Tausende Verwesender Gnus-Leichen Halten Die Serengeti Satt

{h1}

Jedes jahr sterben etwa 6.250 gnus, während sie versuchen, den mara-fluss in kenia zu überqueren, aber ihr tod ernährt das serengeti-ökosystem.

Jedes Jahr ertrinken tausende Gnus beim Versuch, den Mara-Fluss in Ostafrika zu überqueren, aber es gibt einen silbernen Hintergrund: Die Gnus-Überreste liefern Wildtieren im gesamten Serengeti-Nahrungsnetz essentielle Nährstoffe, so eine neue Studie.

Etwa 1,2 Millionen Gnus, auch Gnus genannt (Connochaetes taurinus), nehmen Sie an der größten Landmigration der Welt teil und reisen Sie jedes Jahr von den trockenen Ebenen zur üppigen Savanne auf der Suche nach Nahrung und Wasser, so die Forscher.

Aber im Durchschnitt 6.250 Gnus - oder 1.100 Tonnen (1.000 Tonnen) Biomasse - kommen niemals über die Mara. Ihre Körper zersetzen sich vielmehr, indem sie diesem mäßig großen Fluss die "äquivalente Biomasse von 10 Blauwal-Schlachtkörpern pro Jahr" beisteuern, schreiben die Forscher in der Studie. [Kamera gefangen: schwer fassbare Tierwelt in Fotos gefangen]

Obwohl die Wissenschaftler die Ungeheuerlichkeit dieser Massengnus-Ertrinkungen bemerkt haben (wenn mehr als 100 Menschen ertrinken), untersuchen die Forscher, die an der neuen Studie mitgearbeitet haben, als Erste die Häufigkeit, Größe und den Einfluss dieser Ereignisse auf das aquatische Ökosystem.

Laut historischen Berichten und Felduntersuchungen gab es zwischen 2001 und 2015 mindestens 13 Massenertrinke, sagten die Forscher. Diese Massen ertrinken geschieht normalerweise von Anfang Juni bis Ende Juli, wenn die Gnus ihre jährliche Wanderung über die Mara unternehmen, einen Fluss, der in den Viktoriasee fließt und Wasser für das größere Serengeti Mara-Ökosystem in Kenia und Tansania liefert.

Sobald die Gnus ihr unzeitiges Ende gefunden haben, kommt es nicht lange, bis die Aasfresser - darunter auch Geier, von denen einige mehr als 100 Kilometer fliegen, um zu speisen - mit heftigem Appetit auftauchen. Zu den Krabbenfängern zählen Nilkrokodile, Marabou-Störche, Weißrückengeier, Rüppellgeier und Nebelgeier, sagten die Forscher.

Die Aasfresser sind nicht die einzigen Nutznießer: Die Weichteile der Gnus brauchen zwei bis zehn Wochen, um sich zu zersetzen, und liefern dann bis zu 50 Prozent der Nahrung, die die Fischbestände in der Mara unterstützt, fanden die Forscher heraus. Darüber hinaus gedeihen Maden - eine Lieblingsmahlzeit des Mungos - auf den Leichen der Gnus, sagten die Forscher.

Die Knochen der Gnus brauchen mehr als sieben Jahre, um sich zu zersetzen. Dies gibt dem Fluss den dringend benötigten Phosphor, der wiederum Algen, Insekten und Fische stützt, sagten die Forscher.

"Verrottetes Tierfleisch speist Nährstoffe in das aquatische Ökosystem ein", sagte die Mitforscherin Emma Rosi, Wasserökologin am Cary-Institut für Ökosystemstudien in Millbrook, New York, einer Umweltforschungsorganisation, in einer Erklärung Knochen, die fast die Hälfte des Biomasseeintrags ausmachen, speisen weiterhin den Fluss. "

Darüber hinaus wandern diese Nährstoffe durch das Flussbecken, da sie entweder flussabwärts vom Fluss transportiert werden oder von Scavengers aus dem Inland mitgenommen werden.

"Die Häufigkeit und der Umfang dieser Ereignisse deuten darauf hin, dass das Ertrinken von Massen in anderen Flüssen eine wichtige Rolle gespielt haben kann, wenn große Wanderungen und ungestörte Flüsse häufiger in der Landschaft vorkamen", so die leitende Forscherin Amanda Subalusky, eine Postdoktorandin am Cary Institute, sagte in einer Erklärung.

Subalusky arbeitete an der Studie als Doktorand in der Abteilung für Ökologie und Evolutionsbiologie der Yale University. Die Forschung wurde am 19. Juni online in der Zeitschrift Proceedings der National Academy of Sciences veröffentlicht.

Originalartikel zu WordsSideKick.com.


Videoergänzungsan: .




Forschung


Welche Art Von Musik Mögen Haustiere?
Welche Art Von Musik Mögen Haustiere?

Menschliche Ohren Aus Uralten Fischkiemen
Menschliche Ohren Aus Uralten Fischkiemen

Wissenschaft Nachrichten


Wenn Ameisenbären Ankommen, Gedeiht Eine Einheimische Pflanze
Wenn Ameisenbären Ankommen, Gedeiht Eine Einheimische Pflanze

Erfolg! Russisches Team Bricht Begrabenen Antarktischen See
Erfolg! Russisches Team Bricht Begrabenen Antarktischen See

Genetik: Das Studium Der Vererbung
Genetik: Das Studium Der Vererbung

Trinken Führt Nicht Zu Einer Besseren Nachtruhe
Trinken Führt Nicht Zu Einer Besseren Nachtruhe

Wie Drücken Sich Fibonacci-Zahlen In Der Natur Aus?
Wie Drücken Sich Fibonacci-Zahlen In Der Natur Aus?


DE.WordsSideKick.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Die Wiedergabe Von Irgendwelchen Materialien Erlaubt Nur Prostanovkoy Aktiven Link Zu Der Website DE.WordsSideKick.com

© 2005–2019 DE.WordsSideKick.com