Das Über 3.300 Jahre Alte Ägyptische Grab Verbirgt Geheimnisse Des Alten Krieges

{h1}

Archäologen haben das ausgedehnte, 3.300 jahre alte grab eines armeegenerales namens iwrhya an der ägyptischen stätte saqqara entdeckt.

Archäologen haben das ausgedehnte, 3.300 Jahre alte Grab eines Armeegenerales namens Iwrhya an der ägyptischen Stätte Saqqara entdeckt.

Hieroglyphische Inschriften auf den Grabmauern besagen, dass Iwrhya "ein hoher Armeegeneral und Oberster Steward der Domäne von Amun [und] Oberster Steward der Stände von Ramesses II. In der Domäne von Amun ist", verkündete das ägyptische Antikenministerium in einem Erklärung heute (8. Mai). Amun war vor 3.300 Jahren ein bedeutendes Godin in Ägypten (verehrt als der König der Götter).

Die Karriere von Iwrhya begann während der Regierungszeit von Pharao Seti I, der ab 1294 v. Chr. Ägypten regierte. bis 1279 v. Chr. und setzte sich bis in die Regierungszeit des Pharaos Ramesses II fort, der von 1279 v. bis 1213 v. Chr., sagen die Inschriften. [Siehe Fotos des Grabes und der Inschriften in Saqqara]

Das Grab beherbergt eine Reihe von Räumen, darunter Kapellen, einen Vorplatz und einen Raum, den Bagger den "Statuenraum" nennen.

Die im Statuenraum gefundene Kunst beschreibt die militärischen Aktionen des Inhabers und die Außenbeziehungen mit den Nachbarländern. Diese Szenen beinhalten "Festmachen von Booten, die ihre Ladung kanaanitischer Weingläser niederreißen", heißt es in der Erklärung. Die Kanaaniter lebten im modernen Israel und in Palästina und wurden zeitweise von den Ägyptern regiert.

Darüber hinaus zeigt ein Block, der "im Sand entdeckt wurde", der wahrscheinlich von der Nordwand abgelöst wurde, eine außergewöhnliche Szene einer Infanterieeinheit und von Wagenlenkern, die mit Krokodilen eine Wasserstraße überqueren, "sagte die Erklärung. Die Analyse dieser Szene legt den Schluss nahe, dass die Überquerung irgendwo an der östlichen Grenze Ägyptens stattgefunden hat.

Die Ausgrabungen dauern an, und im Grab sind noch menschliche Überreste zu finden. Es ist möglich, dass das Grab benutzt wurde, um mehrere Familienmitglieder zu begraben, wie Iwrhya-Sohn Yuppa und Enkel Hatiay - beide wurden in den Inschriften erwähnt. Es ist auch möglich, dass Iwrhya nach Aussage ausländischer Herkunft war.

Ein Team um Ola El Aguizy, Professor für Ägyptologie an der Universität Kairo, entdeckte und grub das Grab während der Feldsaison 2017-2018 aus. Es liegt in Saqqara südlich einer Pyramide, die von einem Pharao namens Unas erbaut wurde, der vor mehr als 4300 Jahren regierte. In Saqqara befinden sich zahlreiche archäologische Überreste aus Tausenden von Jahren ägyptischer Geschichte.

Ursprünglich auf WordsSideKick.com veröffentlicht.


Videoergänzungsan: Tutanchamun Mysterien einer Grabkammer Doku HD.




Forschung


Karthago: Der Alte Phönizische Stadtstaat
Karthago: Der Alte Phönizische Stadtstaat

1.000 Jahre Alte Farbige Glasperlen In Westafrika Entdeckt
1.000 Jahre Alte Farbige Glasperlen In Westafrika Entdeckt

Wissenschaft Nachrichten


Funktionieren Falten-Cremes?
Funktionieren Falten-Cremes?

Gentherapie Kann Tremor Bei Parkinson-Patienten Erleichtern
Gentherapie Kann Tremor Bei Parkinson-Patienten Erleichtern

Die Körperuhr Des Arktischen Rentiers Tickt Anders
Die Körperuhr Des Arktischen Rentiers Tickt Anders

Liquid Of Life: Statistiken Zur Nutzung Von Wasser (Infografik)
Liquid Of Life: Statistiken Zur Nutzung Von Wasser (Infografik)

Wie Cellulosisches Ethanol Wirkt
Wie Cellulosisches Ethanol Wirkt


DE.WordsSideKick.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Die Wiedergabe Von Irgendwelchen Materialien Erlaubt Nur Prostanovkoy Aktiven Link Zu Der Website DE.WordsSideKick.com

© 2005–2019 DE.WordsSideKick.com