Die Wahrheit Über Den Gelben Farbstoff Nr. 5

{h1}

Gelber farbstoff nr. 5, der in mountain dew und vielen anderen lebensmitteln zu finden ist, wird seit langem gemunkelt, um die anzahl der samenzellen zu senken. Aber tut es das wirklich?

Unbegründete Gerüchte, dass künstliche Lebensmittelzusatzstoffe unsicher seien, sind in der Regel harmlos, da sich die Verbraucher nicht dadurch verletzen können, dass sie auf eine Chemikalie verzichten, die keinen Nährwert hat. Im Fall des synthetischen Lebensmittelfarbstoffs Tartrazin, der in den Vereinigten Staaten besser als Gelbe Nr. 5 bekannt ist, wurde ein Gerücht gefährlicher als der Zusatzstoff selbst. In der Zwischenzeit haben die Verbraucher eine weitere, heimtückischere Nebenwirkung der Chemikalie übersehen.

In den späten 1990er Jahren verwandelten sich schnelllebige Jugendliche in ein koffeinhaltiges Getränk, das sich leicht vom Kaffee der Elterngeneration unterscheidet: Mountain Dew. Dieses Soda, das wieder eine Coffein-Wallop-Hälfte enthielt, die so kraftvoll wie Cola oder Pepsi war, war sprudelnd, fruchtig und vor allem neongelb.

Das Gerücht, das um Mountain Dew herumwirbelte, kam in verschiedenen Formen und Größen vor, aber das Ergebnis war immer dasselbe: Gelbe Nr. 5, der Farbstoff, der für den unnatürlichen Farbton des Dew verantwortlich ist, beeinflusste Männer auf eine schlechte Weise. Einige behaupteten, es sei geschrumpft oder schrumpfte männliche Körperteile, aber es wurde meistens gesagt, Tartrazin habe die Spermienzahl eines Mannes verwüstet.

Damals gab es keine wissenschaftlichen Beweise, die die städtische Legende stützten, noch gab es einen Grund, weshalb der Mythos sich ausschließlich auf Mountain Dew konzentrierte - Tartrazin konnte in vergleichbaren Konzentrationen in Nahrungsmitteln und Getränken gefunden werden, die von Pickles über Marshmallow-Peeps bis zu Makkaroni und Käse reichen. Aber manche Menschen haben ohnehin ihren Konsum von Soda reduziert, weil sie sich Sorgen über die Auswirkungen auf die Fortpflanzungsgesundheit machen.

Aber andere waren davon überzeugt, dass die Gerüchte wahr sind: Sie verdoppelten den Dew und glaubten, dass dies als Verhütungsmittel wirken würde.

Es ist unmöglich zu sagen, wie viele, wenn überhaupt, Paare zur Geburtenkontrolle ausschließlich auf Mountain Dew setzen. Aber es war genug ein Thema, dass das Wall Street Journal einen Artikel darüber veröffentlichte, ebenso wie eine Reihe von Stadt- und Universitätszeitungen. Die liebe Abby warnte ihre Leser sogar, sich nicht auf das Erfrischungsgetränk zu verlassen, um eine Schwangerschaft zu verhindern.

Noch heute können in den Gesundheitsforen im Internet Fragen zu den angeblichen spermiziden Wirkungen von Mountain Dew gefunden werden.

Aber prophylaktische Eigenschaften sind nicht die einzigen Nebenwirkungen, die Tartrazin zugeschrieben werden. Ben Feingold, der Chefallergiker des Kaiser Permanente Medical Center in San Francisco, schlug 1975 die Idee vor, dass einige andere synthetische Lebensmittelfarbstoffe Hyperaktivität auslösen könnten.

Seitdem haben Studien diese Idee unterstützt und widerlegt, aber Feingolds Hypothese gewann 2007 erneut an Bedeutung, als eine groß angelegte Studie ergab, dass einige Kinder eine erhöhte Hyperaktivität zeigten, wenn sie eine Mischung aus künstlichen Farben erhielten.

Im Jahr 2010 machten künstliche Lebensmittelfarbstoffe erneut Nachrichten, als ein internes Memorandum der US-amerikanischen Food and Drug Administration bestätigte, dass "bei bestimmten anfälligen Kindern mit ADHS und anderen problematischen Verhaltensweisen die Daten darauf hindeuten, dass sich ihr Zustand durch die Exposition gegenüber einer Reihe von Substanzen verschlechtern kann Lebensmittel, einschließlich künstlicher Lebensmittelfarben, aber nicht darauf beschränkt. " Etwas beruhigend sagte das Memo, diese Effekte seien "auf eine einzigartige Unverträglichkeit dieser Substanzen und nicht auf inhärente neurotoxische Eigenschaften zurückzuführen".

