"Lenox Globe" Aus Dem 16. Jahrhundert Erhält Ein Digitales Makeover

{h1}

Ein forscher verwendete hochentwickelte technologien, um den lenox-globus abzubilden, den ersten bekannten globus, der die neue welt darstellt.

NEW YORK - In einem dunklen Raum in der New York Public Library haben sich ein Kartograph, ein Kurator seltener Bücher und eine Handvoll Wissenschaftler um eine von farbigen Lichtern gekrönte Kamera geschart. Alle Augen waren auf eine kleine, kugelförmige Kugel von Grapefruit gerichtet: den Lenox-Globus, den ältesten überlebenden Globus, der die Neue Welt darstellt.

Die Forscher planen, den Globus von oben bis unten abzubilden und einen 3D-Scan davon durchzuführen, um eine präzise digitale Aufzeichnung des Objekts zu erstellen, das Generationen überdauern wird. So erhalten Wissenschaftler und Bürger einen Einblick in das, was die Menschen über die Weltgeographie wissen in den frühen 1500er Jahren.

Chet Van Duzer, ein Kartograph, der derzeit an der Library of Congress in Washington tätig ist, leitet die Bemühungen, die alte Kugel abzubilden. [Fotos: 'Lenox Globe' ist am ältesten, um Amerika zu zeigen]

"Es ist der erste Globus mit einem Rekord der Neuen Welt, er ist sich ziemlich einig", sagte Van Duzer gegenüber WordsSideKick.com. Die Kugel stellt nur den Kontinent Südamerikas dar, obwohl die Existenz von Nordamerika zumindest in einigen Kreisen bekannt war, sagte Van Duzer.

Der Lenox Globe ist ein Meisterwerk der Verarbeitung und misst 11,2 Zentimeter. Die hohle Kupferkugel ist mit fast mikroskopisch kleinen Details graviert. Der Hersteller der Welt ist unbekannt und sein Alter ist umstritten, aber aufgrund der Geographie, die er darstellt, sagen einige Historiker, dass das Objekt wahrscheinlich zwischen 1503 und 1507 gemacht wurde.

Ein Regenbogen der Bildgebung

Um den Globus in digitaler Form zu erfassen, verwendete das Team eine Methode, bei der das Objekt in verschiedenen Farben oder Wellenlängen abgebildet wird. Die als multispektrale Bildgebung bekannte Technik fängt die Farbe des Objekts am genauesten ein und liefert eine vollständige Aufzeichnung davon, so Van Duzer.

Die Forscher machten 18 Bilder rund um den Äquator der Welt, 39 Bilder in verschiedenen Breitengraden und eine der Pole; Dann wiederholten sie den Prozess für die südliche Hemisphäre. Mit unterschiedlichen farbigen Lichtern wurden die Bilder bei verschiedenen Wellenlängen aufgenommen, darunter auch Ultraviolett, das stark genug ist, um Ihre Augen zu schädigen, wenn Sie sie nicht abschirmen, warnten die Forscher.

Die Bildgebung wurde in Verbindung mit dem Lazarus-Projekt durchgeführt, einer Organisation, die historischen Forschern Zugang zu fortschrittlicher Bildgebungstechnologie bietet.

"Wir bieten multispektrale Bildgebung und 3D-Bildgebung für das kulturelle Erbe von Objekten, die aus Wohltätigkeitszwecken finanziert werden", sagte Gregory Hayworth, Direktor des Lazarus-Projekts und ein englischer Professor an der University of Mississippi in Oxford. [Bilder: Älteste Welt zeigt die neue Welt]

Das Abbilden einer gekrümmten Oberfläche ist jedoch nicht einfach. "Sie müssen ein flaches Feld haben, sonst verändert das Lichtspiel die Farbe und die Geometrie", sagte Hayworth gegenüber WordsSideKick.com. Weil der Globus aus Metall besteht, streut er Licht - "es ist, als würde man einen Spiegel fotografieren", daher ist es schwierig, die wahren Farben des Globus zu erfassen, sagte er.

Obwohl der Globus sphärisch aussieht, ist er nicht perfekt, was zu Verzerrungen in der digitalen 3D-Replik führen kann. Nach der Aufnahme der hochauflösenden Farbbilder machten die Forscher 3D-Scans des Globus. Durch das Umwickeln der 2D-Multispektralbilder um den 3D-Scan können sie eine viel genauere Rekonstruktion des Globus erhalten, sagte Hayworth.

