Sierra Nevada-Fehler Stellen Großes Erdbebenrisiko Dar, Studie Belegt

{h1}

Beweise früherer größter zittern im zusammenhang mit fehlern gefunden.

Zwei Fehler bergen potenziell die Gefahr von schweren Erdbeben für Gemeinden in der östlichen Flanke der Sierra Nevada im Westen der Vereinigten Staaten, wie kürzlich durchgeführte Untersuchungen der Region festgestellt wurden.

Wissenschaftler hatten lange vermutet, dass dieser Teil der Sierra Nevada zu starken Beben neigt. Insbesondere wurden dort in jungen Sedimenten große Beispiele eines Blufftyps beobachtet, der mit Erdbeben in Verbindung steht und als Verwerfungsnarbe bekannt ist. "Es war also für uns offensichtlich, dass in der jüngsten geologischen Zeit mehr als ein oberflächenzerstörendes Erdbeben aufgetreten ist", sagte Studienforscherin Alexandra Sarmiento, Geologin an der Universität von Nevada, Reno.

Um mehr zu erfahren, gruben Sarmiento und ihre Kollegen Gräben von einer Länge von 30 bis 45 Metern aus, die zwei Fehler kreuzten, die die östliche Flanke der Sierra Nevada-Berge in der Carson Range in Reno, Nevada, und im Antelope Valley, Kalifornien, an der westlichen Spitze der Mojave-Wüste.

In Antelope Valley wurden Beweise für zwei oberirdische Erdbeben gefunden, die in den letzten 10.000 Jahren aufgetreten sind. Der jüngste solcher Zitter führte zu einem Oberflächenriss von mindestens 23 km Länge, der möglicherweise durch ein Erdbeben der Stärke 7,5 verursacht wurde. [Die 10 größten Erdbeben der Geschichte]

Die Radiokarbondatierung von Bodenproben deutete darauf hin, dass das jüngste Erdbeben vor etwa 1.350 Jahren stattgefunden hat. Die vor davor fand etwa 6.250 Jahre vor dem heutigen Tag statt.

Diese Ergebnisse deuten darauf hin, dass "Gemeinden entlang der Ostflanke der Sierra Nevada starken oder größeren Erdbeben sowie kleineren Ereignissen ausgesetzt sind", sagte Sarmiento gegenüber OurAmazingPlanet. "Die großen Erdbeben sind diejenigen, die den Boden zerstören und die Berge errichten und erhebliche strukturelle Schäden verursachen können, aber kleinere Erdbeben können immer noch einige Gebäude beschädigen."

Ihre Forschung zeigte nur uralte Anzeichen für große Erdbeben, die die Oberfläche brachen. Beweise für häufigere kleinere Erdbeben werden in der geologischen Aufzeichnung im Allgemeinen nicht aufbewahrt, so dass es schwierig ist zu sagen, wie oft sie auftreten würden, sagte Sarmiento.

Die Forscher möchten den Fehler im Reno-Gebiet weiter untersuchen. Sarmiento und ihre Kollegen Steven Wesnousky und Jayne Bormann erläuterten ihre Ergebnisse in der Oktoberausgabe der Zeitschrift Bulletin der Seismological Society of America.

  • 7 gefährlichste Orte der Erde
  • 7 Wege, wie sich die Erde im Handumdrehen verändert
  • Die höchsten Berge der Welt


Videoergänzungsan: .




Forschung


Wie Funktioniert Depthx?
Wie Funktioniert Depthx?

Australischer Kontinent Bewegt Sich Mit Dem Jahreszeitenwechsel
Australischer Kontinent Bewegt Sich Mit Dem Jahreszeitenwechsel

Wissenschaft Nachrichten


4-Jährige Out-Of-Body-Erfahrung: Religion Oder Wissenschaft?
4-Jährige Out-Of-Body-Erfahrung: Religion Oder Wissenschaft?

Werden Baby-Poop-Bakterien Das Neue Probiotikum?
Werden Baby-Poop-Bakterien Das Neue Probiotikum?

Wie Können Gewöhnliche Schulterprobleme Behandelt Werden?
Wie Können Gewöhnliche Schulterprobleme Behandelt Werden?

Kalifornien Meldete Seinen Heißesten Monat Überhaupt, Und Die Dinge Werden Nur Noch Schlimmer
Kalifornien Meldete Seinen Heißesten Monat Überhaupt, Und Die Dinge Werden Nur Noch Schlimmer

5 Mars-Mythen Und Missverständnisse
5 Mars-Mythen Und Missverständnisse


DE.WordsSideKick.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Die Wiedergabe Von Irgendwelchen Materialien Erlaubt Nur Prostanovkoy Aktiven Link Zu Der Website DE.WordsSideKick.com

© 2005–2019 DE.WordsSideKick.com