Tartrazin und andere künstliche Lebensmittelfarbstoffe erfordern heute einen besonderen Warnhinweis auf Lebensmittelverpackungen, die in der Europäischen Union verkauft werden. In den Vereinigten Staaten gibt es keine solche Warnanforderung, obwohl Tartrazin (oder Gelb Nr. 5) bei Verwendung in abgepackten Lebensmitteln immer auf der Zutatenliste aufgeführt ist, und zwar für den geschätzten 1 von 10.000 Menschen, die allergische Reaktionen auf die Chemikalie haben.

Die Sicherheit von Tartrazin für die allgemeine Bevölkerung von Kindern ist noch offen für Diskussionen. Die meisten sind von künstlichen Lebensmittelfarbstoffen nicht betroffen, aber es scheint das Verhalten einiger zu verändern, vor allem denen, bei denen Hyperaktivität diagnostiziert wurde.

Das Problem zu trüben ist die Tatsache, dass viele der durchgeführten Studien eine Mischung aus Lebensmittelfarbstoffen getestet haben. Daher ist es schwierig zu bestimmen, welche chemischen Verhaltensweisen sich verändert haben, wenn es einen Schuldigen gab. Um die Verwirrung noch zu erhöhen, neigen Kinder, die empfindlich gegen künstliche Lebensmittelfarbstoffe sind, auch durch andere Lebensmittel wie Weizen und Milch.

Wenn die Wirkung von Tartrazin auf Hyperaktivität ungelöst bleibt, ist es zumindest klar, dass es keinen Einfluss auf die Spermienzahl hat, oder? Nicht so schnell. Vor kurzem haben zwei kleine Studien an Mäusen - eine aus Algerien im Jahr 2009 und eine aus Indien im Jahr 2010 - die Einnahme von Tartrazin mit einer leicht reduzierten Spermienproduktion verbunden. Es bleibt abzuwarten, ob diese Ergebnisse einer weiteren Prüfung standhalten oder auf Menschen zutreffen werden.

In der Zwischenzeit ist es jedoch sicherer anzunehmen, dass Mountain Dew und alles andere, das nicht ausdrücklich als Verhütungsmittel verkauft wird, eine Schwangerschaft nicht verhindern können.

Weitergeben: Tartrazin hat einen geringen oder keinen Einfluss auf die Spermienzahl, kann jedoch das Verhalten bei Kindern mit Prädisponation beeinflussen.

Food Facts erforscht die verrückte Welt der Chemikalien und Nährstoffe in unseren Lebensmitteln und erscheint freitags auf MyHealthNewsDaily. Folgen Sie MyHealthNewsDaily auf Twitter @MyHealth_MHND. Wir sind auch dabei Facebook & Google+.

Weitere Food Facts-Spalten:


Videoergänzungsan: Wenn Sie das Wort Auschwitz hören... An was denken Sie da?!.




Forschung


Pot Use May Mellow Out Sexuelle Funktion Der Männer
Pot Use May Mellow Out Sexuelle Funktion Der Männer

Einige Sodbrennen Können Das Schlaganfallrisiko Erhöhen
Einige Sodbrennen Können Das Schlaganfallrisiko Erhöhen

Wissenschaft Nachrichten


B. Rex: Riesiger Gepanzerter Fisch War Vor Dinosauriern König
B. Rex: Riesiger Gepanzerter Fisch War Vor Dinosauriern König

Map Fuels Debate: Sind Die Chinesen Zuerst In Die Neue Welt Gesegelt?
Map Fuels Debate: Sind Die Chinesen Zuerst In Die Neue Welt Gesegelt?

Stress Kann Die Erholung Nach Herzinfarkt Beeinträchtigen
Stress Kann Die Erholung Nach Herzinfarkt Beeinträchtigen

Warum Führen Obst Und Gemüse Elektrizität?
Warum Führen Obst Und Gemüse Elektrizität?

Drohnenpiloten Leiden Unter Ptsd Wie Die Im Kampf
Drohnenpiloten Leiden Unter Ptsd Wie Die Im Kampf


DE.WordsSideKick.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Die Wiedergabe Von Irgendwelchen Materialien Erlaubt Nur Prostanovkoy Aktiven Link Zu Der Website DE.WordsSideKick.com

© 2005–2019 DE.WordsSideKick.com