Parrot Ar.Drone 2.0 Quadricopter: Eine Drohne, Die Jeder Fliegen Kann

{h1}

Die ar.drone hat einige einschränkungen und frustrierende aspekte, aber dieser quadrokopter ist ein absoluter hingucker, und selbst ein alter mann wie ich, der kein spieler ist und mit joysticks völlig unfähig ist, fand es einfach zu bedienen.

Hobbyisten lancierten vor Jahrzehnten die Ära der persönlichen Drohnen mit ferngesteuerten Modellflugzeugen. In jüngerer Zeit sind Drohnen ein Synonym für verdeckte militärische Operationen und hinterlistige Aktivitäten der Strafverfolgungsbehörden geworden. Jetzt ist die Ära der Drohnen zu Hause und die Flugmaschinen sind besser als je zuvor.

Den Verbrauchern stehen jetzt mehrere interessante Drohnen zur Verfügung. Einige sind etwas mehr als Indoor-Spielzeug. Zu den beliebtesten und leistungsfähigsten Drohnen für den Außenbereich gehört der Parrot AR.Drone 2.0 Quadrocopter, ein unglaublich stabiles und fähiges Fluggerät, das HD-Video aufnimmt und das Sie mit Ihrem Android- oder iOS-Smartphone steuern können.

Ich war begeistert, die AR.Drone 2.0 Elite Edition ($ 300), die ich meinem 12-jährigen Sohn (und ehrlich gesagt für mich) als Geschenk gekauft hatte, zu entkoppeln, weil ich gelesen hatte, dass es einfach war zu fliegen. Ich hatte noch nie viel Glück mit ferngesteuerten Fluggeräten (die meisten waren bis zum Ende des ersten Tages kaputt oder auf Eis gelegt). Ich wurde nicht enttäuscht. Die AR.Drone hat einige Einschränkungen und frustrierende Aspekte, aber dieser Quadrokopter ist ein absoluter Hingucker, und selbst ein alter Mann wie ich, der kein Spieler ist und mit Joysticks völlig unfähig ist, fand es einfach zu bedienen.

Flugvorbereitung

Das Einrichten der physischen Teile der AR.Drone dauert nur ein bis zwei Minuten. Es wird zusammengebaut geliefert, mit Ausnahme seiner zwei Rümpfe, von denen einer Schutzschaumschutzringe umfasst, die jeden der vier Rotoren umgeben. Der Schutz ist für den Gebrauch in Innenräumen bestimmt. Verwenden Sie es anfangs. Auch wenn Ihr erster Flug draußen ist. Vertrau mir

Die AR.Drone 2.0 verfügt über eine zweite Hülle, die über Schaumstoffschutzringe verfügt, um die Rotoren der Drohne während des Fluges in Innenräumen zu schützen, wo das Absturzrisiko höher ist. Der Gesamtdurchmesser beträgt 24 Zoll mit den Schutzringen.

Die AR.Drone 2.0 verfügt über eine zweite Hülle, die über Schaumstoffschutzringe verfügt, um die Rotoren der Drohne während des Fluges in Innenräumen zu schützen, wo das Absturzrisiko höher ist. Der Gesamtdurchmesser beträgt 24 Zoll mit den Schutzringen.

Bildnachweis: Robert Roy Britt

Bevor Sie das Ding fliegen können, müssen Sie leider den Akku aufladen, was zwischen 2 und 2,5 Stunden dauert. Ich empfehle Ihnen, während des Ladevorgangs die Tutorial-Videos anzusehen. Sie werden Ihnen alle Grundlagen vermitteln, die Sie für Ihren ersten Flug benötigen. Wenn ich mir die Videos angesehen hätte, hätte ich das Ding nicht in die Schiebetür gekracht, bevor wir es jemals aus dem Haus holten, und die drei Flüge, die wir brauchten, um die Steuerung herauszufinden, wären auf einen reduziert worden.

