Sonnenbrand: Ursachen, Symptome Und Behandlung

{h1}

Sonnenbrand ist ernst. Millionen von menschen in den vereinigten staaten werden jedes jahr wegen hautkrebs behandelt.

Obwohl Sonnenbrand oft als Nebeneffekt eines entspannten Strand- oder Poolbesuchs ausgelacht wird, kann dies durchaus schwerwiegend sein. In den Vereinigten Staaten werden jedes Jahr über 5,4 Millionen Fälle von Nicht-Melanom-Hautkrebs behandelt, und 90 Prozent dieser Krebsarten stehen mit der Exposition gegenüber ultravioletter (UV) Strahlung der Sonne in Verbindung, so die Skin Cancer Foundation.

Ursachen

Sonnenbrände fangen alle mit Melanin und UV-Strahlen an. Die im Sonnenlicht und in Solarien vorkommenden UV-Strahlen schädigen die Haut, indem sie die DNA in den Zellen schädigen. Sobald die DNA beschädigt ist, stirbt die Zelle normalerweise. Melanin ist die Abwehr der Haut gegen diesen Schaden.

Wenn die Haut der Sonne ausgesetzt wird, bildet sie mehr Melanin, um die unteren Schichten der Haut vor Schäden zu schützen. Wenn die Haut beschädigt wird, produziert sie noch mehr Melanin. Das zusätzliche Melanin bewirkt, dass manche Menschen dunkler werden oder sich bräunen. Andere Leute werden rot, was ein Zeichen für einen Sonnenbrand ist. Die Rötung eines Sonnenbrandes kommt von dem Körper, der die Region mit Blut überflutet, um die Schäden zu behandeln, und von Entzündungen der Haut.

"Melanin ist ein natürlicher Sonnenschutz", sagte Gary Chuang, Assistenzprofessor für Dermatologie an der Tufts University School of Medicine. "Wenn Ihr Körper Sonnenschäden wahrnimmt, sendet er Melanin in die umliegenden Zellen aus und versucht, sie zu schützen und sie vor weiteren Schäden zu schützen." [Wissenschaft des Sommers: Was verursacht Sonnenbrand?]

Zum Schutz der Haut absorbiert das Melanin das UV-Licht. Dann verteilt es es als Wärme.

Melanin ist auch das, was Menschen dazu bringt, helle oder dunkle Haut zu haben. Menschen mit heller Haut haben sehr wenig Melanin, während Menschen mit dunkler Haut viel Melanin haben. Wie lange eine Person in der Sonne verbringt, bestimmt zusammen mit ihrem Hauttyp, ob und wann eine Person verbrennt. Dunklere Menschen haben keinen Sonnenbrand, weil sie mehr natürliches Sonnenschutzmittel haben als Menschen mit weniger Melanin.

Dermatologen verwenden die Fitzpatrick-Skala, um das Sonnenbrandrisiko einer Person anhand ihres Hauttyps zu bestimmen, so Dr. Sharad P. Paul. Paul ist Hautkrebs-Spezialist, Hautpflegespezialist, Evolutionsbiologe, Autor und Privatdozent an der Auckland University of Technology.

So funktioniert die Fitzpatrick-Skala:

