Suunto Ambit3 Sport Review: Multisport-Gps-Uhr

{h1}

Die suunto ambit3 verfügt über erweiterte schwimmfunktionen, die über die meisten gps-uhren hinausgehen. Die app ist jedoch nur mit ios-geräten kompatibel. Die kabellosen verbindungsoptionen sind begrenzt.

Die Ambit3 Sport von Suunto ist eine GPS-Uhr, die mehrere Sportarten verfolgt, darunter Laufen, Radfahren und Schwimmen. Die Uhr kann mit einem Herzfrequenzsensor gekoppelt werden, der Daten während des Trainings an Land und im Wasser aufzeichnet.

Ich habe den weißen Ambit3 Sport und den Herzfrequenz-Sensor getestet, der bei Amazon für etwa 370 US-Dollar erhältlich ist. Die Uhr ist auch in anderen Farben erhältlich - einschließlich blau und schwarz - für etwas mehr Geld (zwischen 380 und 420 US-Dollar). Wenn Sie Angst haben, das Kristallgesicht des Ambit3 zu knacken, können Sie für den Ambit3 Sport Sapphire, der ein schwer zu brechendes und superklares Saphirgesicht besitzt, 460 US-Dollar ausgeben.

Die Ambit3 ist teurer als die $ 250 TomTom Multi-Sport Cardio, eine weitere Uhr, die Laufen, Radfahren und Schwimmen verfolgt. Die Ambit3 ist jedoch eine bessere Wahl für Schwimmer als die Multisport-Uhr von TomTom, da sie Ihre Herzfrequenz unter Wasser überwachen und Schwimmmessungen (wie Schlaganfälle und Intervalle) im offenen Wasser verfolgen kann. Sie können den Ambit3 auch als täglichen Aktivitäts-Tracker verwenden, obwohl die Überwachung nur Ihre Gesamtaktivität und nicht einzelne Schritte misst. [Beste GPS-Laufuhren]

Gesamtbewertung: 7.75 / 10

Der Suunto Ambit3 ist ein großartiges Werkzeug für Sportler, aber seine fortgeschrittenen Schwimmfunktionen sind der Unterschied zu anderen Multisport-GPS-Uhren. Diese Uhr kann Ihre Herzfrequenz unter Wasser nachverfolgen, eine Funktion, die nur wenige andere Multisportuhren bieten können, und sie kann Daten über Schwimmbäder im offenen Wasser sammeln. Ich fand die Ambit3 sperrig, aber die Uhr war immer noch angenehm zu tragen, und ihr großes Gesicht war gut lesbar, wenn ich trainierte.

Trotzdem ist das Ambit3 nicht ohne Mängel. Ich hatte manchmal Probleme, die Uhr nach einem Training mit meinem Smartphone zu synchronisieren, und die Movescount-App von Suunto, die nur für iOS verfügbar ist, ist im Vergleich zu Apps von Mitbewerbern wie Garmin und Polar ein bisschen nüchtern. Sie können den Ambit3 auch nicht über ANT +, die drahtlose Technologie, mit der ein Sensor Daten mit einer Uhr teilen kann, mit Herzfrequenzmonitoren und anderen Sensoren koppeln. Das Ambit3 koppelt sich nur über Bluetooth Smart mit Sensoren, was einige datenliebende Athleten als störend empfinden kann.

Design und Komfort: 8/10

Das Ambit3 ist groß, aber im Pool einfach zu lesen.

Das Ambit3 ist groß, aber im Pool einfach zu lesen.

Bildnachweis: © Jeremy Lips / WordsSideKick.com.com

Das erste, was mir beim Ambit3 Sport aufgefallen ist, war seine Größe. Mit 2,82 Unzen (80 Gramm) ist er etwas schwerer als andere GPS-Uhren in dieser Kategorie, beispielsweise der Garmin Forerunner 920XT, der nur 60 Gramm wiegt. Trotz seines Volumens war der Ambit3 während des Trainings angenehm zu tragen. Ich trug es sogar den ganzen Tag - wie bei einem normalen Aktivitäts-Tracker - und vergaß manchmal, dass ich es hatte.

