Geplante Elternschaft: Wie Ethisch Ist Die Spende Fötaler Gewebe?

{h1}

Planned parenthood bestreitet die jüngsten behauptungen, dass die organisation von der spende von fötalem gewebe profitiert. Aber wofür wird fötales gewebe in der medizinischen forschung verwendet und was sind die ethischen fragen, die damit zusammenhängen?

Planned Parenthood bestreitet die jüngsten Behauptungen, dass die Organisation von der Spende von fötalem Gewebe profitiert. Aber wofür wird fötales Gewebe in der medizinischen Forschung verwendet und was sind die ethischen Fragen, die damit zusammenhängen?

In dieser Woche veröffentlichte eine Aktivistengruppe mit dem Namen Center for Medical Progress ein Video, in dem ein geplanter Elternschaftsarzt über die Verwendung von fötalem Gewebe aus abgebrochenen Föten mit Akteuren als Angestellte eines Gewebebeschaffungsunternehmens diskutiert wird.

In dem Video sagt die Ärztin Deborah Nucatola, die leitende Direktorin der medizinischen Dienste von Planned Parenthood, dass der Preis für fötales Gewebe zwischen 30 und 100 US-Dollar liegt oder ausreichend ist, um die damit verbundenen Kosten, beispielsweise die Transportkosten des Gewebes, zu decken. In dem Video sagt Nucatola, dass die Gewebespende keine "Einnahmequelle" hat.

"Die Behauptung, dass Planned Parenthood in irgendeiner Weise von der Gewebespende profitiert, ist nicht wahr. Unsere Spendenprogramme folgen wie alle anderen qualitativ hochwertigen Gesundheitsdienstleister allen Gesetzen und ethischen Richtlinien", sagte Cecile Richards, Präsident von Planned Parenthood Video.

In den frühen 1990er Jahren wurde viel gearbeitet, um herauszufinden, ob die Stammzellen im fötalen Gewebe verwendet werden können, um Gewebe zu ersetzen, die durch Krankheiten wie Parkinson und Diabetes beschädigt wurden, sagte Arthur Caplan, Direktor der Abteilung für medizinische Ethik bei New Langone Medical Center der York University. Die meisten dieser Studien fanden jedoch heraus, dass fötales Gewebe nicht so funktioniert, wie die Forscher es erhofft hatten - es wurde oft vom Körper abgelehnt oder wuchs wie ein Tumor, sagte Caplan. Viele Forscher, die Studien mit fötalem Gewebe durchgeführt hatten, wanderten zu embryonalen Stammzellen, als Forscher Ende der 1990er Jahre Techniken zur Isolierung und zum Wachstum dieser Stammzellen entwickelten, sagte er. [5 Entdeckungen in der Stammzellwissenschaft]

Bei der Entwicklung einiger Impfstoffe, einschließlich des Impfstoffes gegen Röteln, Varizellen und Polio, wurden auch fötale Zellen verwendet.

Heute sind die meisten Forscher, die fötales Gewebe verwenden, daran interessiert, die Entwicklung des Fötus, fötale Abnormalitäten und Erkrankungen des Fötus zu untersuchen oder wie Toxine den Fötus beeinflussen können, sagte Caplan.

"In vielen Bereichen der Wissenschaft ist das Interesse an der Verwendung von Fötusgewebe zurückgegangen", sagte Caplan, weil es durch Stammzellen ersetzt wurde. "Der Bedarf oder die Nachfrage nach fötalem Gewebe ist viel geringer, als die Menschen dachten, dass dies der Fall sein würde."

Einige Leute lehnen Spenden von fötalem Gewebe ab, die in der Regel von abgebrochenen Föten stammen, weil sie der Meinung sind, dass Abtreibung falsch ist, und denken nicht, dass "gut" aus der Praxis kommen sollte, sagte Caplan.

Ein weiteres ethisches Anliegen ist, ob Ärzte das Abtreibungsverfahren modifizieren können, um die Chancen auf die Gewinnung von verwertbarem fötalem Gewebe zu erhöhen, z. B. die Position des Fötus oder die Verwendung anderer Geräte. "Sie möchten nichts ändern, um Ihre Chance auf Gewebe zu optimieren", sagte Caplan. "Sie wollen nicht, dass sich die Frau Sorgen macht, dass Sie sie nicht so behandeln, wie es am besten wäre."

Ein besorgniserregender Teil des Videos zum Center for Medical Progress "war der Vorschlag, dass sie das ändern könnten, wenn sie einen Fötus abtreiben", sagte Caplan.

In dem Video sagt Nucatola: "Es gibt kleine Änderungen, die sie an ihrer Technik vornehmen können, um Ihren Erfolg zu steigern."

Ein Schauspieler antwortet: "Auch wenn sie einen bestimmten Weg haben, sind sie offen für Veränderungen?" Nucatola sagt über den Prozess, mit dem der Fötus von einer Frau entfernt wurde. "Wenn es vernünftige Leute sind, sicher."

Caplan sagte, dass die Prozedur nicht geändert werden sollte, damit die Spende von fötalem Gewebe ethisch ist, und dass es keinen Ausgleich für das Gewebe geben sollte, außer um die Kosten für die Handhabung, wie das Lagern und Transportieren des Gewebes, zu decken.

Eine unbeantwortete Frage ist, wie viele Zentren fetales Gewebe spenden sollten, sagte Caplan. Es sei vielleicht besser, ein paar Orte zu haben, die sich auf diese Art der Gewebespende spezialisieren, sagte er.

Folgen Sie Rachael Rettner @ RachaelRettner. FolgenLive-Wissenschaft @wordssidekick, Facebook& Google+. Originalartikel über Live-Wissenschaft.


Videoergänzungsan: .




Forschung


Hpv Erhöht Möglicherweise Das Hautkrebsrisiko
Hpv Erhöht Möglicherweise Das Hautkrebsrisiko

Kann Heute Nicht 30 Minuten Lang Trainieren? Jede Aktivität Ist Besser Als Keine
Kann Heute Nicht 30 Minuten Lang Trainieren? Jede Aktivität Ist Besser Als Keine

Wissenschaft Nachrichten


Neugeborene Kennen Ihre Einheimische Zunge, So Die Studie
Neugeborene Kennen Ihre Einheimische Zunge, So Die Studie

In Den Letzten 20 Jahren Sinken Die Geburtenraten In Den Usa
In Den Letzten 20 Jahren Sinken Die Geburtenraten In Den Usa

Drogenkonsum In Amerika: Was Die Zahlen Sagen
Drogenkonsum In Amerika: Was Die Zahlen Sagen

Bauen Sie Ihren Eigenen Todesstern: 3D-Druck Eines Echten Traktorstrahls
Bauen Sie Ihren Eigenen Todesstern: 3D-Druck Eines Echten Traktorstrahls

Gesichtserkennung Variiert Je Nach Kultur
Gesichtserkennung Variiert Je Nach Kultur


DE.WordsSideKick.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Die Wiedergabe Von Irgendwelchen Materialien Erlaubt Nur Prostanovkoy Aktiven Link Zu Der Website DE.WordsSideKick.com

© 2005–2019 DE.WordsSideKick.com