Top 10 Strukturell Erstaunliche Brücken

{h1}

10 strukturell erstaunliche brücken werden in dieser liste von WordsSideKick.com vorgestellt. Schauen sie sich diese 10 strukturell erstaunlichen brücken an.

Brücken gibt es schon, seit Menschen angefangen haben, sich selbst und ihre Güter von einem Ort zum anderen zu bewegen. Frühe Brückeningenieure mussten nicht viel mehr tun, als einen Baum über eine Schlucht oder einen Bach zu fällen, aber sie entdeckten bald, dass sie größere Entfernungen überbrücken und schwerere Lasten transportieren konnten, indem sie mehr Zeit und Energie in ihre Strukturen steckten.

Römische Ingenieure perfektionierten den Steinbogen und bauten ihn Aquädukte - Brücken, die das Süßwasser über große Entfernungen transportieren - und ähnliche Strukturen, um den Verkehr über Bäche und Flüsse zu befördern. Aber die industrielle Revolution hat den Brückenbau zu neuen Höhen und noch größeren Längen geführt.

Ende des 19. Jahrhunderts schienen Rekordbrücken schnell und wütend zu werden. Die Brooklyn Bridge, 1883 fertiggestellt, war die längste Spannbrücke der Welt - bis schottische Ingenieure die Firth of Forth Bridge nur sieben Jahre später fertigstellten.

Ein neues Jahrhundert brachte längere, erstaunlichere Brücken. Im Jahr 1937 erstreckte sich die Golden Gate Bridge (2737 Meter) über die tückischen Gewässer der Bucht von San Francisco.

Heute testen Ingenieure immer noch die Grenzen von Wissenschaft und Vorstellungskraft. Sie experimentieren mit innovativen Materialien, Konstruktionen und Konstruktionsmethoden. Ihre fertigen Produkte bewegen Autos und Züge. Sie bewegen auch die Seelen der Menschen. Was folgt, ist ein Überblick über einige der atemberaubendsten Brücken der Moderne. Wir haben uns auf nur 10 Brücken beschränkt, aber nicht auf eine bestimmte Region der Welt.

Unser erster Halt ist die Hangzhou Bay Bridge in China.

10. Die Hangzhou Bay Bridge

Die Chinesen sind keine Brückenbauer. Die Anlan-Brücke, eine Hängebrücke, die erstmals um 300 mit Hilfe von Bambusseilen gebaut wurde, führt Fußgänger immer noch über den 305 Meter langen Min-Fluss [Quelle: NOVA]. Mehr als 1.700 Jahre später haben chinesische Ingenieure in der Provinz Jiangsu ein Projekt abgeschlossen, das eine 1.490 Meter lange Hängebrücke und eine 758 Meter lange Schrägseilbrücke umfasst. Die Runyang-Brücke war die längste Brücke des Landes - eine Zeit lang.

Heute ist die Hangzhou-Brücke, die im Mai 2008 nach neun Jahren Planung und Bau geöffnet wurde, die längste Brücke Chinas. Es erstreckt sich über 36 km (36 km) über den Qiantang River im Yangtze River Delta am Ostchinesischen Meer. Das ist fast 25 Mal länger als die Runyang-Brücke und neun Mal länger als Japans Stolz und Freude, die Akashi-Kaikyo-Brücke! Die Schrägseilbrücke schlängelt sich über das offene Meer und trägt sechs Fahrspuren in beide Richtungen. Pendler müssen 80 Yuan oder fast 12 Dollar zahlen, um die Grenze zu überqueren, aber die Mautgebühr ist nichts im Vergleich zum Preis der Brücke von 11,8 Milliarden Yuan (1,72 Milliarden Dollar). Wenn es so lange dauert wie erwartet - 100 Jahre - sollte es eine lange Zeit für sich selbst haben.

Als nächstes geht es in Richtung Westen quer durch Asien zum östlichen Rand Europas. Dort finden wir die Bosporus-Straße und die nächste erstaunliche Brücke auf unserer Liste.