Da das Gesicht der Uhr so ​​groß ist, lässt es sich beim Laufen oder Radfahren auf einen Blick gut ablesen. Dank der ausgezeichneten Hintergrundbeleuchtung der Uhr hatte ich keine Probleme, sie unter Wasser zu sehen. Der von mir getestete Ambit3 Sport war weiß und wurde laut Suuntos Website speziell für Frauen entwickelt. Aber wie gesagt, die Uhr ist alles andere als zierlich. Die von mir getestete "Damen" Ambit3 hat die gleiche Größe wie alle anderen Ambit3 Sport-Uhren von Suunto. Wenn Sie nach einer kleinen Uhr suchen, könnten Sie enttäuscht sein.

Die vier Tasten des Ambit3 sind auch unter Wasser einfach zu drücken - was gut ist, da Sie durch einige Menüs blättern müssen, um Ihre Aktivitäten zu verfolgen. Das Herzfrequenzband, das mit der Uhr gekoppelt ist, ist auch angenehm zu tragen. Ich hatte keine Probleme damit, wenn ich es laufen und schwimmen trug. Männer (die beim Schwimmen wahrscheinlich nichts auf der Brust tragen) könnten jedoch feststellen, dass der Riemen während des Schwimmtrainings die Brust hinunterrutscht, so ein Bericht von DC Rainmaker.

Mit dem Ambit3 können Sie auch Benachrichtigungen von Ihrem Telefon auf Ihrer Uhr erhalten, genau wie bei einer Smartwatch. Sie können eingehende Anrufe und Texte auf der Uhr sehen, können jedoch nicht darauf reagieren. Ich habe festgestellt, dass diese Funktion nur funktioniert, wenn die Movescount-App auf meinem Telefon geöffnet ist. Das war nicht problematisch, aber ich brauchte eine Weile, um herauszufinden, warum meine Uhr Benachrichtigungen von meinem Telefon nicht richtig anzeigt.

Die Akkulaufzeit dieser Uhr ist gut und hält im GPS-Modus etwa 15 Stunden. Ich musste es nur einmal in meiner Woche für GPS und nicht GPS-fähige Aktivitäten aufladen.

Benutzerfreundlichkeit: 7/10

Im Gegensatz zu den meisten getesteten Fitness-Trackern, die nur über Bluetooth eine Verbindung zu einer mobilen App herstellen, stellt das Ambit3 auch eine Verbindung mit der webbasierten Software von Suunto über USB her. Um mit der Uhr zu beginnen, müssen Sie diese Software herunterladen und den Ambit3 über die mobile App von Suunto mit Ihrem Telefon koppeln. Ich fand, dass das Synchronisieren der Uhr mit der App nach meinem Training normalerweise sehr unkompliziert war. Ich war froh, diese Option zu haben, anstatt die Uhr immer an meinen Computer anschließen zu müssen, um Daten zu übertragen.

Der Ambit3 verfolgt Runden und Schläge und zeichnet Ihre Herzfrequenzdaten auf, die Sie nach dem Training anzeigen können.

Der Ambit3 verfolgt Runden und Schläge und zeichnet Ihre Herzfrequenzdaten auf, die Sie nach dem Training anzeigen können.

Bildnachweis: © Jeremy Lips / WordsSideKick.com.com

Ich musste das Ambit3 einmal mit meinem Telefon neu koppeln. Dies war zwar unpraktisch, aber ich habe fast immer Probleme mit dem Bluetooth-Gerät mit den tragbaren Geräten, die ich besuche. Manchmal muss die Verbindung zwischen dem Gerät und dem mobilen Gadget nur wiederhergestellt werden. Ein weiteres Problem des Ambit3 ist die mangelnde Kompatibilität mit Android-Geräten. Suunto hat seine Movescount-App für Android noch nicht veröffentlicht. Die Unterstützung für dieses Betriebssystem ist laut Unternehmen jedoch nächsten Monat geplant.

