Markenzeichen: Warum Niemand Sein Baby Ivanka Nennt

{h1}

Die trump-familie muss möglicherweise aus geschäftlichen gründen ein warenzeichen für ihre namen vorlegen, die meisten dürften jedoch keine trends für babynamen auslösen.

Ivanka Trump musste lediglich ihren Namen in China als Marke schützen, um Urheberrechte zu vermeiden, aber sie muss sich keine Sorgen machen, dass neue Eltern ihren Rasen verletzen: Der Name Ivanka ist in den Vereinigten Staaten äußerst unbeliebt.

Nach Angaben der US-amerikanischen Sozialversicherungsbehörde wurden im Jahr 2015 nur etwa 20 von 1 Million Babys Ivanka genannt. Im Jahr 2016 sah der Schwangerschafts- und Erziehungsstandort BabyCenter ein Interesse an dem Namen Ivanka, möglicherweise getrieben von der bald anstehenden ersten Tochter, aber der Name fiel in diesem Jahr um fast 1.800 Punkte an Popularität und liegt nun an der Nr. 3.818 in der Beliebtheitsskala der Seite. (Das BabyCenter-Ranking misst das Interesse an einem Namen basierend auf den Namen, von denen die Leute sagen, dass sie sie verwenden werden, verwendet jedoch keine tatsächlichen Geburtszertifikatsdaten und ist daher kein zuverlässiger Indikator für die Prävalenz von Namen.)

Ein Grund für die Unpopularität des Namens könnte darin liegen, wie die Konsonanten im Namen klingen, sagte Laura Wattenberg, Autorin des Buches "The Baby Name Wizard" (Three Rivers Press, 2005) und Schöpfer der Website BabyNameWizard.com. [7 Baby-Mythen entlarvt]

"Das N-K ist nur ein Nichtstarter", sagte Wattenberg. "Es gibt buchstäblich keinen modischen Namen mit den Buchstaben N-K [in Folge] für beide Geschlechter zu diesem Zeitpunkt - wie" Frank "ist auf einem historischen Tiefstand."

Stil über Politik

Die Trümpfe mögen eine besonders umstrittene Familie sein - Ivanka Trumps jüngste Markenbemühungen wurden in den Nachrichten veröffentlicht, da der ersten Tochter die Markenzeichen verliehen wurden, während sie und ihr Mann beim Abendessen mit dem chinesischen Präsidenten waren. Aber seit dem Watergate-Skandal von Präsident Richard Nixon haben die Amerikaner es weitgehend vermieden, ihre Babys nach politischen Persönlichkeiten zu benennen, insbesondere nach den Namen der noch lebenden Politiker, sagte Wattenberg gegenüber WordsSideKick.com. Bis zur Mitte des 20. Jahrhunderts produzierten die Gewinner der Präsidentschaftswahlen zuverlässig Namensschwellen. Es gab Wellen von kleinen Clevelands, Wilsons und sogar Roosevelts. Das stimmt heute nicht.

"Es gab einen klaren Wendepunkt in der amerikanischen Geschichte, an dem wir routinemäßig nach politischen und militärischen Führern benannt und sie um jeden Preis vermieden haben", sagte Wattenberg.

Ein Grund mag ein "gewisser Zynismus gegenüber der Politik" sein, sagte Wattenberg. Aber vielleicht einflussreicher ist, dass die Amerikaner ihre Herangehensweise an das Benennen geändert haben.

"Namen sind jetzt eher Sinnbilder als Sinn", sagte Wattenberg. Die Menschen benennen ihre Babys nicht mehr so ​​oft wie früher nach ihren Vätern oder Großvätern. In dem Maße, in dem Babys Präsidentennamen erhalten, scheint der Grund selten politisch zu verfolgen. "Kennedy" war beispielsweise der 57. populärste Name für Mädchen in den USA im Jahr 2015. Aber es waren keine blauen Staatsbürger, die einen liberalen Präsidenten ehren, der den Trend bestimmt. "Kennedy" gehört zu den Top 100 der Babynamen in Alabama, Texas, Utah und Tennessee, um nur einige konservative Hochburgen zu nennen. Der Name knackt nicht die Top 100 in JFKs Heimatstaat Massachusetts.