Die goldene Ära der Brücken

Moderne Brücken, wie die Hangzhou Bay Bridge, verdanken viel früherer Bauten. Der Brückenbau machte im 19. Jahrhundert einen großen Sprung nach vorn, als Ingenieure in Europa und den Vereinigten Staaten die Prinzipien der Physik anwendeten, um einige der bekanntesten Brücken zu bauen, die die Welt je gesehen hat. Die Brooklyn Bridge ist seit ihrer Eröffnung im Jahr 1883 ein Wahrzeichen von New York City. Ebenso ist die Tower Bridge, die 1894 den Verkehr über der Themse begann, praktisch gleichbedeutend mit London. Interessanterweise haben sich einige Leute nicht für die visuelle Ästhetik der Tower Bridge interessiert und sie als "monströs" und "absurd" bezeichnet [Quelle: PBS].

9. Die Bosporus-Brücke

Die Bosporus-Brücke am 5. November 1973, Eröffnungszeremonie von Präsident Koroturk zum 50. Jahrestag der Gründung der Türkischen Republik.

Die Bosporus-Brücke am 5. November 1973, Eröffnungszeremonie von Präsident Koroturk zum 50. Jahrestag der Gründung der Türkischen Republik.

Die Straße von Bosporus, auch als Istanbul-Straße bekannt, verbindet das Schwarze Meer mit dem Marmarameer. Es trennt auch Asien von Europa. Als solches hat es in Zeiten von Krieg und Frieden einen hohen strategischen Wert. Obwohl Versuche, das enge Gewässer zu überbrücken, bis in das Persische Reich zurückreichen, wurde das beeindruckendste Bauwerk erst 1973 eröffnet. Damals bauten die Ingenieure die Bosporus-Brücke, eine Federung mit einer Länge von 1.554 Kilometern Brücke, die bis heute die einzige Brücke der Welt war, die zwei Kontinente miteinander verband, bis die Fatih Sultan Mehmed-Brücke fast 15 Jahre später ihre Straße über der Meerenge aufhob.

Selbst wenn eine Begleitbrücke etwas von ihrem Glanz stiehlt, bleibt die Bosporus-Brücke vor allem nachts ein großartiger Anblick. Dank eines LED-Beleuchtungssystems leuchten die Türme der Brücke und die Zickzackkabel in verschiedenen Farben.

Tag und Nacht pendelt die Bosporus-Brücke den Verkehr zwischen den Kontinenten auf einem achtspurigen Deck. Jede Richtung verfügt über drei Spuren für Fahrzeuge sowie eine Notfahrspur und einen Bürgersteig. Fußgänger durften die Brücke bis 1977 betreten, als die Behörden die Praxis aus Sicherheitsgründen stoppten. Im Mai 2005 wurde die Regelung vorübergehend ausgesetzt, als Venus Williams und Ïpek Senoglu auf der Brücke ein Tennismatch spielten, um den ersten Istanbul-Cup in der Türkei zu fördern. Fans versammelten sich auf zwei Gassen der Brücke, um zu sehen, wie die Spieler Volleyball von Asien nach Europa und wieder zurück trieben.

Die nächste Brücke auf unserer Liste hat noch nie ein Tennismatch veranstaltet, aber sie ist zu einer der beliebtesten Touristenattraktionen Englands geworden.

8. Gateshead Millennium Bridge

Millennium Bridge in der Abenddämmerung, von Gateshead über den Tyne nach Newcastle upon Tyne

Millennium Bridge in der Abenddämmerung, von Gateshead über den Tyne nach Newcastle upon Tyne

In einem Baskül Brückeein oder zwei Teile des Brückendecks, bekannt als Blätter, schwenken nach oben, um den darunter verlaufenden Bootsverkehr freizugeben. Sie öffnen sich schnell und effizient, sind aber nicht die elegantesten Architekturstücke. Dies war die Herausforderung für Ingenieure, als Beamte in Gateshead, England, 1996 einen Wettbewerb ankündigten, um eine innovative Fahrrad- und Fußgängerbrücke über den Tyne River zu entwerfen. Die neue Struktur musste den Schiffen erlauben, unter ihr hindurchzulaufen, ohne den Blick auf nahegelegene Brücken zu blockieren oder die kulturellen Aktivitäten an beiden Ufern zu beeinträchtigen.