Die mobile App von Suunto, Movescount, ist ziemlich einfach zu navigieren. Wenn Sie sich anmelden, sehen Sie, wie viel Zeit Sie sich am Ambit3 angemeldet haben, wie viele Kalorien Sie während des Trainings verbrannt haben und wie weit Sie mit der Uhr gereist sind. Sie können Details zu jedem Ihrer Trainingseinheiten anzeigen. Wenn GPS aktiviert ist, können Sie eine Karte Ihrer Route in der App anzeigen. Trotz dieser Funktionen war die Suunto-App die am wenigsten Datenreiche aller von mir getesteten GPS-Multisport-Apps. Die App für den Polar V800 zum Beispiel unterbricht jede Meile, die Sie mit der Uhr protokollieren, äußerst detailliert. Um detailliertere Daten von Ambit3 anzuzeigen, müssen Sie sich auf einem Computer bei Movescount anmelden und Ihre Statistiken online anzeigen.

Der Ambit3 verwendet GPS-Daten für alle Outdoor-Aktivitäten, darunter Laufen, Radfahren und Schwimmen im Freien. Ich fand heraus, dass die Uhr das GPS-Signal sehr schnell abnahm, als ich in der Nähe meines Hauses in der Vorstadt war. In der Stadt hatte ich ein bisschen Ärger um sehr hohe Gebäude (man denke in Midtown Manhattan), aber in offeneren Räumen (besonders in Parks) keine Probleme.

Wert der Informationen: 7,5 / 10

Mit der Suunto Movescount-App können Sie die Details Ihres Trainings in einem leicht lesbaren Format anzeigen.

Mit der Suunto Movescount-App können Sie die Details Ihres Trainings in einem leicht lesbaren Format anzeigen.

Bildnachweis: Screenshot, WordsSideKick.com

Die Ambit3 ist eine der wenigen Multisport-GPS-Uhren auf dem Markt, die Ihre Herzfrequenz überwacht, während Sie im Pool oder im offenen Wasser schwimmen. Sie können Ihre Herzfrequenzdaten beim Schwimmen nicht wirklich sehen, aber wenn das Training beendet ist, können Sie Ihre durchschnittliche Herzfrequenz pro Runde in der Movescount-App oder online anzeigen. Nur eine andere Uhr, die ich überprüft habe, erfasst Herzfrequenzdaten beim Schwimmen: die Polar V800. Obwohl die Multisport-GPS-Uhr von Polar auch eine gute Option für Schwimmer ist, fiel mir die Einrichtung etwas schwer, und sie war nicht so genau wie der Ambit3, um festzustellen, welchen Schlag ich beim Schwimmen im Pool benutzte. [Die besten Pulsmesser Uhren]

Der Ambit3 ist als Trainingsgerät für alle gedacht, die regelmäßig an mehr als einer Art von Übung teilnehmen. Wenn Sie nur Ihre Läufe verfolgen möchten, benötigen Sie wahrscheinlich nicht alle Funktionen, die diese Uhr bietet, noch müssen Sie 330 US-Dollar für eine GPS-Uhr bezahlen. Wenn Sie jedoch Triathlet sind oder einen Teil Ihrer Zeit im Pool verbringen möchten, erhalten Sie mit Ambit3 alle Daten, die Sie an Land und im Wasser benötigen. Beim Schwimmen umfasst dies Ihre Zeit pro Runde und die Gesamtzeit des Schwimmens, die Schlagzahl, die Schlagzahl und die automatische Huberkennung (dh das Gerät kann den Unterschied zwischen Freestyle, Rückenschwimmen, Brustschwimmen und Schmetterlingen erkennen), Schlageffizienz oder SWOLF, Herzfrequenz und Tempo und Entfernung in Meilen oder Kilometern. Beim Laufen können Sie Ihre Zeit, Ihr Tempo, Ihre Trittfrequenz und Ihre Herzfrequenz verfolgen. Die Radfahrdaten umfassen Zeit und Geschwindigkeit. Sie können die Uhr aber auch mit einer Vielzahl von Sensoren koppeln, um Dinge wie die Kraft des Fahrrads (ein Gerät, das die Leistung des Fahrers misst) und den Luftwiderstand zu ermitteln. Eine vollständige Liste der Funktionen und Sensorkompatibilitäten finden Sie auf der Ambit3-Produktseite auf der Suunto-Website.

