Heutige Piraten Hören Auf "Goldenes Zeitalter"

{h1}

Anspruchsvolle piraten, die handelsschiffe entführen, verursachen jedes jahr milliardenverluste.

Eds. Hinweis: Captain Phillips wurde am Sonntag, dem 12. April, von der US-Navy gerettet.

Während die Amerikaner genau beobachten, ob Captain Richard Phillips von der Maersk Alabama vor den Küsten Afrikas im Indischen Ozean vor Piraten gerettet werden kann, haben maritime Behörden mindestens acht weitere Fälle von Piraterie und bewaffnetem Raubüberfall auf See verfolgt 10 Tage.

Das International Maritime Bureau hat diese Vorfälle seit dem 1. April vor Somalia, im Golf von Aden, im Arabischen Meer und vor Malaysia verfolgt. Bei fünf dieser Vorfälle wurden erfolgreiche Entführungen oder Raubüberfälle durchgeführt. In den anderen Fällen waren Schiffsführer in der Lage, Ausweichmanöver oder Hubschrauber einzuleiten, die die Piraten dazu brachten, ihre Versuche abzubrechen.

In der Tat wurden der Internationalen Seeschifffahrtsorganisation in London insgesamt 4757 Fälle von Piraterie und bewaffnetem Raubüberfall gegen Schiffe gemeldet, seit sie 1984 mit der Erhebung von Statistiken begonnen hat.
Der Anteil erfolgreicher Angriffe ist in dieser Zeit laut einer E-Mail an angetan worden WordsSideKick.com vom öffentlichen Informationsdienst der IMO.
"Jetzt ist ein Krisenpunkt erreicht worden: 2008 wurden im Golf von Aden mehr als 40 Entführungen durchgeführt. 133 entführte Seeleute werden immer noch als Geiseln gehalten, und Piratenangriffe auf die Schifffahrt finden nicht einmal wöchentlich oder täglich statt, manchmal sogar bis zu drei mal innerhalb von Stunden ", schrieb der IMO-Sprecher.
Nach Schätzungen des International Maritime Bureau, der führenden Stelle für Piraterie, sind über 1.200 Somalier und mindestens sechs große Gruppen beteiligt.

Jahrhunderte der Piraterie

Solange die Händler in mit Gütern beladenen Schiffen auf offener See unterwegs waren, schlichen sich Piraten an Bord, die nach Beute suchten.

Heute sind hoch entwickelte Piraten, die Handelsschiffe entführen, jedes Jahr für Milliardenverluste verantwortlich. Das Problem ist vor allem an der Nordostküste Afrikas weit verbreitet, wo vier somalische Piraten Anfang dieser Woche versuchten, das Kommando über das 17.000-Tonnen-Containerschiff Maersk Alabama auf dem Weg nach Mombasa in Kenia zu übernehmen. Die Entführung schlug fehl, nachdem die Besatzung das Kommando zurückerobert hatte, aber die Piraten flohen mit dem Kapitän auf einem Rettungsboot. Die US-Navy und das FBI stehen jetzt vor Ort und verhandeln für die Freilassung von Captain Phillips.

Piraten sind im Allgemeinen mit den augepflasterten Freibeutern verbunden, die die Schiffe der Kolonialmacht in der Karibik des 17. und 18. Jahrhunderts plünderten. In dieser Zeit bezeichnen Historiker das "Goldene Zeitalter" der Piraterie (Ein Historiker verfolgt den modernen Kapitalismus und den gegenwärtigen Finanzismus Krise zur Privatisierung dieser Piratenhochzeit).

Aber Räuber auf See waren schon vor Jahrhunderten auf der ganzen Welt im Einsatz und haben sich in den Jahrhunderten seitdem unvermindert fortgesetzt - obwohl sich ihr Aussehen, ihre Funktionsweise und ihre Schätze im Laufe der Jahre verändert haben.
Gold, Schnaps und Waffen
Aufstrebende Seeleute trieben die Reichtümer von Handelsschiffen zumindest seit der Antike aus, als die Piraten der Antike und Griechenlands das Wasser des Mittelmeers bedrohten und kleine Inseln als geheimes Hauptquartier benutzten.
Auch die Wikinger waren per definitionem Piraten, die die Küsten Europas über mehrere hundert Jahre hinweg, vom 8. Jahrhundert an, sehr erfolgreich mit dem Schiff durchfuhren. Piraten sind genauso lange in Asien im Einsatz.

Trotz ihrer weltweiten Verbreitung sind es die Piraten der Karibik, die die Fantasie der Bevölkerung seit langem begeistern.

Die Bedingungen in Amerika vom 16. bis zum 18. Jahrhundert waren reif für die Piraterie, die traditionell an Orten mit instabilen Regierungen oder Machtvakuums gediehen ist. Während die Kolonialmächte Spaniens, Englands, Frankreichs und der Niederlande die Kontrolle über die Inseln anstarrten, wurde das Karibische Meer in dieser Zeit zu einem relativ gesetzlosen Gebiet.

Die Piratenbanden waren oft aus europäischen Matrosen zusammengesetzt, die am Ende des Krieges arbeitslos waren, und siedelten sich in sicheren Häfen wie Tortuga (Haiti) und Port Royal (Jamaika) an, von wo aus Überfälle auf Schiffe unternommen wurden, die zwischen den neuen Kolonien und Europa fuhren. Spanische Schiffe, die mit Gold- und Silbermünzen beladen waren, waren beliebte Ziele, aber auch Piraten plünderten Edelsteine, Weinschatullen, Ausrüstung und Waffen.