Das preisgekrönte Design löste das Problem nicht mit einem Klappensystem, sondern mit einem noch nie dagewesenen Kippmechanismus. So funktioniert das. Die Brücke besteht aus einem Paar Stahlbögen. In der unteren Position bildet ein Bogen das Deck des Fußgänger- und Radweges. Der andere Bogen steht in einem Winkel von 90 Grad zum ersten, wobei zwischen den beiden Kabeln Kabel angebracht sind, um das Deck zu unterstützen. Wenn sich die Brücke in die "obere" Position bewegen muss, kippen acht Elektromotoren beide Bögen als eine einzige starre Struktur. Wenn sich ein Bogen senkt, erhebt sich der andere als Gegengewicht.

Bei der Eröffnung der 126 Meter langen Brücke im Jahr 2000 säumten 36.000 Menschen das Ufer, um die Neigung der Brücke zu beobachten [Quelle: Gateshead Millennium Website]. Und 2007 erschien sein Abbild auf einer neuen Pfund-Münze aus der Royal Mint.

Unser nächster Einlass - die höchste Fahrzeugbrücke der Welt - begeisterte auch die Menschen, als sie 2004 eröffnet wurde.

7. Millau-Viadukt

Die 18. Etappe der 92. Tour de France führt unter dem Millau-Viadukt, der höchsten Fahrzeugbrücke der Welt.

Die 18. Etappe der 92. Tour de France führt unter dem Millau-Viadukt, der höchsten Fahrzeugbrücke der Welt.

Der Eiffelturm, der sich über der Pariser Skyline erhebt, misst von seiner 4-Fuß-Basis bis zur Spitze seines Fahnenmastes eine Höhe von 324 Metern. Stellen Sie sich jetzt vor, Sie würden den Turm von seinen Anlegestellen abreißen und nach Südosten durch das Zentralmassiv Frankreichs in die Cevennen bringen. Stellen Sie sich jetzt vor, Sie würden den Turm im Tarn Valley niederlassen, einer tiefen Schlucht, umgeben von hohen, sanften Hügeln in der Nähe der Stadt Millau, Frankreich. Nun endlich ein Bild, das sechs weitere Türme aufgereiht und eine Straße quer durch das Tal reiht. Et voila - das Millau-Viadukt, eine massive Brücke, die 2004 eröffnet wurde, um die Autobahn A75 nach Süden nach Beziers zu bringen.

In Wirklichkeit ist der höchste Punkt dieser Schrägseilbrücke um 19 Meter höher als der Eiffelturm und nur etwas kürzer als das Empire State Building (381 Meter hoch, wenn Sie sich fragen).. Ein Auto, das über die Spannweite fährt, hängt tatsächlich 890 Fuß (271 Meter) über dem Tal. Autofahrer, die ihre Höhenangst überwinden, können sich von der langen Reise von Clermont-Ferrand zu beliebten Zielen am Mittelmeer vierhundert Kilometer und vier Stunden Zeit sparen. Die Brücke reduziert auch die Umweltverschmutzung, indem sie Staus entlastet, die früher auftraten, als Autos in Millau eine lange und kleinere Brücke überquerten.

Eine weitere erstaunliche Schrägseilbrücke ist die Octavio Frias de Oliveira-Brücke in Brasilien. Das ist die nächste Station auf unserer Tour.

6. Octavio Frias de Oliveira Brücke

São Paulo, Brasilien, direkt an der Küste von Rio de Janeiro entfernt, ist für seine Extravaganz bekannt. Es ist eine weltoffene Stadt mit einem blühenden Nachtleben und einer lebendigen Kunstszene. Es ist auch das Finanzzentrum Brasiliens - hier befinden sich einige der reichsten Menschen des Landes. Aufgrund dieser Eigenschaften ist es nicht verwunderlich, dass die Paulistanos (Einwohner von São Paulo) eine der einzigartigsten Brücken der Welt entworfen und gebaut haben.

