Das Rätsel Der Doppeltelepathie

{h1}

Behauptungen, dass einige zwillinge eine telepathische anleihe teilen, sind bestenfalls anekdoten.

Zwillinge, sowohl brüderliche als auch identische, haben die Welt seit Jahrtausenden fasziniert. Sie sind oft sehr nahe und teilen nicht nur die Gene, sondern auch die häusliche Umgebung, Freunde, Kleidung und natürlich Geheimnisse. Viele Zwillinge - vielleicht sogar jeder fünfte - geben jedoch an, etwas Geheimnisvolleres zu teilen: eine besondere psychische Verbindung.

Etwa eines von 30 Babys, die in den Vereinigten Staaten geboren sind, ist ein Zwilling, und identische Zwillinge sind besonders interessant, weil sie die gleichen Gene haben und in vielerlei Hinsicht gleich sind. Brüder und Schwestern können nahe sein, aber einige Zwillinge behaupten zu wissen, was der andere denkt oder fühlt. Es ist eine faszinierende Idee, aber was ist die Wahrheit dahinter - Zufall, psychische Kräfte oder etwas anderes?

Zwillinge beenden oft die Sätze des anderen und denken die gleichen Gedanken, aber das hat mehr mit gemeinsamen Erlebnissen zu tun als mit irgendeiner psychischen Telepathie. Diese Art von psychologischer Verbindung ist nicht unbedingt geheimnisvoll: Alle zwei Personen, die sich sehr gut kennen und viele gemeinsame Erfahrungen gemacht haben - einschließlich Nicht-Zwillingsgeschwister, alte Ehepaare und sogar beste Freunde - können die Sätze des anderen vervollständigen und lachen bei inneren Witzen, die Außenseiter verblüffen.

Bei der Geburt getrennt

Die Idee der Zwillingstelepathie gibt es schon seit über einem Jahrhundert. Die Novelle von Alexandre Dumas aus dem Jahr 1844, "Die korsischen Brüder", erzählt die Geschichte von zwei ehemals zusammengefügten Brüdern, die bei der Geburt getrennt wurden, obwohl die Erwachsenen nicht nur Gedanken, sondern auch körperliche Empfindungen teilen. Wie der eine Zwilling beschreibt, "haben wir immer noch einen und denselben Körper, so weit wir voneinander entfernt sind, so dass jeder Eindruck, den jeder von uns wahrnimmt, seine Auswirkungen auf den anderen hat."

Dumas stützte sich auf eine beträchtliche Menge Folklore, die mit Zwillingen verbunden war - nicht alles positiv. Wenn eine Kuh Zwillingskälber zur Welt bringt, werden sie an vielen Orten sofort verkauft, da sie als schlechtes Omen gelten. Vor Jahrhunderten in Westafrika - wo Frauen viermal mehr Zwillinge gebären als der Rest der Welt -, war unter den Yoruba-Leuten in Nigeria die Ankunft von Zwillingen ein Grund zur Besorgnis. Manchmal wurden Mutter und Babys aus ihrem Dorf verbannt oder sogar getötet, obwohl moderne Zwillinge verehrt werden.

In ihrem Buch "Die Enzyklopädie des Aberglaubens" (Metro Books 1961) stellen die Folkloristen E. und MA Radford fest: "Es ist eine weit verbreitete Meinung, dass Zwillinge, insbesondere eineiige Zwillinge, durch ein starkes Mitgefühl verbunden sind, das jeder bei Gefahr kennt oder Unglück bedroht den anderen, auch wenn sie getrennt werden: Auf dieselbe mysteriöse Weise spiegelt sich jeder besondere Zustand des Glücks oder Wohlbefindens in einem der Paare in den Gefühlen des anderen wider: Wenn ein Zwilling stirbt, spricht man oft davon andere werden nicht mehr lange danach leben. "

Wenn Zwillinge gleichzeitig sterben, kann dies zu einer Art übernatürlicher oder psychischer Verbindung führen, die nicht nur ihren geistigen Zustand, sondern auch ihre körperliche Gesundheit verbindet. Im Jahr 2017 starben die 97-jährigen Zwillingsschwestern Martha Williams und Jean Haley vor ihrem Haus in Rhode Island, nachdem sie beide in der Kälte gestürzt zu sein schienen und an den Folgen des Todes starben. Drei Jahre zuvor, 2014, starben die zweijährigen Zwillinge Helen Mae Cook und Clara Mae Mitchel, 83 Jahre, innerhalb eines Tages (obwohl die Umstände anders waren: einer starb plötzlich an einem Herzinfarkt und der andere starb nach einem langen Kampf mit der Alzheimer-Krankheit)..

So bemerkenswert diese Geschichten auch sind, sie sind die bemerkenswerten Ausnahmen. Schließlich machen sie die Nachrichten und werden gerade wegen ihrer Seltenheit und ihres außergewöhnlichen Zufalls wahrgenommen. Der Tod von Zwillingen, die Monate, Jahre oder Jahrzehnte voneinander entfernt sterben, ist viel häufiger und in der Regel nicht von Bedeutung.

Natürlich sind ihre zufälligen Todesfälle in ihrem fortgeschrittenen Alter von Natur aus wahrscheinlicher; Es ist weitaus häufiger zu hören, dass 83-jährige Zwillinge gleichzeitig starben, als beispielsweise 23-jährige Zwillinge. Es ist zu erwarten, dass identische Zwillinge in ungefähr demselben Lebensstadium mit höheren Raten sterben als Nicht-Zwillinge, da die Genetik bei vielen lebensbedrohlichen Krankheiten einschließlich Herzerkrankungen eine Rolle spielt. Eine weitere nicht-psychische Erklärung für das Timing von Zwillingstoten ist Stress; Der Tod eines nahen Familienmitglieds ist eines der stressigsten Ereignisse im Leben einer Person, und der Schock und der Stress, ein solches intimes Geschwister zu verlieren, könnte bei dem verbleibenden Zwilling einen möglicherweise tödlichen Herzinfarkt auslösen.

