Sex, Lügen Und Weiner: Warum Sie Nicht Glauben, Dass Sie Erwischt Werden

{h1}

Die nachrichten über das unzüchtige foto, das der rep. Anthony weiner über twitter gesendet hat, sind für politiker und andere politiker mit hohem ansehen und macht selbstverständlich, sagen evolutionspsychologen, die betrug und sexuelle beziehungen untersuchen.

Ein von Rep. Anthony verschicktes Twitter-Foto von seinem in Unterwäsche gekleideten Schritt bereitet dem Web einen schwachen Eindruck von seinem Überleben im politischen Bereich, aber ein Schritt in seine Psyche kann eine vielleicht etwas fesselndere Frage klären: Warum sollte er so etwas machen? ein scheinbar dummer Fehler, insbesondere angesichts der langen Liste von Prominenten und Politikern, die wegen sexueller Verstöße in der Vergangenheit erwischt worden sind?

Weiner, ein Demokrat aus New York, gab diese Woche zu, dass er das Foto für eine Frau in Washington an alle seine Twitter-Anhänger geschickt hatte. Sein bekümmertes Geständnis mag allzu vertraut erscheinen, mit ähnlichen öffentlichen Geständnissen, die der ehemalige kalifornische Gouverneur Arnold Schwarzenegger im Mai und 2009 der Golfchampion Tiger Woods, David Letterman, ehemaliger Senator John Edwards und der ehemalige Südstaat, gemacht hatte Carolina Gov Mark Sanford.

Also, was dachte Weiner? Vielleicht hat er nicht bewusst über seine Taten nachgedacht, sagen Wissenschaftler.

"Ich glaube nicht, dass die Leute wirklich ein genaues Gefühl dafür berücksichtigen, wie riskant eine Textnachricht oder ein kleines Bild ist", sagte Daniel Kruger, Evolutionspsychologe an der University of Michigan. "Es gibt wahrscheinlich hundert verschiedene Dinge, die sie zu ihrer Zeit tun."

Und selbst wenn Weiner über das Risiko nachgedacht hatte, das er riskierte, würde er wahrscheinlich nicht erwischt werden. Prominente Philanderer haben so viel Macht und Kontrolle in ihrem Leben, dass sie sich nicht vorstellen können, diese persönliche Kontrolle auch nicht zu haben. Fügen Sie größere Möglichkeiten hinzu, um zu schummeln und den Drang, ihre Gene in der Mischung zu verbreiten, und außereheliche Angelegenheiten (oder das Teilen von Fotos) sind für den Kurs selbstverständlich. [10 zerstörerischste menschliche Verhaltensweisen]

Ein Psychologe bietet eine andere Sicht auf die Politiker- und Betrügerfrage. Er schlägt vor, dass es nicht der Job ist, der die Chance auf Angelegenheiten erhöht, sondern der Typ von Person, die ins Feld geht, jemanden, der gerne Risiken eingeht und solche Erregungen sucht.

Auf einer Mission

Bestimmte Persönlichkeitsmerkmale können zusammen mit dem sexuellen Verlangen dazu führen, dass ein Mann wie Weiner in die Fußstapfen anderer Politiker tritt.

"Sie neigen dazu, narzisstische Persönlichkeiten zu haben, mit schwachen Superegos, die sie ansonsten davon abhalten würden, ihre Impulse auszuüben", sagte der Anthropologe und Psychoanalytiker Michael Maccoby. "Einige von ihnen sind begeistert, wenn sie mit Gefahren flirten", sagte Maccoby, Präsident der Maccoby Group, einer Beratungsfirma mit Sitz in Washington, D.C.

Und dann gibt es Sex. "Das Sehen anderer Beispiele hält die Leute offenbar nicht davon ab", sagte Kruger gegenüber WordsSideKick.com. "Vor allem, da wir wissen, dass dieser Typ zu dieser Zeit an Sex dachte, war er erregt, das würde ihn noch riskanter machen."

Frühere Untersuchungen haben gezeigt, dass Männer ihr Risiko erhöhen - vom Gehen über die Straße vor einem Fußgängerübergang bis hin zu mehr Geld bei Glücksspielen -, wenn eine attraktive Frau in der Nähe ist.

Aus evolutionärer Sicht sind Männer hier, um ihre Samen zu säen, daher wäre eine sexuelle Übertretung hier und dort sinnvoll. Sie wünschen sich mehr Sexualpartner und senken sogar ihre Standards, wenn es um One-Night-Stands geht, Studien haben gezeigt.

"Die ultimative Währung ist der reproduktive Erfolg und wenn es eine Chance für Sex gibt, ein Ziel, das eines solchen Risikos wert ist", sagte Kruger.

Tatsächlich hätten unsere männlichen Vorfahren, die an der Spitze der Hierarchie standen, einen viel größeren Anteil an Fortpflanzungsvorteilen gehabt, stellte Kruger fest. Selbst in unserer "vermeintlich monogamen Gesellschaft", sagte Kruger, sind Männer eher als Frauen nach Scheidung wieder verheiratet.

