Prominenter Klimaforscher Gibt Sich Durchgesickerte Heartland-Dokumente

{h1}

Der klimawissenschaftler peter gleick gab zu, mit einem falschen namen kommunikationspläne zum klimawandel vom konservativen heartland institute erhalten zu haben.

Ein Wasser- und Klimawissenschaftler mit jahrzehntelanger Forschung auf seinem Gebiet hat zugegeben, das konservative Heartland-Institut auf dem freien Markt dazu verführt zu haben, vertrauliche Dokumente über seine Spender, Fundraising-Bemühungen und Pläne, Zweifel über den Klimawandel zu verbreiten, zu vertreiben.

Peter Gleick, Präsident des Pacific Institute für Studien in den Bereichen Entwicklung, Umwelt und Sicherheit in Oakland, Kalifornien, gab am Montag in der Huffington Post eine Erklärung ab, in der er gestand, Heartland mit einem falschen Namen dazu zu bringen, ihm die Dokumente zu schicken dann an Klimakommunikatoren und Journalisten weitergeleitet, sagte er.

"Mein Urteil wurde durch meine Frustration mit den fortwährenden Bemühungen - oft anonym, gut finanziert und koordiniert - gebremst, Klimawissenschaftler und Wissenschaftler anzugreifen und diese Debatte zu verhindern, und die mangelnde Transparenz der beteiligten Organisationen. Trotzdem bedauere ich es zutiefst eigene Handlungen in diesem Fall. Ich entschuldige mich bei allen Betroffenen ", sagte er auf HuffPo.

Die Dokumente enthielten eine Liste von Spendern des Heartland Institute sowie Fundraising-Pläne für eine Vielzahl von Projekten, darunter auch eines zur Schaffung schulfreundlicher Lehrpläne, die sich gegen den vom Menschen verursachten Klimawandel aussprechen. Die Klimaforscher sind sich überwiegend darin einig, dass der Klimawandel weitgehend vom Menschen getrieben wird.

Das Eingeständnis von Gleick bietet eine mögliche Erklärung für ein Dokument, von dem Heartland sagt, es sei gefälscht, ein Memo, das den Kommunikationsplan der Organisation für 2012 zum Klimawandel beschreiben soll. Gleick behauptet, dass ihm jemand anonym dieses Memo geschickt hat, und sein Bestreben, die Informationen im Dokument zu untermauern, führte dazu, dass er die vertraulichen Dokumente von Heartland anforderte. Das Institut bestreitet dies jedoch, indem er die Erklärung von Gleick in einer Erklärung auf ihrer Website als "unglaublich" bezeichnet und darauf hindeutet, dass Gleick selbst das Memo verfasste.

Die Tatsache, dass ein prominenter Klimawissenschaftler Fehlverhalten zugestanden hat, wird wahrscheinlich die Brände der politischen Debatte über die Klimawissenschaft anheizen, ungeachtet dessen, was die Dokumente offenbaren.

"Auf die eine oder andere Weise hat Gleicks Betrug nach jahrelangem Betrug gegen den Klimawandel seine Täuschung eingesetzt und seine Glaubwürdigkeit zerstört und anderen Schaden zugefügt", schrieb der Klimajournalist Andy Revkin in seinem Blog "Dot Earth" der New York Times. "Die Tragödie im weiteren Sinne ist, dass seine Entscheidung, in seinem Kampf gegen Heartland zu extremen Auseinandersetzungen zu gehen, die Aussichten des Landes mit der" vernünftigen öffentlichen Debatte ", die er - richtig - geschrieben hat, sehr verlangsamt hat."

Andere argumentierten, dass die Handlungen von Gleick die Strategien von Heartland nicht entschuldigen.

"Unsere Kritik an der Strategie des Heartland Institute, falsche Informationen über die Klimawissenschaft zu verbreiten, ist immer noch", heißt es in einer Erklärung der Union of Concerned Scientists. "Es ist eine zynische Kampagne, die durch Unternehmensinteressen und anonyme Personen finanziert wird, um das Verständnis der Öffentlichkeit von der Klimawissenschaft zu untergraben und die als Wissenschaft getarnte Ideologie in die Klassenzimmer unserer Kinder einzuführen."

Du kannst Folgen WordsSideKick.com ältere Schriftstellerin Stephanie Pappas auf Twitter @sipappas. Folgen Sie WordsSideKick.com für die neuesten wissenschaftlichen Neuigkeiten und Entdeckungen auf Twitter @wordssidekick und weiter Facebook.


Videoergänzungsan: .




Forschung


Gute Nachrichten Zur Erwärmung: Ozonloch Ist Seit 1988 Das Kleinste
Gute Nachrichten Zur Erwärmung: Ozonloch Ist Seit 1988 Das Kleinste

Dort Bläst Sie! Italiens Ätna Bricht Aus
Dort Bläst Sie! Italiens Ätna Bricht Aus

Wissenschaft Nachrichten


Studie Herzinfarkt- Und Diabetes-Risiken In Verbindung Mit Kohlenhydraten, Nicht Fett
Studie Herzinfarkt- Und Diabetes-Risiken In Verbindung Mit Kohlenhydraten, Nicht Fett

Wie Entsteht Öl?
Wie Entsteht Öl?

Testosteron Kann Frauen Schöner Machen
Testosteron Kann Frauen Schöner Machen

Warum Die Mondfinsternis Vom 27. Juli So Unwirklich Lange Hält
Warum Die Mondfinsternis Vom 27. Juli So Unwirklich Lange Hält

Wer Spendet Für Wohltätige Zwecke? (Infografik)
Wer Spendet Für Wohltätige Zwecke? (Infografik)


DE.WordsSideKick.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Die Wiedergabe Von Irgendwelchen Materialien Erlaubt Nur Prostanovkoy Aktiven Link Zu Der Website DE.WordsSideKick.com

© 2005–2019 DE.WordsSideKick.com