Benannt nach dem brasilianischen Medienmogul Octavio Frias de Oliveira überspannt die Schrägseilbrücke den Pinheiros-Fluss, der die westliche Seite der Stadt halbiert. Die Brücke ist nur 900 Meter lang und mit 138 Metern nicht besonders hoch, aber ihr Design besteht aus zwei gebogenen Decks, die sich durch einen X-förmigen Stützturm kreuzen. Die beiden Straßen, die mit 144 Seilen am Turm befestigt sind, verbinden die Stadtteile Brooklin und Real Parque in São Paulo.

Autofahrer, die nachts die Brücke überqueren, genießen eine spektakuläre Show mit LED-Leuchten. Das Beleuchtungssystem ermöglicht es den Brückenbehörden, den X-förmigen Turm für Erinnerungsdaten oder besondere Veranstaltungen mit verschiedenen Farben zu beleuchten. Es geht aber nicht nur um Spezialeffekte. Eine Reihe von 140-Watt-Glühlampen leuchten auf den Straßen, um die Sicherheit der Fahrer zu gewährleisten.

Innovative Sicherheitsfunktionen definieren auch die nächste Brücke, die wir abdecken werden. Um dorthin zu gelangen, müssen wir aus Südamerika, durch Zentralamerika und in die Vereinigten Staaten reisen.

Sky Walking

Fußgängerbrücken sind zwar nicht so lang wie Fahrzeug- oder Zugbrücken, aber sie können dennoch beeindruckend sein. Die Campo Volantin-Brücke in Bilbao, Spanien, nutzt einen anmutigen Bogen, um ein Glasdeck über dem Bilbao-Fluss aufzuhängen. In Malaysia ermöglicht die Langkawi Sky Bridge, die weniger als 1,8 Meter (6 Fuß) beträgt, den Besuchern einen 360-Grad-Blick vom Gipfel des Monte Mat Cincang. In Vancouver, British Columbia, können Sie durch die Baumwipfel eines üppigen Regenwalds laufen, während Sie die 450 Meter lange Capilano-Hängebrücke überqueren.

5. St. Anthony Falls Bridge

Am 1. August 2007 brach eine Stahlfachwerkbrücke, die Autofahrer in Minneapolis ein- und ausfuhr, während der Stoßzeiten des Abends in den Mississippi River ein. Eine Untersuchung ergab, dass 16 Knotenbleche, die Stahlträger in der Mitte mit den tragenden Säulen verbanden, waren zu dünn, um ordnungsgemäß zu funktionieren. Infolgedessen brachen sie auf und brachen die Brücke zusammen.Innerhalb von Stunden versprachen die Beamten, die Brücke wieder aufzubauen und das Vertrauen der Öffentlichkeit durch eine Vielzahl fortschrittlicher Sicherheitsfunktionen wiederherzustellen. Das Ergebnis war die St. Anthony Falls Bridge, die im September 2008 eröffnet wurde.

Diese Kastenträgerbrücke ist wirklich ein Wunder der modernen Technik. Es besteht aus Hochleistungsbeton, der eine hohe Festigkeit bietet und Korrosion verhindert. Mehr als 15 Millionen Pfund (6,8 Millionen Kilogramm) Bewehrungsstahl - alles mit Epoxidharz beschichtet, um zu verhindern, dass der Stahl schwach und spröde wird - verstärken den Beton [Quelle: McCarthy]. Gleichzeitig überwachen 323 im Brückensubstrat eingebettete Sensoren ständig die Integrität der Struktur und sammeln Daten, die analysiert werden können, um ungewöhnliche Spannungspunkte oder andere Problempunkte zu ermitteln. Während der Beton ein festes Fundament bildet, reinigt er auch die Luft. Denn Zement enthält TX Active, einen Wirkstoff, der in Gegenwart von Licht Luftschadstoffe wie Kohlenmonoxid, Stickoxid und Benzol abbaut.

High-Tech-Materialien wie TX Active sind in modernen Brücken alltäglich. Eine solche Brücke befindet sich östlich von Minneapolis im Fond du Lac, Wis.