Die Politik der Benennung

Kinder von Präsidenten fangen manchmal kleine Trends in der Namensgebung an, sagte Wattenberg. Sozialversicherungsdaten zeigen, dass Malia und Sasha während der Obama-Administration an Popularität gewonnen haben. In den USA sprang der Name Malia, der seit Mitte der 1990er Jahre langsam an Popularität gewann, von Nr. 344 im Jahr 2008 auf Nr. 191 im Jahr 2009. Sasha, der seit den 70er Jahren fester bekannt war, sprang von Nr Die Namen Ruth und Esther sahen ähnlich bekannt, als diese Töchter von Grover Cleveland Ende des 19. Jahrhunderts im Weißen Haus lebten, sagte Wattenberg. [6 Politiker, die die Wissenschaft falsch verstanden haben]

"Ivanka ist anders", sagte sie. "Sie ist kein kleines Mädchen und sie ist eine explizit politische Figur."

Diese beiden Faktoren würden Ivanka als Namensgeber weniger ansprechend machen, selbst wenn ihr Name nicht zu konsonantenreich gewesen wäre, um mit der derzeitigen Vorliebe der Eltern für melodische, vokalgefüllte Namen zusammenzuhängen, sagte Wattenberg.

Die trendigsten Trump-Namen sind vielleicht die der First Lady Melania und des ersten Sohnes Barron. Beide sind weitgehend aus dem Rampenlicht geraten, aber ihre Namen sind für die großen Ligen gewappnet. Melania ist ein fließender "flüssiger Name", der gut zu populären Entscheidungen wie Aaliyah und Arianna passt, sagte Wattenberg, während Barron ein ehrgeiziger "erhabener" Name ist und an König und Göttlichkeit denkt. (Weitere Beispiele sind King, Royal, Noble und Marvel.)

"Das sind im Moment zwei heiße Stile. Wenn also Trump-Familiennamen aufsteigen, sind sie die wahrscheinlichsten Kandidaten", sagte Wattenberg.

Es ist unwahrscheinlich, dass der Rest der Trump-Familie irgendeinen Namenstrend auslöst. Jared, Ivankas Ehemann, hat einen klassischen Namen aus den 80er Jahren, der heute "Vater" ist, sagte Wattenberg.

Tiffany, Trumps Tochter mit Ex-Frau Marla Maples, hat einen anderen Namen, der bereits seinen Höhepunkt erreicht hat. Es erreichte 1982 einen Höchststand auf Platz 13 in den Popularitätscharts und war bis 2015 auf Platz 494 gefallen. Eric, ein weiterer Trump-Sohn, hat einen Namen, der im Jahr 2015 auf einer respektablen Nr. 137 rangierte, aber der früher beliebte Junge Pick rutscht seit den 70er Jahren.

Inzwischen ist "Donald" ein Name, der "weit im Bereich des Großvaters ist", sagte Wattenberg. "Sogar Donald Trump - er ist ein kleiner Junge für einen Donald."

Originalartikel zu WordsSideKick.com.


Videoergänzungsan: Иван Васильевич меняет профессию.




Forschung


Sex Stärkt Das Gehirnwachstum, Schlägt Die Studie Vor
Sex Stärkt Das Gehirnwachstum, Schlägt Die Studie Vor

Die Wissenschaft Der Langeweile
Die Wissenschaft Der Langeweile

Wissenschaft Nachrichten


Neandertaler, Die Von Vision-Zentrierten Gehirnen Verdammt Sind
Neandertaler, Die Von Vision-Zentrierten Gehirnen Verdammt Sind

Uralte Walfossilien Zeigen Den Frühen Ursprung Der Echolokation
Uralte Walfossilien Zeigen Den Frühen Ursprung Der Echolokation

Was Hat Tsunamis Ausgelöst, Die Die Bronzezeitliche Zivilisation Zerstört Haben?
Was Hat Tsunamis Ausgelöst, Die Die Bronzezeitliche Zivilisation Zerstört Haben?

Fangen Die Menschen Immer Noch Die Pest?
Fangen Die Menschen Immer Noch Die Pest?

Warum Hat Dieser Fisch Gin-Clear Blood?
Warum Hat Dieser Fisch Gin-Clear Blood?


DE.WordsSideKick.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Die Wiedergabe Von Irgendwelchen Materialien Erlaubt Nur Prostanovkoy Aktiven Link Zu Der Website DE.WordsSideKick.com

© 2005–2019 DE.WordsSideKick.com