Rauchen Und Fettleibigkeit

{h1}

Neue studie findet schlechte gewohnheiten hinter erektiler dysfunktion.

Für einen von Zigaretten abhängigen und von Fettleibigkeit geplagten Mann, der zusammen das Risiko für Krebs und Diabetes erhöht, kann das Leben ein wenig düster wirken.

Zumindest gibt es Sex.

Na ja vielleicht nicht.

In einer neuen Studie untersuchten die Wissenschaftler eine Umfragedatenbank mit 22.086 gesunden Probanden im Alter zwischen 40 und 75 Jahren, darunter 17,7 Prozent, die von einem neuen Auftreten einer erektilen Dysfunktion zwischen 1986 und 2000 berichteten.

Körperliche Aktivität (über das bloße Geschlecht hinaus) spielte eine Schlüsselrolle, um Männern zu helfen, die gefürchtete ED zu vermeiden, wie klinische Forscher die Erkrankung gerne nennen.

"Wir fanden einen 2,5-fachen Unterschied beim ED-Risiko, als wir fettleibige Männer, die wenig Bewegung mit Männern hatten, die nicht übergewichtig waren, verglichen haben und durchschnittlich 30 Minuten kräftige Bewegung pro Tag machten", sagte Eric Rimm, Professor für Epidemiologie und Ernährung am Harvard School of Public Health.

Auch das Rauchen war mit einem höheren Risiko verbunden, bei Männern, die zuvor eine gute erektile Funktion hatten, eine ED zu bekommen.

Die gleichen schlechten Gewohnheiten erhöhen die Chancen, an einer Herzkrankheit zu leiden, weisen die Forscher darauf hin. Und in der Tat eine Studie Anfang dieses Jahres in der Archiv für Innere Medizin festgestellt, dass ED ein Warnzeichen für Herzerkrankungen ist.

Aber vielleicht kann die Vorstellung, Sex zu verpassen, eine zwingende Warnung bezüglich der Gesundheit darstellen.

"Viele Männer entscheiden sich möglicherweise nicht für einen gesünderen Lebensstil, zu dem Bewegung und eine umsichtige Diät gehören, weil sie Herzerkrankungen als etwas wahrnehmen, das sich in der Zukunft möglicherweise nur noch Jahrzehnte entwickelt", sagte Rimm. "Hoffentlich werden diese Ergebnisse Männer dazu motivieren, einen aktiveren Lebensstil anzunehmen, um ein vielleicht unmittelbareres Problem zu vermeiden."

Die Studie, detailliert in der Juli - Ausgabe des Zeitschrift für Urologiewurde von Pfizer, Inc. und durch Zuschüsse der National Institutes of Health unterstützt. Es bestätigt die im Zeitschrift der American Medical Association 2004, was darauf hindeutet, dass fettleibige Männer mit ED ihre sexuelle Funktion durch Bewegung und Gewichtsabnahme verbessern könnten.

  • Gleichheit sorgt für besseren Sex
  • Studie: Sexuelles Verlangen steckt in deinen Genen
  • SONDERBERICHT: Auf dem Weg zur Unsterblichkeit
  • Wie man mit dem Rauchen aufhört: Planen Sie es einfach nicht ein
  • Übergewicht kann ansteckend sein, sagen Wissenschaftler
  • Abnehmender Mann verringert sich auf 1.000 Pfund
  • Die Chancen des Sterbens


Videoergänzungsan: RAUCHEN und ÜBERGEWICHT gleich ERDERWÄRMUNG ?! KLIMAWANDEL und die URSACHEN.




Forschung


7 Tipps, Um Heute Abend Fest Zu Schlafen
7 Tipps, Um Heute Abend Fest Zu Schlafen

Zit-Zapping-Virus Kann Akne Beseitigen
Zit-Zapping-Virus Kann Akne Beseitigen

Wissenschaft Nachrichten


Warum Uns Das Glück Erschreckt
Warum Uns Das Glück Erschreckt

Chimps Master Erster Schritt Zur Brandbekämpfung
Chimps Master Erster Schritt Zur Brandbekämpfung

Wie Rolltreppen Funktionieren
Wie Rolltreppen Funktionieren

Der Gebrauch Der Schwangeren Mutter Zeigt Sich In Babys Stimmungen
Der Gebrauch Der Schwangeren Mutter Zeigt Sich In Babys Stimmungen

Wie Dein Gehirn Funktioniert
Wie Dein Gehirn Funktioniert


DE.WordsSideKick.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Die Wiedergabe Von Irgendwelchen Materialien Erlaubt Nur Prostanovkoy Aktiven Link Zu Der Website DE.WordsSideKick.com

© 2005–2019 DE.WordsSideKick.com