Einige der berühmtesten Piratenüberfälle dieser Ära sind:

  • Francis Drake sackte 1573 das spanische Vermögen "Silberzug" in Panama ab.
  • Die einwöchige Blockade und Plünderung des Hafens von Charleston durch Edward Teach (alias Blackbeard) im Jahre 1718.
  • Henry Morgans Angriff auf die riesigen Münzläden von Panama City im Jahr 1671, die ihm einen Ritter in England einbrachten.

Piraten verursachten die Kreditkrise?

Die Piraterie wurde in der Karibik so lukrativ, dass viele Kolonialbeamte eine Kürzung der Aktion anstrebten und den Piraten (die Regierungen würden sie "Privatleute" nennen), die die Schiffe der feindlichen Nationen angegriffen haben, finanzielle Mittel, einen sicheren Hafen und Immunität bieten.

Die unternehmerische Gier dieser Privatpersonen spiegelt in vielerlei Hinsicht die der Investmentgesellschaften wider, die in letzter Zeit in Schwierigkeiten geraten sind, sagte Peter Hayes, leitender Dozent für Politik an der University of Sunderland in Großbritannien.
"Die Art und Weise, wie sich Privateering im goldenen Zeitalter des Raubbaus befand, bestand darin, dass eine Gruppe von Einzelpersonen zusammenkam und sich bereit erklärte, ein Schiff auszurüsten, um die sieben Weltmeere zu segeln, um zu sehen, ob sie etwas Gold einziehen können", sagte Hayes. "Es war ein globales Glücksspiel für enorme Belohnungen.Diese räuberischen Reisen sind die Wurzeln des modernen Risikokapitalismus, wobei diese modernen multinationalen Unternehmen alles daran setzen, alles zu bekommen, was sie bekommen können. Das ist die Art von Privatisierung, die zur Kreditkrise geführt hat. "
Nachdem sich die bürgerliche Herrschaft in Amerika seit dem Ende des 18. Jahrhunderts niedergelassen und geformt hatte, führten schwere Razzien zur Festnahme und Hinrichtung zahlreicher berühmter Freibeuter.

Mehr Piraten als je zuvor

Die Piraterie setzte sich im 19. und 20. Jahrhundert fort, insbesondere in Asien. Laut den Statistiken des International Maritime Bureau, das sogar eine Live-Piraterie-Karte auf seiner Website anzeigt, um die jüngsten Angriffe hervorzuheben, kam das große Wiederaufleben erst in den letzten Jahren zustande.

Die Gewässer vor Somalia und Indonesien gelten als das aktivste für moderne Piraten, die schwer bewaffnet sind und oft mehr an den großen Bargeldbeständen an Bord von Frachtschiffen interessiert sind als an der Ladung selbst.

Wie die Piraten von früher haben diese modernen Freibeuter Bereiche ausgenutzt, in denen die Strafverfolgung nur spärlich ist. In Somalia ist die Situation so gefährlich geworden, dass der UN-Sicherheitsrat im Juli 2008 eine Resolution verabschiedete, die es internationalen Marine erlaubt, mit "allen notwendigen Mitteln" in die Region einzugreifen, um die Piraterie zu unterdrücken.

Piraten, die in den letzten Monaten Schiffe hielten, forderten im Austausch gegen die Freilassung von Geiselbesatzungen Lösegeld in Millionenhöhe.

  • Die am meisten übersehenen Geheimnisse der Geschichte
  • Kanone aus versunkenem Schiff des Schreckenspiraten Blackbeard angehoben
  • Kapitän Kidd Schiff gefunden


Videoergänzungsan: Die Macht um Acht (6).




Forschung


Dna-Test Identifiziert 9/11 Opfer 17 Jahre Nach Seinem Tod
Dna-Test Identifiziert 9/11 Opfer 17 Jahre Nach Seinem Tod

Chichen Itza: Maya-Tempel Im Yucatan
Chichen Itza: Maya-Tempel Im Yucatan

Wissenschaft Nachrichten


Es War Eine Tolle Zeit! Alaska Volcano Observatory Marks 25
Es War Eine Tolle Zeit! Alaska Volcano Observatory Marks 25

Mama Mit Schlucken Von Hohlräumen Entdeckt
Mama Mit Schlucken Von Hohlräumen Entdeckt

Nächster Halt, Westeros! Google Earth-Beiträge 33
Nächster Halt, Westeros! Google Earth-Beiträge 33 "Game Of Thrones" -Seiten

Windpocken Können Das Schlaganfallrisiko Für Kinder Erhöhen
Windpocken Können Das Schlaganfallrisiko Für Kinder Erhöhen

1 Tonne Illegales Elfenbein Wird Am Freitag In Nyc Öffentlich Zerstört
1 Tonne Illegales Elfenbein Wird Am Freitag In Nyc Öffentlich Zerstört


DE.WordsSideKick.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Die Wiedergabe Von Irgendwelchen Materialien Erlaubt Nur Prostanovkoy Aktiven Link Zu Der Website DE.WordsSideKick.com

© 2005–2019 DE.WordsSideKick.com