Zweiter Lokaler Fall Des Dengue-Fiebers In Diesem Jahr In Florida Diagnostiziert

{h1}

Gesundheitsbeamte in florida, miami-dade county, haben gerade ihren ersten lokal bekannten fall von dengue-fieber bekannt gegeben.

Diese Geschichte wurde am 29. September um 12:25 Uhr aktualisiert. Sommerzeit.

Eine Person in Florida hat einen lokal übertragenen Fall von Dengue-Fieber festgestellt, berichteten Mittwochs Nachrichten. Der Fall ist der erste Fall, in dem eine Person 2016 von einem Mückenstich in Miami-Dade County Dengue-Fieber erbeutet hatte.

Die Person, bei der die Virusinfektion diagnostiziert wurde, wurde behandelt und soll sich vollständig erholen, berichtete CBS Miami. Laut CBS Miami ist der Fall auch der zweite lokale Dengue-Fall von Florida im Jahr 2016. Im Jahr 2015 meldete der Staat einen lokal übertragenen Fall von Dengue-Fieber und im Jahr 2014 gab es sechs bekannte, vor Ort erworbene Fälle der Krankheit, so das Florida Department of Health.

Dengue (ausgesprochen den 'gee) ist eine Krankheit, die durch vier eng verwandte Viren verursacht wird: DENV 1, DENV 2, DENV 3 und DENV 4, gemäß den Centers for Disease Control und Prevention (CDC). Es verbreitet sich bei infizierten Moskitos - in der Regel der Art Aedes Aegypti, aber manchmal die arten A. albopictus - beißen Menschen. [7 verheerende Infektionskrankheiten]

Das Virus kann nicht direkt von Mensch zu Mensch übertragen werden; Laut CDC muss es von einer Mücke getragen werden.

Laut der CDC gibt es weltweit jedes Jahr geschätzte 100 Millionen Fälle von Dengue. Zu den Symptomen der Infektion zählen hohes Fieber, starke Kopfschmerzen, starke Schmerzen hinter den Augen, Gelenkschmerzen, Muskel- und Knochenschmerzen und Hautausschlag, sagte der CDC. Die Symptome beginnen normalerweise innerhalb von 14 Tagen, nachdem eine Person gebissen wurde, und können bis zu einer Woche andauern, berichtete CBS Miami.

Es gibt keine spezifische Behandlung für Dengue-Fieber, aber Menschen mit der Krankheit können Schmerzmittel wie Tylenol einnehmen, die Paracetamol enthalten. trinke ausreichend Flüssigkeit; und konsultieren Sie einen Arzt gemäß der CDC. Wenn die Person schwere Symptome entwickelt, wie Erbrechen oder starke Bauchschmerzen, hat sie oder er möglicherweise Dengue-Hämorrhagisches Fieber, eine potenziell tödliche Krankheit, die behandelt werden kann, wenn sie frühzeitig erwischt wird, so die CDC.

Beamte in Miami-Dade County arbeiten daran, die Anzahl der Mücken zu reduzieren, und in diesem Bezirk wird bereits eine aggressive Mückenkontrolle gegen Zika durchgeführt, sagte Mara Gambineri, Kommunikationsdirektorin des Florida Department of Health. Um zu verhindern, dass sich das Dengue-Virus ausbreitet, können Menschen stehendes Wasser, in dem sich Moskitos brüten, loswerden und Fensterscheiben und Klimaanlagen verwenden, um das Eindringen von Insekten zu verhindern, so die CDC. (Moskitos bevorzugen Feuchtigkeit, und Klimaanlagen machen die Luft im Inneren trockener.)

Menschen können auch Langärmlige Hemden, Hosen und Insektenschutzmittel tragen, um Mückenstiche zu vermeiden, so die CDC.

Florida ist nicht der einzige Staat, der Dengue erlebt. Hawaii hatte Dengue-Ausbrüche 2001, 2011 und 2015, und Brownsville, Texas, hatte 2005 einen Ausbruch. Ein Ausbruch in Key West, Florida, von 2009 bis 2011, Jonathan Day, Professor für medizinische Entomologie an der University of Florida, erzählte WordsSideKick.com im Jahr 2015.

Allerdings gibt es in den Vereinigten Staaten keine anderen Tiere als Stechmücken, die Dengue tragen können, und so kann eine wirksame Mückenkontrolle eine große Rolle bei der Beseitigung der Krankheit spielen, sobald der Ausbruch des Menschen endet, sagte Day.

Anmerkung des Herausgebers: Diese Geschichte wurde aktualisiert, um weitere Informationen vom Florida Department of Health zu erhalten.

Originalartikel zu WordsSideKick.com.


Videoergänzungsan: .




DE.WordsSideKick.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Die Wiedergabe Von Irgendwelchen Materialien Erlaubt Nur Prostanovkoy Aktiven Link Zu Der Website DE.WordsSideKick.com

© 2005–2019 DE.WordsSideKick.com