Anekdotenbeweise

Die meisten Beweise für Zwillings-Telepathie sind nicht wissenschaftlich, sondern anekdotisch. 2009 war beispielsweise ein britischer Teenager namens Gemma Houghton in ihrem Haus, als sie plötzlich das Gefühl hatte, dass ihre brüderliche Zwillingsschwester Leanne Hilfe brauchte. "Ich hatte gerade dieses Gefühl, um nach ihr zu sehen, also ging ich ins Bad und sie war unter Wasser", sagte sie. Gemma fand Leanne bewusstlos in einer Badewanne. Sie hatte einen Anfall erlitten und war fast ertrunken. Gemma bat um Hilfe und leistete Erste Hilfe, um das Leben ihrer Schwester zu retten. Die Geschichte von Gemma und Leanne Houghton wurde weithin als Beispiel für Zwillings-Telepathie zitiert (die Ausdrücke "telepathische Bindung" und "sechster Sinn" kommen in vielen Nachrichten über sie vor) und wurde von Guy Lyon Playfair, Autor eines Buches, zitiert über Zwillinge, als ein Fall, in dem die Telepathie der Zwillinge ein Leben gerettet

Der Fall ist jedoch möglicherweise nicht so unerklärlich, wie er zuerst erscheint. Leanne hatte in der Vergangenheit viele ähnliche Anfälle erlitten, und der Rest ihrer Familie (einschließlich ihrer Schwester) wurde gewarnt, sie aufmerksam zu beobachten.Zu wissen, dass Leanne die Tendenz hatte, Anfälle zu haben, die sie bewusstlos machen könnten - und zu wissen, dass das Alleinsein im Wasser (wie eine Badewanne oder ein Pool) für sie gefährlich sein könnte -, ist es nicht überraschend, dass sich Gemma nach ein paar Minuten besorgt fühlte Sie hörte keine Aktivität (wie Spritzwasser) aus dem Badezimmer im Obergeschoss, wo Leanne alleine badete. Es ist keine "Zwillings-Telepathie" erforderlich, um dieses Ereignis zu erklären. Es ist wahrscheinlich, dass alle anderen (Nicht-Zwillings-) Familienmitglieder, die zu dieser Zeit zu Hause waren, auf dieselbe Weise reagiert hätten.

Solche Geschichten der Zwillings-Telepathie (oder Zufälle), die die Nachrichten machen und im Kontext einiger unerklärlicher Phänomene diskutiert werden, sind natürlich die dramatischsten. Mundane Zufälle, dass alle Erfahrungen nicht von Bedeutung sind, und wenn Leannes Mutter (und nicht ihre Zwillingsschwester) sie gerettet hätte, wäre es unwahrscheinlich, dass wir davon gehört hätten. Nach einer Schätzung gibt es weltweit etwa 100 Millionen Zwillinge, und die meisten Zwillinge berichten nicht von einer mysteriösen telepathischen Verbindung. Wenn eine besondere, psychische Verbindung zwischen Zwillingen so stark und häufig ist, wie oft behauptet wird, dann sollten wir allein durch Zufall Millionen dieser erstaunlichen Geschichten erwarten, nicht nur ein paar Dutzend. So faszinierend die Idee auch ist, es gibt keine glaubwürdigen wissenschaftlichen Beweise dafür, dass psychische Kräfte existieren, weder in der allgemeinen Bevölkerung noch speziell bei Zwillingen.

Benjamin Radford, M.Ed., ist stellvertretender Herausgeber des Wissenschaftsmagazins Skeptical Inquirer und Autor von sieben Büchern, darunter "Wissenschaftliche paranormale Untersuchung: Wie lösen Sie unerklärliche Geheimnisse" und "Mysterious New Mexico: Wunder, Magie und Monster im Land der Verzauberung" ", die später in diesem Jahr veröffentlicht wird.


Videoergänzungsan: .




Forschung


"Cowboys And Aliens": Ufo-Sichtungen Im Wilden Westen

Hai-Attacke… In Einem See ?!
Hai-Attacke… In Einem See ?!

Wissenschaft Nachrichten


Fakten Über Frettchen
Fakten Über Frettchen

Handys Erhöhen Das Todesrisiko Durch Blitzschlag, Behaupten Ärzte
Handys Erhöhen Das Todesrisiko Durch Blitzschlag, Behaupten Ärzte

Sally Rides Tod: Warum Ist Bauchspeicheldrüsenkrebs So Tödlich?
Sally Rides Tod: Warum Ist Bauchspeicheldrüsenkrebs So Tödlich?

Hunderte Von King Bio Homöopathika Wurden Wegen Bakterieller Kontaminationsgefahr Zurückgerufen
Hunderte Von King Bio Homöopathika Wurden Wegen Bakterieller Kontaminationsgefahr Zurückgerufen

Geheimnis Offenbart: Kinder Wählen Gesunde Mahlzeiten, Wenn Sie Spaß Machen
Geheimnis Offenbart: Kinder Wählen Gesunde Mahlzeiten, Wenn Sie Spaß Machen


DE.WordsSideKick.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Die Wiedergabe Von Irgendwelchen Materialien Erlaubt Nur Prostanovkoy Aktiven Link Zu Der Website DE.WordsSideKick.com

© 2005–2019 DE.WordsSideKick.com