Tiger: Fakten Und Informationen

{h1}

Von diesem größten mitglied der katzenfamilie gibt es neun unterarten, die alle gefährdet sind.

Tiger sind die größten Katzen der Welt. In vielen Kulturen ist der Tiger ein Symbol für Stärke und Mut. Da jedoch die Jagd in manchen Kulturen auch ein Zeichen der Tapferkeit ist, sind Tiger gefährdet. nicht mehr als 3.200 Tiger sind in freier Wildbahn.

Größe

Tiger haben markante Streifen, die sie bei der Jagd nach Beute tarnen. Manche Tiger haben ein orangefarbenes Fell mit schwarzen Streifen; andere sind schwarz mit braunen Streifen, weiß mit braunen Streifen oder ganz weiß (Albino), so der Zoo von San Diego. Keine zwei Tiger haben die gleichen Markierungen auf ihren Mänteln. Sie sind so individuell wie Fingerabdrücke für Menschen. [Fotos: Elusive Sibirische Tiger in brillanten Bildern eingefangen]

Im Durchschnitt sind Tiger 1,5 bis 2,9 m lang und wiegen zwischen 165 und 716 Pfund. (75 bis 325 kg). Die größten Tiger, der Sibirier, auch Amur genannt, sind 3,3 Meter lang und wiegen 660 Pfund. (300 kg) laut National Geographic. Der kleinste Tiger ist der Sumatra-Tiger. Sie werden 1,5 bis 3,7 m groß und wiegen zwischen 143 und 670 Pfund. (65-305 kg), laut Woodland Park Zoo. Tiger haben auch sehr lange Schwänze, die ihre Gesamtlänge um 0,7 bis 1,1 m erhöhen können.

Lebensraum

Tiger leben in Asien. Größere Unterarten wie der Sibirische Tiger leben in nördlichen, kälteren Gebieten wie Ostrußland und Nordostchina. Kleinere Unterarten leben in südlicheren, wärmeren Ländern wie Indien, Bangladesch, Nepal, Bhutan, Myanmar, Laos, Kambodscha, Vietnam, Malaysia und Indonesien.

Sie leben in trockenen Wäldern, überfluteten Mangrovenwäldern, Tropenwäldern und Taiga, je nach Unterart, so der Zoo von San Diego.

Diät

Alle Tiger sind Fleischfresser. Die Nahrung eines Tigers besteht größtenteils aus großen Beutetieren wie Schweinen, Rehen, Nashörnern oder Elefantenkälbern. Um ihre Beute zu töten, werden die Tiger den Hals des Tieres mit dem Kiefer festklemmen und das Tier ersticken. Obwohl Tiger heftige Jäger sind, sind sie dem Misserfolg keine Fremden. Laut dem Woodland Park Zoo sind sie zu neunzig Prozent der Fälle nicht Beute.

Gewohnheiten

Tiger sind Einzelkreaturen; Sie verbringen die meiste Zeit gerne alleine und streifen durch ihre riesigen Gebiete, um nach Nahrung zu suchen. Laut dem San Diego Zoo hat der Sibirische Tiger die größte Reichweite. Sein Territorium kann mehr als 4000 Quadratkilometer betragen. Tiger markieren ihr Territorium, indem sie mit ihren Krallen Markierungen an Bäumen kratzen.

Dieses männliche Sumatra-Tigerjunges wurde am 3. März 2013 im Sacramento Zoo geboren. Seine Spezies ist stark gefährdet.

Dieses männliche Sumatra-Tigerjunges wurde am 3. März 2013 im Sacramento Zoo geboren. Seine Spezies ist stark gefährdet.

Bildnachweis: Sacramento Zoo

Nachwuchs

Tigerbabys oder Jungen werden hilflos geboren. Bei der Geburt wiegt ein Junges 1 kg, und ein Weibchen kann bis zu sieben Junge gleichzeitig haben, so der Zoo von San Diego. Normalerweise überleben nur zwei, weil die Mutter die Jungen während der Jagd verlassen muss und sie nicht genug Beute töten kann, um so viele Jungen zu füttern.

Tigerjunge reifen schnell. Im Alter von 8 Wochen sind sie bereit zu lernen, wie sie mit ihrer Mutter jagen und auf Expedition gehen können. Im Alter von 2 Jahren werden die Jungen alleine aufbrechen, und ihre Mutter wird weitere Jungen bekommen. Tiger leben in der Regel 14 bis 18 Jahre.

Einstufung / Taxonomie

Neun Unterarten des Tigers werden anerkannt; Drei davon sind jedoch nach dem Integrated Taxonomic Information System (ITIS) ausgestorben.

