der Pockenimpfstoff sei unwirksam und gefährlich und stellte nicht nur eine Verschwörung dar, sondern auch eine Verletzung des Personals Rechte der Regierung und der medizinischen Einrichtung.

Solche Ängste vor Pockenimpfungen sind längst widerlegt - die Impfung war sowohl sicher als auch wirksam -, aber das Misstrauen und die Angstmacherei dauern bis heute an, sowohl auf der Leinwand als auch im wirklichen Leben.

In "Contagion" basiert Laws Charakter auf mehreren echten Impfverweigerern (die er aus Angst, sie zu fördern, abgelehnt hat), aber es gibt keinen Mangel an Menschen, die sich im Zweifel ernähren, weil sie sich über die Impfung zweifeln lassen. Der bekannteste ist vielleicht Dr. Andrew Wakefield, der Hauptautor eines kleinen Fallberichts von 1998, der auf einen Zusammenhang zwischen Impfstoffen und dem Beginn von Autismus bei Kindern schließen lässt. Der britische General Medical Council stellte fest, dass er bei seinen Recherchen unethisch gehandelt hatte, und seine von Prominenten wie dem Model Jenny McCarthy verfasste Arbeit wurde von ihrem Herausgeber, der Lancet, zurückgezogen. Das British Medical Journal nannte seine Arbeit "einen komplizierten Betrug".

Während die ersten Impfverweigerer zweifellos aufrichtig waren (wenn sie nicht richtig informiert wurden), könnten einige der derzeitigen Befürworter von Impfverbotenen eher durch Geld motiviert sein. Laut dem British Medical Journal hoffte Wakefield, mit dem Verkauf seiner eigenen "sichereren" Impfstoffe und Diagnostik-Kits an Eltern autistischer Kinder über 40 Millionen Dollar pro Jahr zu verdienen. Wakefield bestritt, dass seine Arbeit vom Wunsch nach finanziellem Gewinn getrieben wurde.

Dann ist da noch Kevin Trudeau. Im Gegensatz zu Wakefield hat Trudeau keine medizinische Ausbildung. Er ist ein Pitchman, der vor allem für Infomercials bekannt war, die seine mit Verschwörung beladenen Bestseller verkauften, darunter "Natural Cures", "die sie nicht wollen". Trudeau, ein verurteilter Schwerverbrecher wegen Diebstahls und Kreditkartenbetrugs, hat Millionen von Menschen gefordert, wichtige medizinische Informationen preiszugeben, die durch eine Verschwörung zwischen der medizinischen Einrichtung und großen Pharmaunternehmen geheim gehalten werden. Impfstoffe sind meistens wertlos, sagt er, und er verkauft Ihnen ein Geheimnis, wie man gesund bleiben kann.

Es ist ironisch, dass Impfverweigerer die Gewinne von Big Pharma gerne als einen Grund nennen, warum die Impfungen weitergehen, aber die Milliardengewinne der alternativen Medizin und Homöopathie (und ihrer Befürworter) nicht nennen.

Impfverweigerer sind nichts Neues und marschieren ungeachtet der Fakten und Beweise voran. Sie haben in einem Punkt Recht: Es gibt Risiken, die mit Impfungen verbunden sind, wie bei jeder medikamentösen oder medizinischen Intervention. Die Risiken sind nicht versteckt, sondern bekannt und einfach von Ihrem Arzt oder online verfügbar. Das Risiko von Nebenwirkungen ist weitaus weniger gefährlich als das Erkennen der Krankheit.

Benjamin Radford ist stellvertretender Herausgeber des Wissenschaftsmagazins Skeptical Inquirer und Autor von "Scientific Paranormal Investigation: How to Unnexplained Mysteries". Seine Website ist BenjaminRadford.com.


Videoergänzungsan: .




Forschung


Ein
Ein "Schlechter Apfel" Kann Das Unternehmen Wirklich Töten

Warum Wir In Der Menge Kein Gesicht Finden Können
Warum Wir In Der Menge Kein Gesicht Finden Können

Wissenschaft Nachrichten


Eine Vulkanische Idee Zur Umkehr Des Klimawandels
Eine Vulkanische Idee Zur Umkehr Des Klimawandels

Hurrikan-Hochwasser Auf Sandy-Ebene Trifft Nyc Wahrscheinlich Häufiger
Hurrikan-Hochwasser Auf Sandy-Ebene Trifft Nyc Wahrscheinlich Häufiger

Ihr Haar Kann
Ihr Haar Kann "Riechen", Und Es Mag Vielleicht Nach Sandelholz Duften

Tramadol: Dosierung & Nebenwirkungen
Tramadol: Dosierung & Nebenwirkungen

Beschäftigte Sturmjahreszeit Hurrikan-Jäger In Der Luft
Beschäftigte Sturmjahreszeit Hurrikan-Jäger In Der Luft


DE.WordsSideKick.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Die Wiedergabe Von Irgendwelchen Materialien Erlaubt Nur Prostanovkoy Aktiven Link Zu Der Website DE.WordsSideKick.com

© 2005–2019 DE.WordsSideKick.com