Slime Molds Pack Ein Mittagessen, Bevor Sie Reisen

{h1}

Einige schimmelpilzstämme packen bakterielle snacks vor der migration.

></p><p>Bei der Eroberung eines neuen Territoriums durchläuft eine Art einzelliger Amöben eine Checkliste: Sekretieren Sie ein chemisches Signal, um andere Amöben anzuziehen, zu einer vielzelligen

Eine neue Studie zeigt, dass einige Stämme dieser sozialen Amöbe, genannt Dictyostelium discoideum, packe Bakterien-Snacks mit, bevor sie reisen. Sobald die Amöben ihren Bestimmungsort erreicht haben, säen sie das Gebiet mit den Bakterien, um sicherzustellen, dass Amöben-Nachkommen ausreichend zu essen haben.

Obwohl die Amöben nicht pflügen, hacken oder auf andere Weise ihre Bakterien ernten, ist das Verhalten eine Form der primitiven Landwirtschaft, berichteten Forscher der Rice University am 20. Januar in der Fachzeitschrift Nature.

Bakterienernte

Soziale Amöben, besser bekannt als Schleimpilze, sind seit langem für ihre Migrationswege bekannt. Wenn Nahrungsmittel knapp werden, häufen sie sich an und reisen in neues Territorium, wo sie sich vermehren, indem sie kugelförmige Fruchtkörper mit Sporen aussenden.

 Amöbenfruchtkörper

In der neuen Studie sammelten die Forscher 35 Wildstämme D. discoideum Schleimformen aus Virginia und Minnesota und führten Laborexperimente an ihnen durch. Die Studien zeigten, dass etwa ein Drittel der Sorten sich vor der Reise nicht außerhalb des Hauses und zu Hause frisst. Stattdessen speichern sie einige Bakterien für die Reise. Eine Strategie, die nicht ohne Kosten ist.

"Wir wissen jetzt, dass primitiv soziale Schleimpilze genetische Variationen in ihrer Fähigkeit haben, nützliche Bakterien als Nahrungsquelle anzubauen", sagte George Gilchrist, Programmdirektor in der Abteilung für Umweltbiologie der National Science Foundation, die die Forschung finanzierte, in einer Erklärung. "Aber der Haken ist, dass mit den Vorteilen einer tragbaren Nahrungsquelle die Kosten für die Aufnahme schädlicher Bakterien einhergehen."

Der Anbau eigener Bakterien hat auch wenig geholfen, als der Schleimpilz eine neue, bakterienreiche Stätte fand. In diesen fruchtbaren Gebieten, die im Labor eingerichtet wurden, vermehrten sich die Bakterien, die kein Bakterium züchteten, besser als die, die ihre Nahrung mitgebracht hatten.

Aber wenn sich Schimmelpilze auf magerem Land befanden, war das Mitnehmen eines Mittagessens von Vorteil. Die Forscher stellten fest, dass in den unfruchtbaren Gegenden Schleimpilze, die keinen Ackerbau betreiben, fast keine Sporen produzieren, während die Landwirte sich vermehren.

></p><p><strong>Die ersten Bauern</strong></p><p>Die Ergebnisse könnten den Forschern helfen, die Herkunft der Landwirtschaft zu verstehen. Landwirtschaft ist nicht nur eine Domäne des Menschen: Einige Käfer schnitzen Tunnel in Bäumen, um Pilze zu züchten, und ernten Algen als Nahrung, ähnlich wie ein Gärtner einen Busch beschneidet.</p><p>Die Vorfahren der Schleimpilze gehörten zu den frühesten Besiedlern des Festlands, schrieb der Biologe Jacobus J. Boomsma von der Universität Kopenhagen in einem Leitartikel. Das bedeutet, dass ihre primitive Version der Landwirtschaft das erste Beispiel für das Verhalten ist.</p><p>Dictyostelium Biologie lässt sich in einer Lyrik der Rockband Metallica zusammenfassen: "Boomsma, der nicht an der Studie beteiligt war, schrieb:" Um zu sagen: Wo immer sie herumgetrieben haben, definieren sie das Unbekannte neu, aber nicht alleine. "

  • Die unsichtbare Welt: Alles über Mikroben
  • Extremophiles: Das verrückteste Leben der Welt
  • Erstaunliche Tierfähigkeiten

Du kannst Folgen WordsSideKick.com Ältere Schriftstellerin Stephanie Pappas auf Twitter @sipappas.


Videoergänzungsan: 9 DIY Giant Candy vs Miniature Candy / Funny Pranks!.




DE.WordsSideKick.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Die Wiedergabe Von Irgendwelchen Materialien Erlaubt Nur Prostanovkoy Aktiven Link Zu Der Website DE.WordsSideKick.com

© 2005–2019 DE.WordsSideKick.com