Zucker In Der Diät Schmerzt Auch Den Cholesterinspiegel

{h1}

Zugegebener zucker beeinflusst nun signifikant den cholesterinspiegel und die blutfettwerte.

Während ein Löffel Zucker das Medikament zum Erliegen bringen könnte, senken 21 Löffel das "gute" Cholesterin und die Triglyceride, das mit Herzkrankheiten und Schlaganfall in Verbindung stehende Fett, laut einer kürzlich im Journal der American Medical Association veröffentlichten Studie.

Diese 21 Teelöffel bilden laut Studie die durchschnittliche Menge an zugesetztem Zucker, die von Amerikanern konsumiert wird. Machen Sie diese 22 Teelöffel, sollten Sie einen zusätzlichen für Ihre Herzmedikamente benötigen.

Zusatz von Zucker, wie Maissirup und andere Süßstoffe, die zu allem hinzugefügt wurden, von Suppen bis hin zu Nüssen, sind seit langem mit Fettleibigkeit, Diabetes und Zahnlücken in Verbindung gebracht worden. Diese neue Studie, die von Forschern der Emory University in Atlanta durchgeführt wurde, ist die erste Verbindung dieser Süßungsmittel mit Blutlipiden.

Süchtig nach Zucker

Das Ergebnis ist besonders bedeutsam, weil sich der Zuckertrend verschlechtert. Die durchschnittliche Zugabemenge macht jetzt 15,8 Prozent der täglichen Kalorien des Durchschnittsamerikaners aus, ein Anstieg von 10,6 Prozent in den siebziger Jahren, so die Forscher.

Einige dieser Süßstoffe, wie beispielsweise Maissirup mit hohem Fruchtzuckergehalt, gab es vor einigen Generationen nicht. Nun, es scheint, sind die meisten Top-Killer - Diabetes, Fettleibigkeit, Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Schlaganfall - alle mit Zucker und seinen süßen Vettern verbunden. Dies sind Zusatzstoffe (und Risiken), die einfach vermieden werden könnten, wenn wir unsere Abhängigkeit von verarbeiteten Lebensmitteln beenden.

Die Forscher nahmen an der National Health and Nutrition Examination Survey (NHANES) 1999-2006 teil, einer Studie, die Interviews und körperliche Untersuchungen kombinierte, um die Gesundheit und den Ernährungszustand von Erwachsenen und Kindern in den Vereinigten Staaten zu ermitteln. Teilnehmer, die fettleibig oder diabetisch waren, wurden von dieser jüngsten Analyse ausgeschlossen, um die Zucker-Cholesterin-Verbindung einzugrenzen.

Die Forscher fanden einen umgekehrten Zusammenhang zwischen Zuckerverbrauch und gutem Cholesterin (HDL). Die Teilnehmer, die weniger als 5 Prozent der täglichen Kalorien aus zugesetzten Zuckern konsumierten, hatten einen durchschnittlichen HDL-Spiegel im gesunden Bereich von 58,7 mg / dl; Diejenigen, die mehr als 25 Prozent der Kalorien aus zugesetzten Zuckern konsumierten, betrugen durchschnittlich 47,7 mg / dl an der Grenze des Herzinfarktrisikos. In ähnlicher Weise fanden die Forscher einen schrittweisen Anstieg der Triglyceride mit jedem hinzugefügten Löffel Zucker. Das schlechte Cholesterin oder LDL stieg ebenfalls an, nur nicht so dramatisch.

Süße Überraschung

Die Corn Refiners Association stellt mit ihrer "Sweet Surprise" -Kampagne genussvoll wissenschaftliche Studien vor, aus denen hervorgeht, wie viel Fructose-Maissirup nicht ungesund ist als Rohrzucker. Das macht es jedoch nicht sicher. Es geht darum, wie solche billigen Süßstoffe es den Lebensmittelherstellern ermöglichen, Lebensmittel zu versüßen, die keine Süßung benötigen.

Zum Beispiel verlangen hausgemachte Suppen und Brotrezepte nicht nach Zucker, aber es wäre schwierig, in einem Supermarkt Suppe oder Brot oder andere verarbeitete Lebensmittel ohne Süßungsmittel zu finden. Alles summiert sich und wirkt sich auf die Gesundheit aus.

Die Studie weist auch auf die Komplexität des menschlichen Körpers hin - wie Zucker und nicht beispielsweise Eier, die einen hohen Cholesterinspiegel aufweisen, den Cholesterinspiegel im Blut so negativ beeinflussen können.

  • Gutes Essen schlecht gegangen
  • Das WordsSideKick.com-Ernährungsquiz
  • 8 Gründe, warum unsere Taille zunimmt

Christopher Wanjek ist der Autor der Bücher "Bad Medicine" und "Food at Work". Seine Kolumne Bad Medicine erscheint jeden Dienstag auf WordsSideKick.com.


Videoergänzungsan: Cholesterin - Eine Ärztin packt aus (Dr. med. Petra Bracht) [VEGAN].




Forschung


Allergiemedikamente: Welche Medikamente Behandeln Welche Symptome?
Allergiemedikamente: Welche Medikamente Behandeln Welche Symptome?

Warum Wissenschaftler 1.7 Millionen Unbekannte Viren Jagen
Warum Wissenschaftler 1.7 Millionen Unbekannte Viren Jagen

Wissenschaft Nachrichten


Ist Erdgas Erneuerbar?
Ist Erdgas Erneuerbar?

Bunte Schmetterlingsflügel Inspirieren Gefälschte Proof Tech
Bunte Schmetterlingsflügel Inspirieren Gefälschte Proof Tech

60 Millionen Jahre Alter Meteoritenangriff Auf Der Abgelegenen Isle Of Skye Entdeckt
60 Millionen Jahre Alter Meteoritenangriff Auf Der Abgelegenen Isle Of Skye Entdeckt

Amerikanische Architektur: Formular Folgt Nicht Der Funktion
Amerikanische Architektur: Formular Folgt Nicht Der Funktion

'Verfluchte' Artefakte Zurückgegeben - 20 Jahre Später
'Verfluchte' Artefakte Zurückgegeben - 20 Jahre Später


DE.WordsSideKick.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Die Wiedergabe Von Irgendwelchen Materialien Erlaubt Nur Prostanovkoy Aktiven Link Zu Der Website DE.WordsSideKick.com

© 2005–2019 DE.WordsSideKick.com