Shy Sloth Langsam Um Sex Zu Haben

{h1}

Da sich herausstellte, dass sich sein erster kumpel als männlich erwies, hat dieses faultier schwierigkeiten, sich wieder zu verlieben, so scheint es.

Faultiere sind von Natur aus langsam und brauchen einen Monat, um ihre Nahrung zu verdauen. Sie verbringen viel Zeit damit, herumzuhängen. Und es scheint, dass sie sich auch langsam paaren können. Prince, ein Zweifingerfaultier, muss sich noch mit der blonden Bombenschale Marilyn paaren, auch wenn die beiden seit Ostern gezückt sind, sagten die ZSL-Mitarbeiter des Londoner Zoos am Donnerstag.

Der männliche Faultier Prince, 25, kann einen guten Grund zur Besorgnis haben. Sein letzter Kumpel erwies sich als weiterer Kerl. Die Geschichte hinter der Geschichte: Es ist bekanntermaßen schwierig, das Geschlecht eines Faultiers zu bestimmen, und erst kürzlich hatten Fortschritte im Ultraschall die Entdeckung gemacht, dass sein ursprünglicher Partner Sheila kein "Sheila" war.

Zookeepers ersetzten Sheila dann durch das verspielte holländische Faultier namens Marilyn in der Hoffnung, dass der Zoo sein erstes Zweifinger-Faultier-Baby seit über 100 Jahren erfolgreich erziehen konnte.

Prince und die dreijährige Marilyn sind in der neuen Rainforest Life-Ausstellung des Zoos vertreten. Es hat den Anschein, dass die Anwesenheit von Marilyn Prince eine Portion Angst gegeben hat. Pfleger haben also Spuren von duftenden Kräutern hinter sich gelassen, auf denen er folgen kann, um ihn zu ermutigen, sich mehr im Regenwald zu bewegen und Freundschaften zu schließen.

"Zweifingerfaultiere sind sehr geheimnisvolle Kreaturen, daher sind wir uns nie ganz sicher, was sie vorhaben, aber wir möchten sie dazu ermutigen, sich so oft wie möglich zu treffen", sagte die leitende Tierpflegerin Lucy Hawley.

"Es wäre erstaunlich, wenn wir im ZSL London Zoo ein zweizehniges Faultier-Baby bekommen würden. Wir haben es seit dem 19. Jahrhundert nicht mehr gezüchtet, also wäre es ein ganz besonderes Baby."

Zweifingerfaultiere (Choleopus didactylus) stammen aus Brasilien und werden von der Roten Liste der IUCN als gefährdet eingestuft. Sie haben normalerweise eine braune Farbe und ein helleres Fell um Gesicht und Kopf. Das Haar wächst vom Bauch bis zum Rücken, so dass der Regen im Wald leichter abfließen kann. Es gibt zwei Klauen an jedem Vorderfuß und drei an den Hinterfüßen, die ihnen helfen, die Bäume zu erklimmen. Sie verbringen viel Zeit damit, kopfüber an Ästen zu hängen.

Und da Faultiere so lange brauchen, um Nahrung zu verdauen und sie in ihrem sehr großen Magen zu lagern, kommen sie nur einmal pro Woche von den Baumkronen herunter, um ins Klo zu gehen - was sie vor Raubtieren schützt.


Videoergänzungsan: The Shooting AKA Dear Sister.




DE.WordsSideKick.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Die Wiedergabe Von Irgendwelchen Materialien Erlaubt Nur Prostanovkoy Aktiven Link Zu Der Website DE.WordsSideKick.com

© 2005–2019 DE.WordsSideKick.com