Dieser evolutionäre Drang, kombiniert mit moderner Technologie, mit der eine Person eine Notiz oder ein Foto an jeden im Äther verschicken kann, bringt eine solche Risikobereitschaft auf ein neues Niveau.

"Ich glaube nicht, dass er damit gerechnet hatte", sagte Kruger während eines Telefongesprächs. "Er flirtete nur mit einer Person und sie kam aus der Hose und ins World Wide Web."

Wie sich herausstellt, wird ein unzüchtiges digitales Foto als Betrug angesehen. Vorläufige Ergebnisse der Kruger-Forschung zeigen, dass auf einer Skala von 0 bis 100, wobei 100 "definitiv betrogen" wurde, ein nacktes Foto von sich selbst mit 88 Punkten bewertet wurde und eine erotische Nachricht mit 83 Punkten bewertet wurde. (Vaginaler Geschlechtsverkehr erzielte 98.)

Machttäuschungen

Macht kann auch zu Illusionen der Kontrolle und Unbesiegbarkeit führen.

"Sie denken, sie seien etwas Besonderes, unterliegen nicht den Regeln, die andere einschränken", schrieb Maccoby in einer E-Mail an WordsSideKick.com, in der er sich auf Politiker bezog. "Es ist jedoch in der Regel so, dass sie davon abkommen, die Regeln zu brechen, und denken, sie seien unverwundbar."

Frank Farley, ein Psychologe an der Temple University und ehemaliger Präsident der American Psychological Association, glaubt nicht an die Vorstellung, dass Macht und Narzissmus hinter diesen Betrügereien stecken. Vielmehr deuten seine Forschungen darauf hin, dass Risikoträger die Menschen sind, die sich vom politischen Bereich angezogen fühlen und in ihm gedeihen.

Denken Sie darüber nach, sagte Farley während eines Telefoninterviews. Es gibt keine Arbeitsplatzsicherheit (ein falsches Wort oder eine falsche Stimme kann dazu führen, dass Sie Ihr Büro verlassen), es gibt viele Neuerungen (ständige Begegnung mit neuen Leuten und Reisen an neue Orte) und nur Ungewissheit Allgemein (zum Beispiel bedeutet ein Interview oder eine Rede, die Sie geben, die schnelle Beantwortung schwieriger Fragen).Eine Politikerkarriere sei "maßgeschneidert" für Risikobeteiligte, die ebenfalls auf der Suche nach Nervenkitzel sind, sagte er.

"Sie glauben, dass sie ihr Schicksal kontrollieren können, und so tun sie es", sagte Farley über Betrügereien der Politiker. "Es ist eine sehr extreme Form der Risikobereitschaft angesichts der Existenz des Goldfischglases, und die Augen der Öffentlichkeit sind immer da."

Und während Promi-Typen mehr Möglichkeiten zum Schummeln haben, gibt es keine soliden Einschätzungen hinsichtlich der Verbreitung von Betrug bei Politikern und Prominenten im Vergleich zur allgemeinen Bevölkerung. Studien haben jedoch insgesamt gezeigt, dass in der Allgemeinbevölkerung 30-60 Prozent der amerikanischen Männer und 20-50 Prozent der amerikanischen Frauen mindestens eine außereheliche Affäre hatten.

Folgen Sie WordsSideKick.com für die neuesten wissenschaftlichen Neuigkeiten und Entdeckungen auf Twitter @wordssidekick und weiter Facebook.


Videoergänzungsan: The Atheist Delusion Movie (2016) HD.




Forschung


Baby Kylo:
Baby Kylo: "Star Wars" -Namen Liefen 2016 In Den Charts

Wie Man Politik Argumentiert, Ohne Freunde Zu Verlieren
Wie Man Politik Argumentiert, Ohne Freunde Zu Verlieren

Wissenschaft Nachrichten


Sind Kickball Und Tag Für Kinder Zu Gefährlich?
Sind Kickball Und Tag Für Kinder Zu Gefährlich?

Sind Kreuzfahrtschiffe Ein Gesundheitsrisiko?
Sind Kreuzfahrtschiffe Ein Gesundheitsrisiko?

Zum Verkauf: Die Weltweit Größten Hai-Kiefer
Zum Verkauf: Die Weltweit Größten Hai-Kiefer

Chirurgie-App Hält Familien In Echtzeit Aktualisiert (Op-Ed)
Chirurgie-App Hält Familien In Echtzeit Aktualisiert (Op-Ed)

Lange Ärmel Auf Weißen Mänteln Der Ärzte Können Keime Verbreiten
Lange Ärmel Auf Weißen Mänteln Der Ärzte Können Keime Verbreiten


DE.WordsSideKick.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Die Wiedergabe Von Irgendwelchen Materialien Erlaubt Nur Prostanovkoy Aktiven Link Zu Der Website DE.WordsSideKick.com

© 2005–2019 DE.WordsSideKick.com