London Brücke fällt herunter

Brückenbrüche wie in Minnesota im Jahr 2007 sind selten, aber sie kommen vor. Am 24. Mai 1847 stürzte eine Eisenbahnbrücke über den Dee in Wales, bei der fünf Personen starben. 70 Menschen wurden getötet, als die Tay-Brücke, die den Tay-Fluss in Schottland überspannte, am 28. Dezember 1879 in stürmischen Winden niederging. Und die Tacoma-Narrows-Brücke brach nur vier Monate nach ihrer Eröffnung am 1. Juli 1940 ab starke Winde. Glücklicherweise tötete der Zusammenbruch niemanden.

4. DeNeveu Creek Bridge

Beton, ein harter und poröser Verbundstoff aus Zement, Sand, Gestein und Kies, bildet das Fundament der meisten Brücken. Es hält Druckkräften (die im rechten Winkel nach unten drücken), aber auch Zugkräften (die entlang der Länge des Materials wirken, um es auseinander zu ziehen) gut stand. Ingenieure verwenden Stahlbarren, die auch als Betonstahl bezeichnet werden, um die Zugfestigkeit von Beton zu verstärken.

Leider kann Stahlbeton korrodieren, wenn er Süß- oder Salzwasser ausgesetzt ist, was zu Beton im Beton führen kann. Eine Methode, um diese Abnutzung zu verhindern, besteht darin, den Bewehrungsstab mit Epoxidharz zu beschichten, um den Stahl vor korrosiven Chemikalien zu schützen. Wissenschaftler der University of Wisconsin-Madison haben jedoch eine andere Lösung entwickelt - eine Verstärkungsmatrix aus einem neuartigen faserverstärkten Polymer. Da es nicht metallisch ist, korrodiert das Polymermaterial nicht, sodass der Beton länger fester bleibt.

Der erste reale Test dieses neuen und verbesserten Betons ist die DeNeveu Creek Bridge, eine 40 Meter lange Spannweite des Highway 151 in Fond du Lac, Wis. Wenn Sie über die Brücke fahren, würden Sie nie wissen, dass es etwas gibt Besonderes versteckt in der unscheinbaren Kastenträgerbrücke. Die eigentliche Auszahlung wird jedoch weit in die Zukunft gehen. Das Brückendeck ist langlebig genug, um mindestens 75 Jahre zu halten, während die meisten traditionellen Brückendecks 30 bis 40 Jahre dauern, bevor sie ersetzt werden müssen. Das bedeutet, dass die DeNeveu Creek Bridge, die 2005 fertiggestellt wurde, bis 2080 keine bedeutende Wartung benötigt!

Als nächstes fahren wir zurück nach Europa und über eine Grenzbrücke, die Dänemark und Schweden verbindet.

3. Öresundbrücke

Die Öresundbrücke war zwar schwer zu bauen, aber das Ergebnis all dieser harten Arbeit war atemberaubend schön.

Die Öresundbrücke war zwar schwer zu bauen, aber das Ergebnis all dieser harten Arbeit war atemberaubend schön.

Der Bau einer Einzweckbrücke ist eine komplexe Ingenieurleistung. Fügen Sie nun weitere komplizierende Faktoren hinzu, beispielsweise eine Brücke, die sowohl Züge als auch Autos befördert. Und verbinden Sie diese Brücke nahtlos mit einem untergetauchten Tunnel. Dies waren die Designanforderungen, mit denen Ingenieure zu planen begonnen hatten, wie sie Dänemark und Schweden über die Öresundstraße verbinden sollten. Ihre Lösung war eines der größten Infrastrukturprojekte in der europäischen Geschichte: das 3-Milliarden-Dollar-Festnetz von Oresund [Quelle: Lundhus].

Die feste Verbindung besteht eigentlich aus drei Hauptteilen. Wenn Sie von Kopenhagen nach Malmö, Schweden, reisen, ist das erste, was Ihnen begegnet, ein unterirdischer Tunnel mit einer Länge von 4 km. Zurück auf Meereshöhe steigen Sie aus dem Tunnel auf Peberholm aus, eine dänische künstliche Insel, die aus während des Baus gebaggertem Material gebaut wurde. Nach Peberholm erreichen Sie die letzte Etappe der Fixed Link, einer Schrägseilbrücke, die sich über 8 km erstreckt und auf schwedischem Boden endet.

