Starkes Erdbeben Trifft Alaskas Aleuten-Inseln

{h1}

Ein starkes erdbeben der stärke 8,0 traf heute nachmittag (23. Juni) auf den aleuten von alaska.

Ein mächtiges Erdbeben der Stärke 8,0 traf die Rat-Inseln in Alaskas Aleutian Island-Kette heute (23. Juni) nach Angaben des US-amerikanischen Geological Survey (USGS).

Tsunami-Warnungen wurden vor Ort für Alaskas Küstengebiete von Nikolski bis Attu ausgegeben. Ein kleiner Tsunami von etwas mehr als einem halben Fuß (15 Zentimeter) wurde in Amchitka, Alaska, eine Stunde nach dem Erdbeben erfasst, berichtete das National Tsunami Warning Center.

Beamte sagten, es bestehe kein Tsunamisrisiko an anderen Orten im Pazifik, einschließlich Hawaii, Washington, Kalifornien und British Columbia, Kanada.

Das Erdbeben schlug um 12:53 Uhr. Ortszeit in einer Tiefe von 71 Meilen (114 Kilometer), sagte der USGS. Einige starke Nachbeben folgten an diesem Nachmittag bereits, darunter eine Magnitude-6 und eine Magnitude-5,9, wie die USGS berichtet.

Es gab keine unmittelbaren Berichte über Schäden aus den Dörfern, die möglicherweise vom Erdbeben betroffen waren. Die Bewohner waren jedoch immer noch unter den Tsunami-Warnungen und hatten möglicherweise noch keine Möglichkeit, den Schaden zu überprüfen, berichtete die Associated Press.

Das letzte große Erdbeben auf den Rat-Inseln war im Jahr 1965, als ein Zerbor der Stärke 8,7 auf der Insel Shemya einen gewaltigen Tsunami mit einer Höhe von 10 Metern auslöste.

Erdbeben dieser Größe können erheblichen Schaden verursachen. Je nach Schwere des Erdbebens und der Nähe des Gebäudes zum Epizentrum können auch gut geplante Gebäude beschädigt oder sogar zerstört werden.

Der durch ein einzelnes Ereignis verursachte Schaden hängt jedoch von der Tiefe des Bebens, der Nähe zu besiedelten Gebieten, den Baustandards in der Region sowie der Art des Erdbebens ab.

Die Stärke eines Erdbebens ist ein Maß für die an der Quelle abgegebene Energie. Es ist nur ein Prädiktor für das mögliche Schütteln, das von der lokalen und regionalen Geologie beeinflusst wird. Wissenschaftler wissen im Allgemeinen, was Erdbeben verursacht, können aber bestimmte Beben nicht vorhersagen.

Email Becky Oskin oder folge ihr @beckyoskin. Folge uns @wordssidekick, Facebook & Google+. Originalartikel über Live-Wissenschaft.


Videoergänzungsan: .




Forschung


Die Heißeste Nacht Der Aufgezeichneten Geschichte Wurde Gerade Im Oman Angemeldet
Die Heißeste Nacht Der Aufgezeichneten Geschichte Wurde Gerade Im Oman Angemeldet

Wie Die Antarktis So Kalt Wurde
Wie Die Antarktis So Kalt Wurde

Wissenschaft Nachrichten


Frösche Überraschend Wie Menschen, Die Genetisch Sprechen
Frösche Überraschend Wie Menschen, Die Genetisch Sprechen

Dieser Winzige Diamant Enthält Ein Mineral, Das Noch Nie Zuvor Gesehen Wurde
Dieser Winzige Diamant Enthält Ein Mineral, Das Noch Nie Zuvor Gesehen Wurde

Frühgeborene Bleiben Ein Medizinisches Rätsel
Frühgeborene Bleiben Ein Medizinisches Rätsel

Humble Leute Sind Hilfreicher
Humble Leute Sind Hilfreicher

Oklahoma Wendet Sich Für Hinrichtungen An Stickstoffgas
Oklahoma Wendet Sich Für Hinrichtungen An Stickstoffgas


DE.WordsSideKick.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Die Wiedergabe Von Irgendwelchen Materialien Erlaubt Nur Prostanovkoy Aktiven Link Zu Der Website DE.WordsSideKick.com

© 2005–2019 DE.WordsSideKick.com