Die Taxonomie von Tigern laut ITIS ist:

Königreich: Animalia
Subkingdom: Bilateria
Infrakingdom: Deuterostomie
Stamm: Chordata
Infraphylum: Gnathostomata
Superklasse: Tetrapoda
Klasse: Mammalia
Unterklasse: Theria
Infraclass: Eutheria
Auftrag: Carnivora
Unterordnung: Feliformia
Familie: Felidae
Unterfamilie: Pantherinae
Gattung & Arten: Panthera Tigris
Unterart:

  • Panthera Tigris Altaica (Sibirischer Tiger, Amur-Tiger)
  • Panthera Tigris Amoyensis (Südchinesischer Tiger)
  • Panthera Tigris Balica (Bali Tiger, balinesischer Tiger)
  • Panthera Tigris corbetti (Corbett-Tiger, Indochinesischer Tiger, Indo-chinesischer Tiger)
  • Panthera Tigris Jacksoni (Malaiischer Tiger)
  • Panthera tigris sondaica (Javan Tiger)
  • Panthera Tigris Sumatrae (Sumatra-Tiger)
  • Panthera Tigris Tigris (Bengalischer Tiger)
  • Panthera Tigris Virgata (Kaspischer Tiger)

Der javanische Tiger wurde zuletzt in den 1970er Jahren aufgenommen, der kaspische Tiger ging in den 1950er Jahren verloren und der Bali-Tiger starb in den 1930er Jahren aus, so Panthera, eine Organisation zur Erhaltung wild lebender Katzen. [Galerie: Ikonische Katzen: Alle 9 Unterarten der Tiger]

Erhaltungsstatus

Es gibt mehr Tiger in Gefangenschaft als in freier Wildbahn. Nach Angaben des WWF gibt es allein in den Vereinigten Staaten etwa 5.000 gefangene Tiger, aber weniger als 3.200 Tiger in freier Wildbahn.

Die Rote Liste der bedrohten Arten der Internationalen Union zur Erhaltung der Natur (IUCN) kategorisiert alle verbleibenden Tigerarten als gefährdet. Die meisten leben von Wildschutzgebieten, um sie vor Wilderern zu schützen.

Der Naturbiologe Firoz Ahmed fing einen Tiger, der im Kaziranga National Park in Indien ruht.

Der Naturbiologe Firoz Ahmed fing einen Tiger, der im Kaziranga National Park in Indien ruht.

Bildnachweis: Firoz Ahmed

Andere Fakten

Tiger sind fantastische Schwimmer. Laut Woodland Park Zoo können sie Flüsse und Seen schmieden, die zwischen 6 und 8 km breit sind.

Löwen und Tiger sind eng miteinander verbunden. Wenn Sie sie rasieren, können Sie sie nicht unterscheiden, da ihre Körperstruktur laut Smithsonian National Zoo so ähnlich ist.

Ihre Zähne können auch sehr lang sein. Einige Tiger haben Zähne bis zu 7 cm.

Zusätzliche Ressourcen

  • World Wildlife Fund
  • Speichern Sie den Tiger-Fonds
  • Wildlife Conservation Society
  • Verkehr: Das Überwachungsnetz für Wildtierhandel
  • Panthera


Videoergänzungsan: RUSSLAND - IM REICH DER TIGER, BÄREN UND VULKANE | Trailer & Filmclips [HD].




Forschung


'Dog Attacks Shark' Video Erklärt
'Dog Attacks Shark' Video Erklärt

T. Rex War Ein Wahrer Mörder
T. Rex War Ein Wahrer Mörder

Wissenschaft Nachrichten


Der König (Kobra) Ist Tot (Und Der Python Auch)
Der König (Kobra) Ist Tot (Und Der Python Auch)

Gehirnwechsel In Stottern Beinhalten Mehr Als Nur Sprache
Gehirnwechsel In Stottern Beinhalten Mehr Als Nur Sprache

Was 2016 Für Die Geheimnisvolle Welt Der Physik Gilt
Was 2016 Für Die Geheimnisvolle Welt Der Physik Gilt

Strange Eats: Wissenschaftler, Die Bei Ihren Forschungen Einen Imbiss Erhalten
Strange Eats: Wissenschaftler, Die Bei Ihren Forschungen Einen Imbiss Erhalten

5 Wege, Wie Wir Wasser Vergeuden
5 Wege, Wie Wir Wasser Vergeuden


DE.WordsSideKick.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Die Wiedergabe Von Irgendwelchen Materialien Erlaubt Nur Prostanovkoy Aktiven Link Zu Der Website DE.WordsSideKick.com

© 2005–2019 DE.WordsSideKick.com