Zukunftsweisende Städte Führen Bei Der Auswahl Von Musikhits

{h1}

Anhand von taubenschwärmen stellten forscher fest, welche städte auf der ganzen welt führend bei der auswahl von musikhits sind, bevor sie populär werden.

Was haben Musikgeschmack und ein Schwarm Tauben gemeinsam? Mehr als Sie vielleicht denken, sagen Forscher, die die Verbreitung von Musiktrends auf der ganzen Welt modellieren.

Die neue Studie, die auf arXiv.org vorab veröffentlicht wurde, zeigt, dass einige Städte der Flock immer einen Schritt voraus sind und Musikhits auswählen, bevor sie populär werden.

"Ich würde erwarten, dass große Städte wie New York und Los Angeles im Grunde die Nase vorn haben, aber die Daten besagen, dass dies nicht der Fall ist", sagte Conrad Lee, ein Informatiker am University College Dublin, der die Studie leitete. "Es sind wirklich Atlanta, Montreal, Toronto und die skandinavischen Städte, die es schaffen."

Tauben, Punkte und Künstlerraum

Um die Trendsetter von den Nachzüglern zu trennen, adaptierte Lee eine Methode, mit der die Leitvögel in Taubenschwärmen identifiziert wurden.

"Obwohl es für ein bestimmtes, obskures Thema verwendet wurde, können Sie die Methode zum Messen der Führungsstärke in vielen verschiedenen Systemen verwenden - solange Sie die Dinge als Punkte im Weltraum darstellen können", sagte Lee gegenüber WordsSideKick.com.

Um diese Punkte zu zeichnen, sammelte Lee Statistiken von der Musik-Sharing-Site last.fm. Dort wird aufgezeichnet, wer wo welche Songs hört. Dann übersetzte er die Musikpräferenzen von etwa 200 Städten in Koordinaten, die er "Künstlerraum" nennt.

Stellen Sie sich vor, Sie erstellen eine einfache Grafik. Auf einer Achse legen Sie fest, wie oft Menschen in Ihrer Stadt in diesem Monat einem Künstler zugehört haben - etwa Lady Gaga. Plotten Sie auf der anderen Achse, wie oft sie einer anderen Gruppe wie Foo Fighters zuhören. Diese Koordinaten bestimmen Ihre Stadt innerhalb eines zweidimensionalen Künstlerraums. [Wissenschaft als Kunst: eine Galerie]

Stellen Sie sich nun Tausende von Künstlern und Dutzende von Städten vor, die alle in derselben Grafik in einem vieldimensionalen Künstlerraum dargestellt sind. Städte, die denselben Künstlern in ähnlichen Mengen zuhören, sind in diesem Raum eng beieinander, und Städte mit unterschiedlichem Geschmack liegen weiter auseinander.

Durch die Analyse, wie sich Städte im Laufe der Zeit im Künstlerraum bewegten, konnte Lee die zukunftsweisenden Städte herausfinden, die sich konsequent an der Musik orientieren, bevor sie von den Nachzüglern, sozusagen zu spät in der Partei, populär wird.

Wer sind die "coolen Kinder"?

Atlanta, Stockholm und Oslo waren in Lees Berechnungen insgesamt führend, aber unterschiedliche Musikgenres hatten oft unterschiedliche Hauptstädte. Paris und Montreal waren beispielsweise die Trendsetter der Indie-Musik. Atlanta, Toronto und Chicago waren in der Zwischenzeit die führenden Hersteller nordamerikanischer Hip-Hop-Trends. New York und Los Angeles, Lees ursprüngliche Wetten, standen normalerweise irgendwo in der Mitte der Ranglisten.

Warum sind manche Städte den Trends konsequent voraus? Das ist schwer zu sagen, da die Studie nicht untersucht hat, was in bestimmten Städten hinter der Popularität bestimmter Künstler steckt. Es könnte sein, dass Atlanta und Stockholm wirklich die Musikauswahl anderer Städte beeinflussen, aber etwas mehr Zufälliges, wie Tourdaten oder Marketingstrategien, könnte auch im Spiel sein, sagte Lee.

Ein weiterer interessanter Fund war, dass benachbarte Städte oft, aber nicht immer, den gleichen Musikgeschmack haben. Zum Beispiel Paare von Städten, einschließlich Cincinnati und Columbus, Ohio; Portland, Oregon, und Seattle, Washington,; und Berlin und Dresden hatten ähnliche Musikvorlieben.

"Das ist angesichts der geografischen Lage intuitiv sinnvoll", sagte Lee.

Aber auch die Trends in New York, Chicago, San Francisco, Austin, Seattle und Portland laufen zusammen, obwohl sich die Städte auf dem nordamerikanischen Kontinent befinden.

"Ich würde sagen, dass dies die" coolen Kinder "sind - trendige Städte mit ähnlichem Geschmack", schrieb Lee in einer Online-Analyse. Er weist auch darauf hin, dass Montreal, Toronto und Vancouver einen anderen Geschmack haben als der Rest Kanadas.

Lees Erkenntnisse werden derzeit weiter geprüft und müssen noch in einer wissenschaftlichen Zeitschrift veröffentlicht werden. Als nächstes auf seiner To-Do-Liste? Er hofft, mit dieser Methode vorherzusagen, welche Künstler oder Lieder populär werden. Bis dahin können Lee und alle anderen nur vermuten, warum manche Städte gut sind, Chart-Topper auszuwählen.

"Wir sind alle versucht, die Daten zu verstehen", sagte Lee, "aber es ist alles nur Spekulation."


Videoergänzungsan: .




Forschung


Wie Unterscheiden Sich Ehen, Gewerkschaften Und Inländische Partnerschaften?
Wie Unterscheiden Sich Ehen, Gewerkschaften Und Inländische Partnerschaften?

"Little Human" Zeigt Die Berührungsempfindlichsten Bereiche Des Körpers

Wissenschaft Nachrichten


Riesige Fliegende Reptilien Aßen Dinosaurier
Riesige Fliegende Reptilien Aßen Dinosaurier

Insekten Inspirieren Roboterentwurf
Insekten Inspirieren Roboterentwurf

Mathematiker Immer Noch Als Einsteins Gesehen
Mathematiker Immer Noch Als Einsteins Gesehen

Florida Freeze Schnappt Wetteraufzeichnungen
Florida Freeze Schnappt Wetteraufzeichnungen

Bipolare Störung Hat Ihre Vorteile, Sagen Patienten
Bipolare Störung Hat Ihre Vorteile, Sagen Patienten


DE.WordsSideKick.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Die Wiedergabe Von Irgendwelchen Materialien Erlaubt Nur Prostanovkoy Aktiven Link Zu Der Website DE.WordsSideKick.com

© 2005–2019 DE.WordsSideKick.com