  • Haut des Typs 1 brennt immer und bräunt nie, was typisch für Rothaarige und Platinblondinen ist. Diese Personen können maximal 67 Minuten ungeschützt in der Sonne, geteilt durch den UV-Index, verbringen. Wenn der UV-Index 12 ist, kann die Person also 5,85 Minuten ungeschützt in der Sonne verbringen, bevor sie brennt.
  • Haut des Typs 2 brennt leicht, bräunt sich jedoch schwer. Dies ist normalerweise typisch für Blondinen und solche, die blauäugig sind. Hauttyp 2 kann maximal 100 Minuten geteilt durch den UV-Index in der Sonne verbringen, ohne zu verbrennen.
  • Haut des Typs 3 brennt und brennt selten leicht. Dieser Hauttyp gehört normalerweise zu denen mit braunen oder schwarzen Haaren und solchen mit braunen Augen. Hauttyp 3 kann maximal 200 Minuten geteilt durch den UV-Index in der Sonne verbringen, ohne zu verbrennen.
  • Typ 4 Haut brennt manchmal und bräunt leicht. Diese Menschen sind in der Regel mediterran, spanisch oder indisch. Hauttyp 4 kann maximal 300 Minuten geteilt durch den UV-Index in der Sonne verbringen, ohne zu verbrennen.
  • Haut des Typs 5 ist dunkelbraun und brennt nie, bräunt sich aber leicht. Dies ist typisch für dunkle indische Haut und einige nordafrikanische Haut.
  • Typ 6 ist eine Haut, die viel Melanin enthält und nicht brennt. Diese Haut bräunt auch leicht, obwohl sie schwer zu sehen ist, da die Haut bereits so dunkel ist.

Symptome

Zu den Symptomen eines Sonnenbrandes, die normalerweise einige Stunden nach dem Kontakt beginnen, zählen heiße, rosafarbene oder rote Haut, die sich bei Berührung weich anfühlt. Einige Schwellungen können auch auftreten. In schweren Fällen kann die Person laut Mayo-Klinik Kopfschmerzen, Fieber, Müdigkeit und Schüttelfrost haben.

Bei Verbrennungen zweiten Grades kann die Haut flüssigkeitsgefüllte Furunkel bilden, um den Bereich abzukühlen. "Wenn die Blasen einen großen Bereich bedecken, wie zum Beispiel den gesamten Rücken, oder wenn Sie Schüttelfrost, Kopfschmerzen oder Fieber haben, suchen Sie sofort einen Arzt auf", so Dr. Delphine J. Lee, Dermatologe im Gesundheitszentrum von Providence Saint John's in Santa Monica, Kalifornien, erzählte WordsSideKick.com.

Die Symptome eines Sonnenbrands können Tage dauern, bis sich die Haut repariert. Je schlimmer die Verbrennung ist, desto länger dauert die Heilung. Normalerweise ist ein Zeichen, dass das Ende nahe ist, die beschädigten Bereiche, die sich ablösen und abfallen.

Sonnenbrand passiert jedoch nicht nur auf der Haut. Augen können auch Sonnenbrand sein. Sonnengebrannte Augen fühlen sich oft hart oder schmerzhaft an, so die Mayo Clinic.

Behandlung

Die Behandlung sollte beginnen, sobald die Person feststellt, dass sie verbrannt ist. "Erstens, stoppen Sie weitere Exposition mit ultraviolettem Licht, indem Sie die Sonne verlassen", sagte Lee. Es ist auch wichtig, sich von der Sonne fernzuhalten, während die Verbrennung heilt.

Lee empfiehlt auch das Einweichen in kaltem Wasser, um die Hauttemperatur zu senken und die Haut zu beruhigen. Nach dem Einweichen die Haut mit einem Handtuch trocken tupfen, aber etwas Wasser auf der Haut lassen. Tragen Sie anschließend eine Feuchtigkeitscreme auf, um die letzten auf der Haut verbleibenden Wassermoleküle einzufangen. Dadurch wird Trockenheit vorgebeugt, was zu mehr Unbehagen führen kann. Ziehen Sie die Haut nicht ab, da der Sonnenbrand heilt. Lassen Sie die abgestorbene Haut auf natürliche Weise abfallen. Eine Hydrocortison-Creme aus der Apotheke kann bei Unbehagen helfen.

Rezeptfreie Schmerzmittel wie Aspirin oder Ibuprofen können helfen, Schwellungen, Rötungen und Beschwerden zu reduzieren. "Fragen Sie Ihren Board-zertifizierten Dermatologen nach, wenn Sie andere Erkrankungen haben oder sich nicht sicher sind, in welcher Dosierung Sie diese Medikamente richtig einnehmen", sagte Lee.