Zusammen ist der Öesund Fixed Link ein Wunder der modernen Technik. Es ist die längste Schrägseilbrücke der Welt, sowohl für die Straße als auch für die Eisenbahn. [Quelle: Oresund Bridge Web Site]. Seine Türme sind 204 Meter hoch und bieten einen Navigationsabstand von 57 Metern unter der Hauptspanne. Die Brücke besteht aus zwei Ebenen, wobei die Eisenbahn auf dem Unterdeck und die Fahrbahn auf dem Oberdeck verlaufen.

Glücklicherweise mussten sich die Baumeister von Oresund Bridge während des Baus nicht mit Erdbeben und anderen seismischen Aktivitäten auseinandersetzen. Die Ingenieure, die für die nächste Brücke auf unserer Liste verantwortlich waren, hatten nicht so viel Glück.

2. Die Akashi Kaikyo Brücke

Die Akashi-Kaikyo-Brücke könnte ihren Titel als längste Hängebrücke der Welt verlieren. Eine geplante Brücke über die Meerenge von Messina, die Sizilien mit dem italienischen Festland verbinden würde, könnte seinen Titel stehlen.

Die Akashi-Kaikyo-Brücke könnte ihren Titel als längste Hängebrücke der Welt verlieren. Eine geplante Brücke über die Meerenge von Messina, die Sizilien mit dem italienischen Festland verbinden würde, könnte seinen Titel stehlen.

Japan ist sowohl ein Brückenbahntraum als auch ein Albtraum. Japan besteht aus vier Hauptinseln und 4.000 kleineren Inseln - eine wahre Mutter von Optionen und Möglichkeiten für Brückenübergänge. Leider befindet sich Japan auch im Ring of Fire, einem Gebiet, in dem zahlreiche Erdbeben und Vulkanausbrüche auftreten. Das macht den Bau großer Strukturen zu einer höchst anspruchsvollen technischen Herausforderung. Mit der Akashi-Kaikyo-Brücke waren japanische Ingenieure dieser Herausforderung gewachsen.

Die Akashi-Kaikyo-Brücke wurde 1998 eröffnet und beeindruckte mit ihrer epischen Größe die Welt. Er erstreckt sich über die Akashi-Straße (3,9 Kilometer), wobei ein zentraler Abschnitt fast die Hälfte dieser Länge beträgt. Seine Türme ragen 283 Meter über dem Wasser empor, und die Kabel tragen Zugkräfte von 132.000 Tonnen (120.000 Tonnen). Es ist nicht nur die Krönung des komplizierten Brückensystems in Japan. Es ist die längste Spannbrücke mit den höchsten Türmen der Welt. Was die Akashi Kaikyo Bridge noch erstaunlicher macht, ist die Tatsache, dass sie während des Baus ein Erdbeben der Stärke 7,2 überstanden hat. Der Zittor schlug am 17. Januar 1995 ein und verursachte einen neuen Fehler in der Nähe der Brücke. Dadurch wurden die Fundamente der Brücke verschoben und die mittlere Spannweite der Brücke um 80 cm (2,6 Fuß) und eine Seitenspanne von 30 cm (30 cm) erweitert. Glücklicherweise hat das Erdbeben die Türme nicht beschädigt. Die Ingenieure verlängerten die Länge der Kabel, bauten die Träger neu aus, um die erhöhte Länge der Brücke aufzunehmen, und gingen ohne weitere Pannen weiter.

Zurück in Nordamerika testete eine weitere lange Brücke die Fähigkeiten und den Einfallsreichtum der Ingenieure.

1. Chesapeake Bay Bridge-Tunnel

Oneil Lewis erhebt eine Gebühr von einem Autofahrer am Chesapeake Bay Bridge Tunnel in Virginia Beach, Virginia, USA. Das Gebäude feierte 2004 sein 40-jähriges Bestehen. Es gilt als der größte Brückentunnelkomplex der Welt.

