Es Gibt Mindestens 79 Adipositas-Syndrome

{h1}

In einer neuen studie sagen forscher, dass es 79 arten von genetischen adipositas-syndromen gibt, weit mehr als bisher geschätzte rund 30, laut der zeitschrift obesity reviews.

Wenn es um Fettleibigkeit geht, gibt es mehr als auf den ersten Blick: Eine neue Überprüfung der kanadischen Studien legt nahe, dass Fettleibigkeit in mindestens 79 verschiedenen Formen vorliegt, die mit den Genen der Menschen zusammenhängen, und viele davon sind sehr selten.

Obwohl Lebensstilfaktoren wie Ernährung und körperliche Aktivität eine wichtige Rolle bei Fettleibigkeit spielen, hat die Forschung gezeigt, dass es auch eine genetische Komponente von Fettleibigkeit gibt. In der neuen Übersicht konzentrierten sich die Forscher auf die Arten von Fettleibigkeit, die durch Gene verursacht werden können. Sie untersuchten mehr als 160 Studien zu genetischen Formen der Fettleibigkeit. Die vorherigen Bewertungen, die die Typen zusammenfassen, haben ergeben, dass es zwischen 20 und 30 verschiedene Typen gab, schrieben die Autoren.

In der neuen Studie identifizierten die Forscher insgesamt 79 genetische "Adipositas-Syndrome", dh Bedingungen, die auf eine genetische Veränderung zurückzuführen sind und die dazu führen, dass eine Person neben anderen Symptomen fettleibig ist. Beispielsweise ist ein solches "Fettleibigkeitssyndrom", das seit langem bekannt ist, eine genetische Erkrankung, die als Prader-Willi-Syndrom bezeichnet wird. Menschen mit diesem Syndrom können laut der Studie Adipositas, Entwicklungsverzögerungen, Wachstumshormonmangel, übermäßiger Hunger und ungewöhnlich hohe Nahrungsaufnahme aufweisen. [Die Wissenschaft des Gewichtsverlusts]

Andere Syndrome können laut der Studie geistige Behinderungen, Gesichtsanomalien und andere Symptome umfassen.

Von den 79 Syndromen wurde 43 nie ein Name zugewiesen, so die Überprüfung. Und die Wissenschaftler haben die zugrunde liegende Genetik von nur 19 der Syndrome vollständig herausgefunden. Für andere haben Wissenschaftler der Studie zufolge ein teilweises Verständnis der zugrundeliegenden Genetik berichtet. Die Forscher identifizierten jedoch 22 Syndrome, bei denen die Wissenschaftler nichts über das Gen oder das mit ihnen assoziierte Chromosom wussten.

"Ein [klareres] Verständnis der genetischen Ursachen dieser Syndrome kann nicht nur das Leben der von diesen Mutationen Betroffenen verbessern, sondern wird uns auch helfen, die Gene und Moleküle zu verstehen, die für die Fettleibigkeit unter Mitgliedern der allgemeinen Bevölkerung wichtig sind", so Senior David Meyre, wissenschaftlicher Mitarbeiter an der McMaster University in Ontario, Professor für Methoden der Gesundheitsforschung, Evidenz und Auswirkungen, sagte in einer Stellungnahme.

Studien, die mit identischen Zwillingen durchgeführt wurden, haben gezeigt, dass Fettleibigkeit auf zwischen 40 und 75 Prozent genetisch geschätzt wird, schreiben die Forscher in der heute am 27. März veröffentlichten Zeitschrift Obesity Reviews. In der Übersicht konzentrierten sich die Forscher auf die Arten von Fettleibigkeit, die mit einem Gen assoziiert sind und Syndrome verursachen. (Syndrome enthalten per Definition eine Sammlung von Symptomen.)

Die Forscher stellten fest, dass zwei weitere Gruppen von genetischen Fettleibigkeitsstörungen nicht in die Überprüfung einbezogen wurden: Arten von Fettleibigkeit, die mit mehreren Genen assoziiert sind, und Arten von Fettleibigkeit, die mit einem Gen assoziiert sind, jedoch keine Syndrome verursachen.

Die Studie untersuchte auch, wie häufig diese Syndrome sind, aber nur für 12 der Syndrome lagen Schätzungen vor. In der Tat sind diese Syndrome recht selten, ihre Prävalenz reicht von 1 in 565 Personen bis zu weniger als 1 von 1 Million Menschen. Laut der National Library of Medicine wurde bei etwa einem von 900 Menschen weltweit eine Erkrankung namens Alström-Syndrom gefunden.

Die Autoren der Überprüfung stellten fest, dass sie hoffen, dass ihre Überprüfung die Forschung an genetischen Fettleibigkeitssyndromen fördert.

Ursprünglich auf WordsSideKick.com veröffentlicht.


Videoergänzungsan: Mein Weg ins Leben 2.0┋Adipositas wie kam es dazu?┋Magenverkleinerung┋Teil 2 ?.




Forschung


Junge Erwachsene Mit Autismus Am Nachteil Nach Der High School
Junge Erwachsene Mit Autismus Am Nachteil Nach Der High School

Auf Dem Weg Zur Unsterblichkeit: Die Soziale Belastung Eines Längeren Lebens
Auf Dem Weg Zur Unsterblichkeit: Die Soziale Belastung Eines Längeren Lebens

Wissenschaft Nachrichten


Atheisten Inspirieren Die Todesgedanken Vieler Amerikaner
Atheisten Inspirieren Die Todesgedanken Vieler Amerikaner

Buzz-Killer: Spezielle Gerüche Halten Mücken In Der Bucht
Buzz-Killer: Spezielle Gerüche Halten Mücken In Der Bucht

Puerto Ricos Massiver Stromausfall Aus Dem Weltraum
Puerto Ricos Massiver Stromausfall Aus Dem Weltraum

Was Ist Mit Malaysia Flug Mh370 Passiert? 5 Wahrscheinlichste Möglichkeiten
Was Ist Mit Malaysia Flug Mh370 Passiert? 5 Wahrscheinlichste Möglichkeiten

Wurde Der Chilenische Dichter Pablo Neruda Ermordet?
Wurde Der Chilenische Dichter Pablo Neruda Ermordet?


DE.WordsSideKick.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Die Wiedergabe Von Irgendwelchen Materialien Erlaubt Nur Prostanovkoy Aktiven Link Zu Der Website DE.WordsSideKick.com

© 2005–2019 DE.WordsSideKick.com