Menschen, Die Weniger Rem-Schlaf Bekommen, Sind Möglicherweise Einem Erhöhten Demenzrisiko Ausgesetzt

{h1}

Studienteilnehmer mit einem niedrigeren rem-schlaf entwickelten später eher demenz als patienten mit einem höheren rem-schlaf.

Betrachten Sie es als einen weiteren Schlag gegen zu wenig Schlaf: Eine neue Studie stellt fest, dass zu wenig REM-Schlaf zu einem späteren Zeitpunkt mit einem höheren Demenzrisiko verbunden sein kann.

REM oder "schnelle Augenbewegung" ist der Schlaf einer von vier Schlafstadien, die auch zwei Phasen des leichten Schlafes und einen Zustand des tieferen Schlafes umfassen, der als langsamer Schlaf bezeichnet wird. Der REM-Schlaf zeichnet sich durch lebhafte Träume und hohe Gehirntätigkeit aus, ähnlich dem Zustand des Gehirns, wenn er wach ist. Normalerweise durchlaufen Menschen jede Nacht mehrere REM-Schlafphasen zwischen den anderen Schlafphasen.

In der neuen Studie, die am 23. August in der Fachzeitschrift Neurology veröffentlicht wurde, fanden die Forscher heraus, dass die Menschen, die an Demenz erkrankt waren, bei einer Untersuchung über Nacht Jahre zuvor deutlich weniger REM-Schlaf erhalten hatten als Personen, die keine kognitiven Probleme hatten. [Besserer Schlaf in 2017]

Die Studie belegt nicht, dass ein niedriger REM-Schlafgrad vorliegt Ursache Demenz; Es zeigt vielmehr eine Verbindung zwischen den beiden, sagte der leitende wissenschaftliche Mitarbeiter der Swinburne University of Technology in Australien, leitender Studienautor Matthew Pase.

Pase bot mehrere Ideen an, wie REM-Schlaf und Demenz verknüpft werden könnten.

"Einerseits kann REM dazu beitragen, Verbindungen im Gehirn zu schützen, die durch Alterung und Alzheimer-Krankheit anfällig für Schäden sind", sagte Pase gegenüber WordsSideKick.com. "Auf der anderen Seite werden niedrigere REM-Werte möglicherweise durch andere potenzielle Demenzrisikofaktoren wie erhöhte Angstzustände und Stress verursacht. Dies erfordert weitere Untersuchungen."

Ärzte wissen seit langem, dass schlechter Schlaf zu psychischen und emotionalen Gesundheitsproblemen führen kann. Es fehlte jedoch an Details darüber, welche Arten von Schlaf mit Demenz und einem langfristigen kognitiven Verfall zusammenhängen. Laut den Centers for Disease Control und Prevention leiden mehr als 10 Prozent der Amerikaner über 65 Jahre an Demenz.

In der neuen Studie untersuchten die Forscher mehr als 320 Menschen in den USA mit einem Durchschnittsalter von 67 Jahren. Diese Personen waren bereits Teil einer laufenden, größeren Studie zur Herzgesundheit. Die Forscher sammelten ungefähr zur Hälfte der Schlafdaten, während sie den Teilnehmern durchschnittlich 12 Jahre folgten. In dieser Zeit wurde bei 32 Personen (etwa 10 Prozent) eine Form von Demenz diagnostiziert; Bei diesen 32 Personen wurde bei 24 Alzheimer-Krankheit diagnostiziert.

Die Menschen, die an Demenz erkrankten, verbrachten durchschnittlich 17 Prozent ihrer Schlafzeit im REM-Schlaf, verglichen mit 20 Prozent bei denjenigen, die keine Demenz entwickelten. Die Forscher fanden heraus, dass bei jeder Verringerung des REM-Schlafes um 1 Prozent das Demenzrisiko um 9 Prozent stieg. Die Ergebnisse hielten sich auch nach dem Anpassen der Forscher für andere Faktoren, die das Demenzrisiko oder den schlechten Schlaf beeinflussen könnten, wie Herzerkrankungen, Depressionen und Medikamenteneinnahme, aufrecht.

