Zweck Von Bat'S Weird Nose Erklärt

{h1}

Die lange nase eines schlägers kann ihm helfen, sein sonar zu fokussieren

Laut einer neuen Studie haben Wissenschaftler möglicherweise das Rätsel einer Fledermaus mit einer extrem großen Nase gelöst. Die übergroße Funktion könnte dazu beitragen, dass der Schläger sein Sonar schärft.

Die Bourret-Hufeisennase oder Rhinolophus paradoxolophus wurde vor 58 Jahren in Südostasien entdeckt und nach ihrem merkwürdigen Gesichtszug benannt. Die Fledermaus hat eine etwa 9 Millimeter lange Nase, während andere Arten von Hufeisennasen eine etwa halbe Nase haben, sagte der Forscher Rolf Mueller, Professor für Maschinenbau an der Virginia Tech and Direktor des Bio-inspirierten Technologielabors in Danville, Virginia.

"Diese Nase ist so viel größer als alles andere", sagte Müller unter anderen Fledermäusen der Region.

Fledermäuse verwenden Sonar- oder Ultraschallstrahlen, um ihre Umgebung zu erfassen. Sie können den Echos dieser Schallwellen lauschen, um sich ein Bild von ihrem Umfeld zu machen, eine als Echoortung bekannte Technik. Die meisten Fledermäuse geben Sonar durch ihren Mund aus, aber der Paradoxolophus-Schläger sendet den Strahl durch seine Nase aus.

Mueller und sein Team verwendeten 3D-Computermodelle, um unterschiedliche Größen von Fledermausnasen zu vergleichen, von kleinen Nasen an anderen Fledermäusen bis hin zu der großen Nase des Paradoxolophus-Fledermaus. Die Ergebnisse zeigten, dass die verlängerte Nase des Paradoxolophus dazu beitrug, den Sonarstrahl zu fokussieren. Wenn die Nase zu kurz oder zu lang war, konnte der Strahl nicht so gut fokussiert werden. Die perfekte Länge war die natürliche Länge.

Wie ein Blitzlichteinsteller fokussiert einen Lichtstrahl, kann die Nase den Ultraschallstrahl fokussieren.

"Wir haben festgestellt, dass die natürliche Nasenlänge einen besonderen Wert hat: Alle verkürzten Nasen sorgten für eine geringere Fokussierung des Ultraschallstrahls, während künstlich verlängerte Nasen nur einen vernachlässigbaren zusätzlichen Nutzen darstellten", sagte Müller.

Mueller arbeitete an der Studie mit Ingenieuren und Wissenschaftlern der chinesischen Shandong-Universität, an der er zu Beginn des Forschungsprojekts eine Professur innehatte, und der vietnamesischen Akademie der Wissenschaften. Die Ergebnisse werden in der Online-Ausgabe der Zeitschrift vom 14. Juli detailliert beschrieben Physische Übersichtsbriefe.

In früheren Arbeiten an der Hufeisennase des Hufeisens haben die gleichen Wissenschaftler gezeigt, dass Rillen in der durchdachten Nasenstruktur der Fledermäuse dazu führen, dass unterschiedliche Klangfrequenzen auf unterschiedliche Weise fokussiert werden.

Die Erkenntnisse mit dem Paradoxolophus bat sind Teil einer umfangreicheren Studie von rund 120 verschiedenen Fledermausarten und wie sie Sonar nutzen, um ihre Umgebung wahrzunehmen. Die für Februar 2010 geplante Studie hofft, dass der Fokus der Studie auf wellenbasierter Sensorik und Kommunikation in Fledermäusen die Grundlagen für Innovationen in der Mobiltelefon- und Satellitenkommunikation sowie in der Marineüberwachungstechnologie vorantreiben wird.

  • Top 10 erstaunliche Tierfähigkeiten
  • Video: Schwebende Fledermäuse
  • Alles über Fledermäuse


Videoergänzungsan: Lesser Long-Nosed Bat | Untamed.




DE.WordsSideKick.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Die Wiedergabe Von Irgendwelchen Materialien Erlaubt Nur Prostanovkoy Aktiven Link Zu Der Website DE.WordsSideKick.com

© 2005–2019 DE.WordsSideKick.com