Es ist auch wichtig, zusätzliches Wasser zu trinken, um eine Austrocknung zu verhindern, da der Sonnenbrand Flüssigkeit auf die Hautoberfläche und vom Rest des Körpers zieht.

Verhütung

"Der beste Weg, sich einem Sonnenbrand zu nähern, besteht darin, ihn zu verhindern", sagte Lee. Um Sonnenbrand zu vermeiden, empfiehlt Lee, die Sonne zu meiden, indem er Schatten sucht (insbesondere, wenn die Sonnenstrahlen von 10 bis 14 Uhr am stärksten sind), mit Sonnenschutzkleidung und einem Hut bedeckt werden und Sonnenschutz tragen. "Ein Schnapsglas (1 Unze) Sonnenschutzmittel ist ausreichend, um verwendet zu werden, wenn die meiste Haut beim Tragen eines Badeanzugs freiliegt und alle zwei Stunden erneut aufgetragen werden muss", sagte Lee.

Sonnenschutz-Badebekleidung und UV-Schutztönung an Fenstern im Auto und zu Hause können auch ungewollte Verbrennungen verhindern. Diese können besonders für diejenigen hilfreich sein, die leicht verbrennen.

Sonnenbrillen, die 100 Prozent der UV-Strahlen blockieren, sind der Schlüssel, um Augenbrennen und Augenschäden zu vermeiden.

Denken Sie nicht, dass Wolken Sonnenbrand verhindern. Achtzig Prozent der UV-Strahlen dringen immer noch durch die Wolken. Daher ist auch an diesen Tagen ein Schutz erforderlich, so die American Academy of Dermatology. Seien Sie besonders vorsichtig bei Eis, Schnee und Wasser, da sie Sonnenlicht reflektieren können. Schnee kann die Exposition einer Person gegenüber UV-Strahlen verdoppeln, so die Environmental Protection Agency (EPA).

Zusätzliche Ressourcen

  • Mayo Clinic: Sonnenbrandbehandlung und Drogen
  • Skin Cancer Foundation: Richtlinien zur Prävention von Hautkrebs
  • Environmental Protection Agency: Leitfaden zum UV-Index


Videoergänzungsan: Sonnenschutz - Ursachen, Symptome und Behandlung von Sonnenbrand - Deutsche Internet Apotheke.




Forschung


Warum Das Kopieren Von Yoga-Posen Aus Zeitschriften Eine Schlechte Bewegung Sein Könnte
Warum Das Kopieren Von Yoga-Posen Aus Zeitschriften Eine Schlechte Bewegung Sein Könnte

Marihuana-Verwendung Auf Dem Vormarsch Bei Schwangeren Frauen
Marihuana-Verwendung Auf Dem Vormarsch Bei Schwangeren Frauen

Wissenschaft Nachrichten


Es Ist Ein Mädchen! National Zoo Panda Cub'S Sex Angekündigt
Es Ist Ein Mädchen! National Zoo Panda Cub'S Sex Angekündigt

Der Cassava Express: Der Erste Atmosphärische Fluss Der Antarktis Wurde Gefunden
Der Cassava Express: Der Erste Atmosphärische Fluss Der Antarktis Wurde Gefunden

Warum Ihr Geburtsdatum Möglicherweise Nicht Mit Dem Alter Ihres Körpers Übereinstimmt
Warum Ihr Geburtsdatum Möglicherweise Nicht Mit Dem Alter Ihres Körpers Übereinstimmt

Wie Würde Der Nukleare Winter Aussehen?
Wie Würde Der Nukleare Winter Aussehen?

Pinatubo Flashback, 13. Juni 1991: Unruhiges Rumpeln
Pinatubo Flashback, 13. Juni 1991: Unruhiges Rumpeln


DE.WordsSideKick.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Die Wiedergabe Von Irgendwelchen Materialien Erlaubt Nur Prostanovkoy Aktiven Link Zu Der Website DE.WordsSideKick.com

© 2005–2019 DE.WordsSideKick.com