Die Geschichte Hinter Dem 'Alien Autopsy' Hoax

{h1}

Stimme der vernunft: der bekannte schöpfer einer gefälschten et-leiche hat öffentlich gestanden. Unterdessen wird die wahrheit über das, was in roswell passiert ist, weiterhin durch schergen, verschwörungskurbeln und hustler verdeckt.

Großbritanniens Manchester Evening News (6. April 2006) bezeichneten es als einen Scherz, der "die Welt betrogen hat". Nun, nicht genau: Skeptischer Nachforschender Das Magazin erschien 1995 mit dem Film "Alien Autopsy". Aber jetzt hat der bekannte Schöpfer der gefälschten außerirdischen Leiche, die für die "Autopsie" verwendet wurde, öffentlich gestanden.

Der Film - der angeblich die Obduktion eines Außerirdischen darstellt, der 1947 bei einem UFO-Absturz in Roswell, New Mexico, starb - war Teil einer "Dokumentation", die im Fernsehsender Fox ausgestrahlt wurde. Skeptiker und viele UFOlogisten brannten die Affäre schnell zu einem Scherz.

Unter zahlreichen Beobachtungen wurde festgestellt, dass der Film einen gefälschten, nicht militärischen Markennamen trug, dass die Verletzungen des Außerirdischen mit einem Flugzeugabsturz unvereinbar waren und dass die Person, die die Autopsie durchführte, die Schere eher wie einen Schneider als einen Pathologen hielt ( wer ist darauf trainiert, seinen Mittel- oder Ringfinger in die Unterseite des Scherenlochs zu legen und die Zeigefinger zum Festhalten der Klingen zu verwenden).

Der Hollywood-Spezialeffektexperte Trey Stokes (zu dessen Filmkredite "The Blob", "Batman Returns" und "Tales from the Crypt") zählt, sagte, dass sich die außerirdische Leiche wie ein Dummy verhalte, scheinbar leicht, "gummiartig" und daher unnatürlich bewege wenn gehandhabt wird. (Siehe Joe Nickell, "Alien Autopsy" Hoax, " Skeptischer NachforschenderNov./Dec. 1995, 17–19.)

John Humphreys, ein aus Manchester stammender Bildhauer und Spezialeffekt-Schöpfer, behauptet nun, der Roswell-Alien sei seine Handarbeit, die nach der Fertigstellung des Films zerstört wurde. Er machte die Offenbarung gerade als ein neuer Film, "Alien Autopsy", veröffentlicht wurde, ein Film, für den er die ursprüngliche Kreatur nachgebildet hat. Wie er der BBC sagte: "Merkwürdigerweise habe ich genau das gleiche Verfahren wie zuvor verwendet. Sie beginnen mit den Standbildern aus dem Film, blasen sie so groß wie möglich auf. Dann machen Sie eine Aluminiumarmatur, die Sie mit Ton abdecken. und fügen Sie dann alle Details hinzu. " Das Tonmodell wurde verwendet, um eine Form herzustellen, die einen Latexguss ergab.

Humphreys gab auch zu, dass er im ursprünglichen Autopsiefilm selbst die Rolle des Pathologen gespielt hatte, dessen Identität durch ein Kontaminationsverfahren verdeckt wurde.

Der Alien-Autopsie-Scherz stellte den Höhepunkt von Gerüchten, Mythen und Täuschungen dar, die angeblich beweisen, dass Trümmerbruch und die Überreste seiner humanoiden Insassen in einer geheimen Einrichtung gelagert wurden, z. B. in einem (nicht vorhandenen) Hangar 18 "in Wright Patterson Air Force Base - und dass die kleinen Leichen an diesem oder einem anderen Ort autopsiert wurden.

Unter den Schwindel waren folgende:

• Ein Science-Fiction-Film von 1949 mit dem Titel "The Flying Saucer", der angeblich Szenen eines erbeuteten Raumfahrzeugs enthalten soll; Ein Schauspieler stellte sich tatsächlich als FBI-Agent auf und schwor, dass die Behauptung wahr sei.