Oneil Lewis erhebt eine Gebühr von einem Autofahrer am Chesapeake Bay Bridge Tunnel in Virginia Beach, Virginia, USA. Das Gebäude feierte 2004 sein 40-jähriges Bestehen. Es gilt als der größte Brückentunnelkomplex der Welt.

Zwei Brücken überspannen die Chesapeake Bay, eine lange Mündung zwischen Virginia und Maryland. Die erste ist die Chesapeake Bay Bridge, eine 6,95 Kilometer lange Brücke, die die östliche und die westliche Küste von Maryland miteinander verbindet. Obwohl diese Brücke eine interessante Sammlung von Designs in einer einzigen Struktur bietet - freitragend, gewölbt und aufgehängt - verblasst sie etwas, wenn sie mit ihrem Cousin verglichen wird, der einige Kilometer südlich liegt. Der offizielle Name dieser zweiten Brücke ist der Lucius J. Kellam, Jr. Brückentunnel, allgemeiner als der Chesapeake Bay Brückentunnel bekannt.

Wie der Name vermuten lässt, besteht die Verbindung aus einer Reihe von Brücken und Tunneln, die das 17 Meilen (27,4 Kilometer) lange Brackwasser zwischen Cape Charles und Virginia Beach, Virginia, überspannen. Der überwiegende Teil des Brückentunnelkomplexes liegt über dem Wasser und wird von mehr als 5.000 Piers gestützt. Die meisten dieser Pfeiler sind relativ kurz, so dass die Brücke knapp über der Wasseroberfläche scheint. Damit Schiffe durchfahren können, befördern zwei 1,6 Kilometer lange Tunnel den Verkehr unterhalb der Hauptnavigationskanäle der Bucht. An jedem Ende der beiden Tunnel befinden sich künstliche Inseln mit einer Größe von jeweils etwa 2 ha. Sie dienen als Übergangspunkte zwischen den Tunneln und Brücken.

Als der ursprüngliche Brückentunnelkomplex (die heutige Nordseite) 1965 eröffnet wurde, gewann er den Preis der American Society of Civil Engineers für "herausragende Ingenieurleistungen". Es wurde auch 1965 als "Eines der sieben Ingenieurswunder der modernen Welt" bezeichnet. Dreißig Jahre später begannen die Ingenieure mit dem Bau einer zweiten Verbindung (der Südseite), die 1999 für den Verkehr freigegeben wurde.

Immer noch hungrig nach mehr Informationen über Brücken und wie sie funktionieren? Entdecken Sie die Links auf der nächsten Seite.

Lernen Sie die längste Seekreuzungsbrücke der Welt kennen

Lernen Sie die längste Seekreuzungsbrücke der Welt kennen

Die Hong Kong-Zhuhai-Macao-Brücke ist ein Wunderwerk der Technik. WordsSideKick.com betrachtet diese erstaunliche Struktur.



Videoergänzungsan: Making a Guitar | Handcrafted Woodworking | Où se trouve: Greenfield Guitars.




Forschung


Wie Kann Ein Flugzeug Am Falschen Flughafen Landen?
Wie Kann Ein Flugzeug Am Falschen Flughafen Landen?

10 Innovationen In Der Weinbereitung
10 Innovationen In Der Weinbereitung

Wissenschaft Nachrichten


Ebola Stoppen: Wie Kleine Änderungen Einen Großen Unterschied Machen
Ebola Stoppen: Wie Kleine Änderungen Einen Großen Unterschied Machen

"Kaffee-Ring-Effekt" Könnte Zeigen, Was Sich In Ihrem Leitungswasser Befindet

Warum Kacken Mäuse So Viel?
Warum Kacken Mäuse So Viel?

"Polar Vortex" Erzeugt Enorme Temperaturunterschiede In Den Usa

Warum Der
Warum Der "Hoverboard" Scooter So Fliegt


DE.WordsSideKick.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Die Wiedergabe Von Irgendwelchen Materialien Erlaubt Nur Prostanovkoy Aktiven Link Zu Der Website DE.WordsSideKick.com

© 2005–2019 DE.WordsSideKick.com