Sterngucker, Freue Dich! Größtes "Dark Sky" Reservat Genannt

{h1}

Die über 1.600 quadratkilometer der südinsel neuseelands wurden zum international dark sky reserve ernannt und sind damit der größte der welt und einer der besten orte für sternenbeobachtungen.

Ein großer Teil der neuseeländischen Südinsel wurde zum größten internationalen Dark Sky Reserve der Welt erklärt und ist damit einer der besten Orte für Sternenbeobachtungen auf der ganzen Welt.

"Die neue Reserve hat den Status" Gold "erreicht", sagte der Geschäftsführer der International Dark-Sky Association, Bob Parks, in einer Erklärung. "Das bedeutet, dass der Himmel fast völlig frei von Lichtverschmutzung ist. Vereinfacht gesagt, ist dies einer der besten Orte, an dem die Sterne auf der Erde blicken können."

Um sich als Reserve zu qualifizieren, müssen Gebiete mit dunklem Himmel und praktisch keiner Lichtverschmutzung ausgestattet sein.

Die neue Reserve umfasst Aoraki / Mt. Cook National Park und das Mackenzie Basin, und wurde als "Aoraki Mackenzie International Dark Sky Reserve" bezeichnet. Es ist das vierte derartige Schutzgebiet am dunklen Himmel der Welt und umfasst mehr als 4144 Quadratkilometer.

Die Ankündigung dieser Woche fällt mit der Third International Starlight Conference zusammen. Eine von den Vereinten Nationen geleitete Anstrengung, die einen sternengefüllten Nachthimmel betont, ist Teil des gemeinsamen Erbes der Menschheit, und es ist Schutz notwendig, um sicherzustellen, dass gegenwärtige und zukünftige Generationen sehen können die Sterne.

Im vergangenen Monat gab der IDSA die Gründung des ersten solchen Flecks in Afrika bekannt, das NamibRand Nature Reserve, ein privates Naturschutzgebiet im Süden Namibias.

Die Organisatoren des neuen Reservats in Neuseeland haben erkannt, dass der Nachthimmel eine entscheidende Rolle in der Geschichte der Region gespielt hat. Als die ersten Bewohner der Maori die Insel benutzten, nutzten sie nicht nur die Insel, sondern machten auch Astronomie und Sternenkunde zu einem Teil ihrer Kultur und das tägliche Leben. Das Mackenzie Basin hat laut IDSA-Aussage den klarsten, dunkelsten und spektakulärsten Nachthimmel Neuseelands.

Die Beleuchtung der Außenbeleuchtung wurde Anfang der achtziger Jahre in der Region installiert. Sie haben nicht nur dazu beigetragen, die Lichtverschmutzung für den nahe gelegenen Berg zu minimieren. John Observatory, aber um Energie zu sparen, die Tierwelt zu schützen und die Gegend zu einem beliebten Ort für Sterngucker zu machen.

Folgen Sie OurAmazingPlanet für die neuesten Neuigkeiten aus den Bereichen Erdwissenschaft und Erforschung auf Twitter @OAPlanet. Wir sind auch dabei Facebook undGoogle+.


Videoergänzungsan: .




Forschung


Gibt Es Einen Zusammenhang Zwischen Intelligenz Und Psychischer Erkrankung?
Gibt Es Einen Zusammenhang Zwischen Intelligenz Und Psychischer Erkrankung?

Kann Die Erde Überleben?
Kann Die Erde Überleben?

Wissenschaft Nachrichten


Polizei Plagt Schlafstörungen
Polizei Plagt Schlafstörungen

Erkennen Sozialer Muster Aus Verschobenen Dialekten
Erkennen Sozialer Muster Aus Verschobenen Dialekten

Wann Tauchten Die Ersten Sauerstoffspitzen Der Erde Auf?
Wann Tauchten Die Ersten Sauerstoffspitzen Der Erde Auf?

Fakten Über Bohrium
Fakten Über Bohrium

Viele Länder Können Den Illegalen Handel Mit Wildtieren Nicht Verhindern: Wwf-Bericht
Viele Länder Können Den Illegalen Handel Mit Wildtieren Nicht Verhindern: Wwf-Bericht


DE.WordsSideKick.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Die Wiedergabe Von Irgendwelchen Materialien Erlaubt Nur Prostanovkoy Aktiven Link Zu Der Website DE.WordsSideKick.com

© 2005–2019 DE.WordsSideKick.com