• Der Schriftsteller Frank Scully berichtete 1950 in seinem Buch "Behind the Flying Saucers", dass die US-Regierung zusammen mit ihren humanoiden Leichen nicht weniger als drei venusische Raumschiffe besaß. Scully hatte die Geschichte von zwei Vertrauensmännern gespeist, die gehofft hatten, ein Erdöl-Ortungsgerät zu verkaufen, das angeblich auf Alien-Technologie basiert.

• 1974 begann Robert Spencer Carr, einen der Abstürze aus dem Scully-Buch zu befördern und aus erster Hand zu erfahren, wo die eingelagerten Aliens gelagert wurden. Aber wie der Sohn des verstorbenen Antragstellers eingestand, war Carr eine Garne, die die ganze Geschichte erfunden hatte.

• 1987 veröffentlichte der Autor eines Buches über Roswell die berüchtigten "MJ-12-Dokumente", die die Crash-Retrieval-Geschichte und eine Verschwörung der Regierung auf hoher Ebene zu beweisen schienen. Leider haben Dokumentexperten die Papiere als unangemessene Fälschungen aufgedeckt.

• 1990 behauptete Gerald Anderson, dass er und seine Familienangehörigen 1947 in der Wüste von New Mexico Rockjagd gemacht hatten, als sie auf eine abgestürzte Untertasse mit verletzten Außerirdischen unter den immer noch brennenden Trümmern stießen. Anderson veröffentlichte ein Tagebuch, das sein Onkel angeblich aufbewahrt hatte. Leider zeigten forensische Tests, dass die zum Schreiben der Einträge verwendete Tinte erst 1974 hergestellt wurde.

Der aufwändigste Roswell-Scherz, der wahrscheinlich das größte Publikum erreichte, war der Film "Alien Autopsy". Es wird als Klassiker des Genres in Erinnerung bleiben. Die Wahrheit über "den Vorfall von Roswell" - das Absturzgerät war lediglich ein geheimer US-amerikanischer Spionageballon, Teil von Project Mogul, der versuchte, die Emissionen erwarteter sowjetischer Nuklearversuche zu überwachen - wird weiterhin von Schergen, Verschwörungskurbeln und Schurken verdeckt.


Joe Nickell ist Senior Research Fellow beim Ausschuss für die wissenschaftliche Untersuchung von Behauptungen des Paranormalen. Er untersuchte 1995 den Fall "Alien Autopsy" für Skeptical Inquirer.

  • Den Da Vinci Hoax entlarven
  • Hochschulbildung stärkt den Glauben an Geister
  • Bosnische Pyramiden: Große Entdeckung oder kolossaler Scherz?
  • Die größten populären Mythen


Videoergänzungsan: Величайшие мистификации: Вскрытие пришельца (1 серия).




Forschung


Wie Funktioniert Das Space Burial?
Wie Funktioniert Das Space Burial?

Kann Ein Penny Auf Der Strecke Einen Zug Entgleisen?
Kann Ein Penny Auf Der Strecke Einen Zug Entgleisen?

Wissenschaft Nachrichten


Risperdal (Risperidon): Dosierung & Nebenwirkungen
Risperdal (Risperidon): Dosierung & Nebenwirkungen

Menschen Töten Das Schlimmste Aussterben Seit Dem Ende Der Dinosaurier
Menschen Töten Das Schlimmste Aussterben Seit Dem Ende Der Dinosaurier

Die Wissenschaft Des Vaters: Engagierte Väter Helfen Kindern Beim Blühen
Die Wissenschaft Des Vaters: Engagierte Väter Helfen Kindern Beim Blühen

Impfstoff Gegen Masern, Der Nicht Mit Autismus Verbunden Ist, Auch Bei Kindern Mit Hohem Risiko
Impfstoff Gegen Masern, Der Nicht Mit Autismus Verbunden Ist, Auch Bei Kindern Mit Hohem Risiko

Würden Menschen, Die Auf Dem Mars Geboren Sind, Größer Werden Als Erdlinge?
Würden Menschen, Die Auf Dem Mars Geboren Sind, Größer Werden Als Erdlinge?


DE.WordsSideKick.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Die Wiedergabe Von Irgendwelchen Materialien Erlaubt Nur Prostanovkoy Aktiven Link Zu Der Website DE.WordsSideKick.com

© 2005–2019 DE.WordsSideKick.com