Surf'S Up: Fotos Stoppen Winzige Wellen In Ihren Spuren

{h1}

Deb morris sucht nicht nach den großen, auffälligen wellen in ihrer fotografie. Sie findet schönheit direkt am ufer.

Eine Welle muss kein Monster sein, um atemberaubend zu sein, wie der australische Fotograf Deb Morris bestätigen kann. Morris 'Fotografien von Meereswellen spiegeln wunderschöne Textur und Farbe wider, von Regenbogenreflexionen bis hin zu silbrigem Schaum.

Morris wuchs in Bondi, Australien, in der Nähe von Sydney, auf und tauchte in die Surfkultur ein. Sie kaufte im Alter von 14 Jahren ihre erste Spiegelreflexkamera (Olympus) und verbrachte in den 80er und 90er Jahren Schnappschüsse von ihrem Haus an der Küste. Nach Jahrzehnten in der Unternehmenswelt wurde Morris von der globalen Finanzkrise entwurzelt und beschloss, sich ganz der Fotografie zu widmen.

Jetzt lebt sie in Angourie, einem Surf-Mekka in New South Wales, und schlägt auf ihre Art Wellen. WordsSideKick.com hat Kontakt aufgenommen, um über Fotografie, Mini-Wellen und warum sie Städte liebt.

WordsSideKick.com: Wie bist du dazu gekommen, Wellen zu fotografieren?

Morris: Mir wurde gesagt, wenn ich eine Chance auf Erfolg haben wollte, brauchte ich eine "Nische". Das hat mich damals nur verwirrt. Durch einen Zufall im Juni 2010, während ich einige Surfer drehte, fing ich an, ein paar Fotos von den Uferbrechern zu machen und wusste sofort, dass ich meine Nische gefunden hatte. [Galerie: Siehe Deb Morris 'Amazing Wave Art]

WordsSideKick.com: Was gefällt Ihnen am Fotografieren dieser kleinen Wellen am besten?

Morris: Es fängt die Momente ein, die Sie mit dem bloßen Auge, das mich inspiriert, einfach nicht sehen. Es gibt so viele Aspekte, Formen, Farben, Bewegungen usw. im Wasser.

WordsSideKick.com: Ihre Wellen kommen in wunderschönen Farben. Wie fangen Sie diese Farbtöne ein?

Morris: Fünfundachtzig Prozent meiner Fotos sind wie sie sind. Mit einem Photoshop-Programm mache ich eine Sache, die sie zum Leben erweckt. An einem verregneten Tag spiele ich manchmal mit Farbvariationen. Ich habe nie die Form einer Welle verändert und glaube nicht daran, dass es nötig ist.

WordsSideKick.com: Gibt es noch andere Motive, die Sie besonders gerne fotografieren?

Morris: Ich mag wirklich alles, was mit Bewegung zu tun hat, aber das völlig linke Feld wäre die Stadtfotografie. Städte verstärken einfach alle Sinne und bieten eine Vielzahl von Bildern, die aufgenommen werden können.

Folgen Sie Stephanie Pappas auf Twitter @sipappas oder WordsSideKick.com @wordssidekick. Wir sind auch dabei Facebook & Google+.


Videoergänzungsan: Untersberg - Erkundung der Almbachklamm bei Marktschellenberg.




Forschung


Countdown: Die Schnellsten Fahrzeuge Der Welt
Countdown: Die Schnellsten Fahrzeuge Der Welt

Warum Ist Es So Schwer, Die Abhängigkeit Von Benzin Zu Verringern?
Warum Ist Es So Schwer, Die Abhängigkeit Von Benzin Zu Verringern?

Wissenschaft Nachrichten


Geheimnisvoller Virus In Bizarren Vogeltodesfällen Identifiziert
Geheimnisvoller Virus In Bizarren Vogeltodesfällen Identifiziert

Wie Champagner Funktioniert
Wie Champagner Funktioniert

Kongress Ist Unpopulärer Als Je Zuvor (Infografik)
Kongress Ist Unpopulärer Als Je Zuvor (Infografik)

Warum Machen Bananen Leute Zum Gag?
Warum Machen Bananen Leute Zum Gag?

Wie Hat Die Erde Ihren Namen Bekommen?
Wie Hat Die Erde Ihren Namen Bekommen?


DE.WordsSideKick.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Die Wiedergabe Von Irgendwelchen Materialien Erlaubt Nur Prostanovkoy Aktiven Link Zu Der Website DE.WordsSideKick.com

© 2005–2019 DE.WordsSideKick.com