Ein Schwedisches Stonehenge? Steinzeitgrab Kann Englische Site Vorhersagen

{h1}

Schwedisches stonehenge, ale-steine, grabdenkmäler, steinzeit-häuptling, wikinger-denkmal,

Ein 5.500 Jahre altes Grabmal, das möglicherweise einem steinzeitlichen Häuptling gehört, wurde an einem Megalithdenkmal in Form eines Schiffes namens Ale's Stenar (Ale's Stones) freigelegt. Das Grab in Schweden wurde wahrscheinlich von Steinen beraubt, um das Schiffsdenkmal der Wikingerzeit zu bauen.

"Wir fanden Spuren - meist Abdrücke - von großen Felsbrocken", sagte der leitende Archäologe Bengst Söderberg vom Swedish National Heritage Board. "Meine Überzeugung ist also, dass zumindest einige der Steine ​​auf der Schiffseinstellung stehen."

Die Ales Stenar, auch Ale's Stones genannt, befindet sich auf einer Klippe im Dorf Kåseberga und besteht aus 59 massiven Felsbrocken, die in einem 67 Meter langen Umriß eines Schiffes angeordnet sind. Die meisten Forscher glauben, dass die 1.400 Jahre alte Schiffsstruktur ein Grabdenkmal ist, das am Ende der schwedischen Eisenzeit errichtet wurde. Die örtliche Legende besagt, dass der mythische König Ale unter der Stätte liegt.

Das Team entdeckte die Abdrücke riesiger Felsbrocken, die vor langer Zeit entfernt worden waren.

Das Team entdeckte die Abdrücke riesiger Felsbrocken, die vor langer Zeit entfernt worden waren.

Kredit: Annika Knarrström, Schwedisches National Heritage Board.

Die Megalithen von Ales Stenar, von denen einige bis zu 1.800 Kilogramm wiegen, weisen markante Schnittmarken auf, die denen an steinzeitlichen Stätten ähneln. So fragten sich die Forscher, ob die Steine ​​von einem noch älteren Denkmal gestohlen wurden, sagte Söderberg gegenüber WordsSideKick.com. [Siehe Fotos von Ale's Stones & Tomb]

Im Jahr 2006 verwendeten Archäologen Magnetsensoren und Radargeräte, um das unterirdische Gelände der Region zu kartieren, und fanden eine größere kreisförmige Struktur mit einem Durchmesser von etwa 541 Fuß (165 m) mit einem Rechteck von 65 Fuß mal 25 Fuß.

Letzte Woche grub das Team schließlich einen kleinen Graben durch die Mitte des Kreises und entdeckte die Abdrücke riesiger Felsbrocken, die vor langer Zeit entfernt worden waren. Obwohl das Team kein Skelett fand, deuteten die Abdrücke darauf hin, dass es sich bei dem Ort um eine neolithische Grabkammer namens Dolmen handelte - mehrere aufrecht stehende Steine ​​mit einem horizontalen Stein darauf, in dem eine Leiche platziert werden konnte.

"Alle Steine ​​wurden weggenommen. Und ich würde sagen, sie stehen höchstwahrscheinlich 40 Meter vom Dolmen entfernt, wo sich das Schiff befindet", sagte Söderberg.

Ale's Stones befinden sich auf einer Küstenklippe im Dorf Kåseberga und bestehen aus 59 massiven Felsbrocken, die in einem 67 Meter langen Umriss eines Schiffes angeordnet sind.

Ale's Stones befinden sich auf einer Küstenklippe im Dorf Kåseberga und bestehen aus 59 massiven Felsbrocken, die in einem 67 Meter langen Umriss eines Schiffes angeordnet sind.

Bildnachweis: R.S.Jegg shutterstock

Je nach Anordnung kann der Dolmen bis zu 5.500 Jahre alt sein - möglicherweise älter als Stonehenge. Die große Grabkammer gehörte wahrscheinlich einem örtlichen Häuptling oder dem Oberhaupt eines Klans aus der Jungsteinzeit, sagte er. Da der äußere Ring nur wenige Beweise enthielt, wissen die Forscher noch nicht genau, wozu sie verwendet wurden oder ob sie so alt sind wie der Dolmen.

Tausende von Dolmen sind in ganz Skandinavien verstreut, obwohl spätere Zivilisationen viele der Felsbrocken gestohlen haben, um Kirchen und andere Gebäude zu bauen, sagte er.

Die riesigen Felsdenkmäler deuten darauf hin, dass selbst unsere Vorfahren aus der Steinzeit ein Gefühl der Nachwelt und Dauerhaftigkeit hatten, sagte Magnus Andersson vom Swedish National Heritage Board in einer E-Mail.

Das neue Grab zeigt auch, dass dieser besondere Ort mit seinen dramatischen Klippen über der Ostsee die Menschen in vielen verschiedenen Zeitaltern inspiriert hat, sagte er.

"Der malerische Ort auf dem Grat muss zu allen Zeiten Menschen angezogen haben", sagte er. "Es zeigt, dass Menschen über einen langen Zeitraum hinweg ihre Monumente bauen und ihre Zeremonien an denselben Orten durchführen."

Folgen Sie WordsSideKick.com auf Twitter @wordssidekick. Wir sind auch dabei Facebook & Google+.


Videoergänzungsan: .




Forschung


Weird Accident Damaged Bart Von König Tut
Weird Accident Damaged Bart Von König Tut

Alte Texte Erzählen Geschichten Des Krieges, Bar Tabs
Alte Texte Erzählen Geschichten Des Krieges, Bar Tabs

Wissenschaft Nachrichten


In Der Großen Pyramide Versteckte Kammern? Wissenschaftler Werfen Zweifel Auf
In Der Großen Pyramide Versteckte Kammern? Wissenschaftler Werfen Zweifel Auf

Mobbing, Kindesmissbrauch Beschleunigt Das Altern Bei Kindern
Mobbing, Kindesmissbrauch Beschleunigt Das Altern Bei Kindern

5 Überraschende Fakten Zu Orchideen
5 Überraschende Fakten Zu Orchideen

Gazellen: Fakten Und Bilder
Gazellen: Fakten Und Bilder

13 Weißkopfseeadler Wurden Vergiftet: Belohnung Angeboten
13 Weißkopfseeadler Wurden Vergiftet: Belohnung Angeboten


DE.WordsSideKick.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Die Wiedergabe Von Irgendwelchen Materialien Erlaubt Nur Prostanovkoy Aktiven Link Zu Der Website DE.WordsSideKick.com

© 2005–2019 DE.WordsSideKick.com