Robert Waterston

{h1}

Robert waterston ist ein berühmter amerikanischer biologe. Erfahren sie mehr über robert waterston bei WordsSideKick.com.

Seit Beginn der Arbeiten am menschlichen Genom im Jahr 1996 haben Wissenschaftler entdeckt, dass der Mensch 40.000 Gene besitzt, eine Zahl, die viel kleiner ist als erwartet. Nur geringfügige Unterschiede in den Genomen machen Unterschiede in den Merkmalen wie Haar- und Augenfarbe aus. Diese Art von Informationen kann sich in einer Reihe von Bereichen als nützlich erweisen, beispielsweise beim besseren Verständnis des Evolutionsprozesses. Die Analyse von Genomen kann Wissenschaftlern dabei helfen, die für bestimmte Krankheiten verantwortlichen Gene zu bestimmen, und Ärzten bei der Diagnose und Behandlung von Krankheiten wie Mukoviszidose und Krebs helfen.

Robert Hugh Waterston wurde in Detroit geboren. Er wurde an der Princeton University ausgebildet und promovierte. 1972 promovierte er an der University of Chicago. Bevor er 1976 an die Fakultät in Washington wechselte, war er Postdoc-Stipendiat in Cambridge, England, und ein Praktikum in der Kindermedizin am Children's Hospital in Boston. 1993 wurde er zum James S. McDonnell-Professor und Vorsitzenden der Abteilung für Genetik der medizinischen Fakultät in Washington ernannt.


Videoergänzungsan: Transcriptomes: General principles from comparison of worm, fly and human - Robert Waterston.




DE.WordsSideKick.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Die Wiedergabe Von Irgendwelchen Materialien Erlaubt Nur Prostanovkoy Aktiven Link Zu Der Website DE.WordsSideKick.com

© 2005–2019 DE.WordsSideKick.com