Die Zeit, die die Menschen in Phasen des Nicht-REM-Schlafs verbrachten, war auch nicht mit einem Demenzrisiko verbunden. [5 überraschende Schlafentdeckungen]

"Die Studie ist wertvoll, da sie einen unzureichenden REM-Schlaf als mit dem Demenzrisiko korreliert", sagte Dr. Pinky Agarwal, Neurologe bei EvergreenHealth in Washington und Professor für Neurologie an der University of Washington. Agarwal war nicht an der Studie beteiligt.

"Die aktuelle [wissenschaftliche] Literatur ist gemischt und identifiziert meistens unzureichenden" Slow Wave-Schlaf "(eine Art tiefen, nicht REM-Schlaf) als Risiko, aber dies waren Studien mit viel kürzerer Dauer", sagte Agarwal gegenüber WordsSideKick.com. Weil angenommen wird, dass der REM-Schlaf damit zusammenhängt, wie das Gehirn Erinnerungen verarbeitet und speichert, sind die neuen Erkenntnisse sinnvoll, sagte sie. Demenz ist teilweise durch Gedächtnisprobleme gekennzeichnet. Die Forschung verweist auf die Notwendigkeit einer engeren Nachuntersuchung, um Anzeichen von Demenz bei Patienten mit vermindertem REM-Schlaf zu erkennen, fügte sie hinzu.

In der Tat wies Pase darauf hin, dass seine Forschungsgruppe gerne verstehen würde, warum eine geringere Menge an REM-Schlaf an ein erhöhtes Demenzrisiko gebunden ist. Er hofft, auf eine größere Datenprobe zurückgreifen zu können, um die Beziehung zwischen Schlaf und Anzeichen einer beschleunigten Alterung des Gehirns zu untersuchen, wie beispielsweise schlechtes Denken, Gedächtnisprobleme und Verlust des Gehirnvolumens.

Diese weitere Forschung könnte weitere Informationen darüber liefern, wie weniger REM-Schlaf oder allgemein schlechter Schlaf zur Entwicklung von Demenz führen kann, sagte Pase.

Folgen Sie Christopher Wanjek @wanjek für tägliche Tweets zu Gesundheit und Wissenschaft mit einem humorvollen Rand. Wanjek ist der Autor von "Food at Work" und "Bad Medicine". Seine Kolumne, Bad Medicineerscheint regelmäßig auf WordsSideKick.com.


Videoergänzungsan: .




Forschung


Chlamydien: Symptome, Behandlung Und Prävention
Chlamydien: Symptome, Behandlung Und Prävention

Experten-Antwort: Wie Sagen Sie, Ob Jemand Eine Essstörung Hat?
Experten-Antwort: Wie Sagen Sie, Ob Jemand Eine Essstörung Hat?

Wissenschaft Nachrichten


Basis Peak: Fitness Tracker Review
Basis Peak: Fitness Tracker Review

Was Hat Helen Keller Veranlasst, Taub Und Blind Zu Sein? Ein Experte Hat Diese Theorie
Was Hat Helen Keller Veranlasst, Taub Und Blind Zu Sein? Ein Experte Hat Diese Theorie

Wie Empathie Funktioniert
Wie Empathie Funktioniert

Glück In Den Usa Im Jahr 2017 Gesunken: In Diesen 21 Staaten War Das Wohlbefinden Rückläufig
Glück In Den Usa Im Jahr 2017 Gesunken: In Diesen 21 Staaten War Das Wohlbefinden Rückläufig

High Heels Formen Die Beinmuskeln Um, Schaffen Schmerzen, Wenn Sie Nicht Getragen Werden
High Heels Formen Die Beinmuskeln Um, Schaffen Schmerzen, Wenn Sie Nicht Getragen Werden


DE.WordsSideKick.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Die Wiedergabe Von Irgendwelchen Materialien Erlaubt Nur Prostanovkoy Aktiven Link Zu Der Website DE.WordsSideKick.com

© 2005–2019 DE.WordsSideKick.com