Tiny Sphere Satellite Testet Zukünftiges Weltraumüberwachungsnetzwerk

{h1}

Astronauten haben letzten monat einen winzigen satelliten von der international space station veröffentlicht, der als testumgebung für ein zukünftiges weltraumüberwachungsnetzwerk dienen wird.

Astronauten haben letzten Monat einen winzigen Satelliten von der International Space Station herausgebracht, der als Testfeld für ein zukünftiges "Weltraumüberwachungsnetzwerk" dienen soll, so das US Naval Research Laboratory.

Die kugelförmige Maschine, SpinSat genannt, hat einen Durchmesser von 56 cm. Der Satellit wurde mit einem Roboterarm innerhalb des Kibo-Moduls der Raumstation unter Aufsicht der Crew der Expedition 42 des Außenpostens freigelassen.

Die Raumflieger, insbesondere der NASA-Astronaut Terry Virts, schossen Bilder aus dem Orbita-Labor des SpinSat, als dieser stolperte und von der Raumstation weg segelte. [Satellites Gallery: Wissenschaft von oben]

Ein Hauptziel der Mission von SpinSat wird es sein, zu testen, wie gut neue elektrisch gesteuerte Mikro-Triebwerke die Position des Satelliten stabilisieren können, sagte die NASA in einem Update.

Die Hauptaufgabe von SpinSat besteht jedoch darin, als Kalibrierungsziel für die Weltraumüberwachung zu dienen. Das Militär ist daran interessiert zu testen, ob es die Umlaufbahnen und den Spin von Raumfahrzeugen verfolgen und dann charakterisieren kann.

"Es ist ein gutes Kalibrierungsobjekt für sie, um zu sagen:" Okay, wir wissen, dass diese Sache vorbeigeht. Können wir eine Manövriererkennung durchführen, können wir eine Änderungserkennung durchführen, wie klein eine Drehung ist, wie klein eine Verschiebung ist können wir den Orbit sehen? «» Andy Nicholas, der Hauptermittler des Projekts, sagte in einer Erklärung.

Wenn die neuen Triebwerke wie geplant funktionieren, beobachtet der International Laser Ranging Service die Bewegungen von SpinSat mit Hilfe von Bodenstationen auf der ganzen Welt. Der Dienst verfolgt Satelliten mit hoher Genauigkeit - etwa 0,4 cm oder 1 cm -, aber das Militär strebt danach, es besser zu machen.

Auf SpinSat sind mehrere Retroreflektoren installiert - Würfel mit drei flachen Spiegeln. Wenn Licht auf eine dieser Flächen fällt, wird es in dieselbe Richtung reflektiert. Als Ergebnis können Bodenstationen einen Laser auf den sich bewegenden Satelliten abfeuern und seine Position basierend auf dem zurückreflektierten Licht triangulieren.

"Sie wissen, dass sich das Laserlicht mit Lichtgeschwindigkeit bewegt", sagte Nicholas. "Sie wissen, wohin sie den Laser gerichtet haben, und erhalten dadurch sehr genaue Umlaufbahnpositionen - bis auf Millimeter-Ebene."

Forscher können auch die Spin-Rate des Satelliten ermitteln, wenn sich das Laserlicht vom Reflektor zum Reflektor bewegt. Da zwischen jedem Reflektor Platz ist, können Wissenschaftler den Spin basierend darauf berechnen, wie sich der Abstand zwischen dem Reflektor und der Bodenstation ändert, wenn SpinSat über den Kopf fährt.

SpinSat liefert auch Informationen über die atmosphärische Dichte, da die Gaspartikel den Satelliten belasten. Wenn sich die Sonne auf dem Höhepunkt ihres elfjährigen Aktivitätszyklus befindet (wie es jetzt der Fall ist), pumpt extreme ultraviolette Strahlung die Erdatmosphäre auf. Die Wissenschaftler sind daran interessiert, die Auswirkungen dieser "geschwollenen" Atmosphäre zu untersuchen, verglichen mit Messungen von vier Satelliten, die als Atmospheric Neutral Density Experiment (ANDE) bezeichnet werden und die während Space Shuttle-Missionen in den Jahren 2006 und 2009 eingesetzt wurden.

Der neue SpinSat basiert auf dem Design von ANDE, ist jedoch etwas größer. Es gibt noch zwei ANDE-Satelliten, aber die Forscher konnten sie nicht für dieses Experiment verwenden, da die NASA befürchtete, dass der Luftdruck mit der Zeit dazu führen könnte, dass diese kleineren Satelliten die Raumstation treffen, so das Naval Research Lab.

Folgen Sie WordsSideKick.com @wordssidekick, Facebook & Google+. Originalartikel zu WordsSideKick.com.


Videoergänzungsan: .




DE.WordsSideKick.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Die Wiedergabe Von Irgendwelchen Materialien Erlaubt Nur Prostanovkoy Aktiven Link Zu Der Website DE.WordsSideKick.com

© 2005–2019 DE.WordsSideKick.com