Der Ambit3 schlägt vor, dass es nicht mit ANT + -Sensoren gekoppelt werden kann. Dies bedeutet, dass Sie Bluetooth-Smart-Sensoren kaufen müssen, um mit der Uhr zu arbeiten. Dies war zwar kein Problem für mich (ich war nur daran interessiert, Herzfrequenzdaten mit dem im Lieferumfang der Uhr enthaltenen Bluetooth Smart-Herzfrequenzsensor zu erfassen), aber es könnte ein Problem für diejenigen sein, die nicht noch mehr auf die Beine kommen möchten Geld für zusätzliche Sensoren, die mit dem Ambit3 gekoppelt werden können, wie z. B. Fahrradleistungsmesser oder Lauffuß-Pods (Geräte, die das Tempo und die Distanz messen, wenn Sie auf einem Laufband laufen).

Genuss und Inspiration: 8.5 / 10

Ambit3-Benutzer können die vielen Möglichkeiten nutzen, Statistiken auszutauschen und mit anderen Suunto-schwingenden Athleten in Kontakt zu treten. Sie können auf Movescount ein Profil mit Informationen erstellen, die Ihr Alter, Ihre bevorzugten Aktivitäten und Ihren Standort umfassen. Anschließend können Sie die interaktive Karte erkunden, um andere Suunto-Benutzer in Ihrer Nähe zu sehen und potenzielle Konkurrenten zu Ihrer Anzeigetafel hinzuzufügen (eine Seite, auf der Ihre Gesamtzeit und die Gesamtentfernung mit dem Ambit3 angezeigt werden).

Die Community-Funktionen von Suunto stellen ein kleines soziales Netzwerk dar, in dem Sie sich Gruppen anschließen, Informationen über Rennen und andere lokale Veranstaltungen erhalten und sehen können, wie Sie mit anderen Athleten mithalten können. Ich fand diese Funktionen viel inspirierender als eine Benachrichtigung auf meinem Handy oder eine Glückwunsch-E-Mail. Viele Fitness-Tracking-Unternehmen möchten ihre Benutzer motivieren und inspirieren.

Sie können Daten aus Movescount auch mit gängigen Drittanbieter-Apps wie Strava teilen und Daten von anderen Konten (z. B. mit Polar oder Garmin) mit Apps wie MXActivityMover zu Movescount importieren. Wie bei den meisten tragbaren Geräten können die Daten, die Sie mit Ambit3 erfassen, sofort mit Ihren Fans und Followern in den sozialen Medien geteilt werden. Und wenn Sie Ihre Fans wirklich beeindrucken möchten, können Sie in der Suunto-App sogar einen gemeinsamen Film erstellen, der eine 3D-Karte Ihrer Trainingsroute neben Ihren Statistiken anzeigt.

Kaufen Sie Suunto Ambit3 Sport auf Amazon.com

Elizabeth Palermo @ folgentechEpalermo. Folgen Sie WordsSideKick.com @wordssidekick, Facebook & Google+.


Videoergänzungsan: Suunto Ambit3 GPS Watch REVIEW.




Forschung


Wie Feuerwehrautos Funktionieren
Wie Feuerwehrautos Funktionieren

Neues Gerät Sorgt Für Präzisere Pistolen
Neues Gerät Sorgt Für Präzisere Pistolen

Wissenschaft Nachrichten


Was Sie Essen, Betrifft Sie, Ihre Kinder Und Ihre Enkelkinder
Was Sie Essen, Betrifft Sie, Ihre Kinder Und Ihre Enkelkinder

Weitere Große Erdbeben Kommen Nach Kalifornien, Sagt Prognose
Weitere Große Erdbeben Kommen Nach Kalifornien, Sagt Prognose

Ring Of Danger: Dein Bauchfett
Ring Of Danger: Dein Bauchfett

Geheimnisvolle Südamerikanische Hügel Werden Aus Wurmkissen Gemacht
Geheimnisvolle Südamerikanische Hügel Werden Aus Wurmkissen Gemacht

3D-Druck Belebt
3D-Druck Belebt "King Richard Iii" Inn


DE.WordsSideKick.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Die Wiedergabe Von Irgendwelchen Materialien Erlaubt Nur Prostanovkoy Aktiven Link Zu Der Website DE.WordsSideKick.com

© 2005–2019 DE.WordsSideKick.com