Geschichte des Globus

Über den Lenox Globe war bis 1850 nicht viel bekannt, als ein Architekt namens Richard Morris Hunt den Globus auf einem Flohmarkt in Paris kaufte, so Michael Inman, Kurator seltener Bücher in der New York Public Library. In den 1860er Jahren besuchte Henry Stevens, ein Agent des New Yorker Sammler von seltenen Büchern James Lenox, Hunt, als er Hunts Kinder bemerkte, die eine kleine Kupferkugel auf dem Boden herumrollten. Stevens fragte Hunt, ob er den Globus ausleihen und untersuchen könne.

Nachdem Hunt herausgefunden hatte, dass es sich um die älteste bekannte Erdkugel handelt, die Amerika darstellt, spendierte Hunt die Kugel an die Lenox Library, die heute Teil der New York Public Library ist. Es ist seitdem dort gewesen.

Die Bibliothek lehnte es ab, den Wert der Welt zu kommentieren.

Ein Globus, der dem Lenox-Globus sehr ähnlich ist, existiert in Polen, und es wird angenommen, dass er vom selben Hersteller stammt, sagte Van Duzer. Die als Jagiellonian Globe bekannte polnische Kugel stammt aus der Zeit um 1510 und ist Teil einer astronomischen Uhr an der Jagiellonian University in Krakau, Polen. Ein wesentlicher Unterschied zwischen den Globen besteht darin, dass der Jagiellonenglobus eine Insel im Südpazifik darstellt, die fälschlicherweise als "America novitert reperta" (Amerika, neu entdeckt) bezeichnet wurde.

Die Forscher hoffen, dass die Erstellung einer digitalen Nachbildung des Lenox Globe dies Generationen von Wissenschaftlern und der Öffentlichkeit zugänglich machen wird.

Heutige Historiker wissen nicht die Antwort auf die Frage: Wie sah der Globus vor 300 Jahren aus? sagte der bildgebende Wissenschaftler Ken Boydston, Präsident der Firma Megavision, die Ausrüstung für das Lazarus-Projekt herstellt. "Aber in Zukunft können sie diese Frage stellen, und sie werden es wissen."

Anmerkung des Herausgebers: Dieser Artikel wurde um 14.48 Uhr ET, 14. Januar, aktualisiert, um ein Zitat von Michaethat zu korrigieren, das falsch zugeschrieben wurde.

Folgen Sie Tanya Lewis weiter Twitter. Folge uns @wordssidekick, Facebook & Google+. Originalartikel zu WordsSideKick.com.


Videoergänzungsan: .




Forschung


Uralte Menschliche Vorfahren Mussten Mit Kletternden Kleinkindern Umgehen
Uralte Menschliche Vorfahren Mussten Mit Kletternden Kleinkindern Umgehen

Künstliche Intelligenz Hilft Bei Der Suche Nach Fossilen Standorten
Künstliche Intelligenz Hilft Bei Der Suche Nach Fossilen Standorten

Wissenschaft Nachrichten


Zukünftige Medizinische Implantate Können In Winzigen, Mikrowellengezogenen Diamanten Aufgemotzt Werden
Zukünftige Medizinische Implantate Können In Winzigen, Mikrowellengezogenen Diamanten Aufgemotzt Werden

Neues Frostschutzmittel Verbessert Eiscreme
Neues Frostschutzmittel Verbessert Eiscreme

Beispielloser Ozonverlust Über Die Arktis Aufgezeichnet
Beispielloser Ozonverlust Über Die Arktis Aufgezeichnet

Warum Werden Motten Von Künstlichen Lichtern Gezogen?
Warum Werden Motten Von Künstlichen Lichtern Gezogen?

Ebola: Ursachen, Symptome Und Behandlung
Ebola: Ursachen, Symptome Und Behandlung


DE.WordsSideKick.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Die Wiedergabe Von Irgendwelchen Materialien Erlaubt Nur Prostanovkoy Aktiven Link Zu Der Website DE.WordsSideKick.com

© 2005–2019 DE.WordsSideKick.com