Sie müssen die App auch auf Ihr iPhone, iPad, iPod oder Android-Gerät herunterladen. Das Benutzerhandbuch ruft die App AR.FreeFlight 2 auf, im Apple App Store heißt es jedoch nur FreeFlight. Die Piloting-Funktion der App - das ist die Hauptsache, die Sie verwenden - ist erst zugänglich, wenn Sie sie mit dem On-Board-WLAN der Drohne gekoppelt haben, nachdem der Akku aufgeladen wurde und kurz bevor Sie Ihren ersten Flug durchführen. [Fotos von oben: 8 coole Kamera-tragende Drohnen]

Die Batterie rutscht leicht in die Drohne und der Rumpf schnappt auf (eher lose, aber es funktioniert gut). Das Wi-Fi-Pairing kann einige Versuche erfordern, insbesondere wenn Ihr Smartphone mit Ihrem Heim-Wi-Fi gekoppelt ist. Vielleicht möchten Sie in Ihre Smartphone-Einstellungen gehen und nach dem WLAN der Drohne suchen.

Ich empfehle Ihnen dringend, Ihren ersten Flug an einem windstillen Tag im Freien zu verbringen. Sie können es von innen tun, aber seien Sie vorsichtig. Sehen "Zerbrechlichkeit"unten.

Einfach zu fliegen, wenn Sie die Anweisungen lesen

Da mein Sohn und ich die Anweisungen nicht gelesen oder das Schulungsvideo angesehen haben, waren unsere ersten Flüge frustrierend. Die Drohne startete gut und schwebte allein, aber wir konnten sie nicht manövrieren. Nach dem Anschauen des Videos begann der Spaß. Ein nützlicher Tipp: Setzen Sie die App in den Einstellungen in den Joystick-Modus. Auf diese Weise können Sie die Steuerelemente bedienen, indem Sie die Daumen nach oben / unten und nach links / rechts bewegen. Wenn Sie sich nicht im Joystick-Modus befinden, steuern Sie die Drohne, indem Sie Ihr Telefon neigen, und dies ist für Anfänger weniger intuitiv.

Es war leicht, die AR.Drone mindestens 30 Meter in den Himmel zu bringen (Sie können die maximale Höhe in der App einstellen). Es war leicht, es nach vorne zu fliegen. Es war leicht, es zu drehen. Schwieriger war es, gleichzeitig zu drehen und hinauf oder hinunter zu fliegen. Und manchmal, ohne ersichtlichen Grund, kämpfte die Drohne mit grundlegenden Vorwärtsflügen, aber wir sind uns ziemlich sicher, dass dies nur unerfahren ist.

Das größte Manko wurde schnell mein Mangel an Videospielfähigkeiten, nicht die Fähigkeiten der Drohne oder der App. Mein Sohn hingegen flog buchstäblich Kreise um mich herum (ich musste mich einige Male ducken).

Eine der besten Eigenschaften dieser Drohne, und wenn Sie eine Drohne von einem anderen Unternehmen erwerben, ist dies der selbststabilisierende Zustand. Stoppen Sie alle Versuche, es zu kontrollieren, und es stabilisiert sich und schwebt. Wirklich erstaunlich. Und wenn der Akku fast leer ist und Sie ihn nicht zurückbringen, landet er selbst. (Hinweis: Wenn der Akku fast leer ist, sollten Sie nur über offene Bereiche fliegen und ihn zurückbringen, bevor der Akku leer ist.)

Sobald Sie die Grundlagen beherrscht haben, entfernen Sie die Schutzvorrichtung. Die Drohne ist dann viel wendiger und nicht so von einer leichten Brise betroffen.

Ein weiteres hervorragendes Merkmal dieser AR.Drone 2.0 ist die eingebaute 720p-Videokamera, die nach vorne zeigt, und eine Kamera mit niedrigerer Auflösung, die nach unten zeigt. Die App empfängt und speichert Videos, während der Quadrocopter im Flug ist. Die Videoqualität ist überraschend gut und es macht viel Spaß, die Welt aus einer neuen Perspektive zu betrachten. Sie können Videos direkt aus der App auf YouTube hochladen. [9 total coole Anwendungen für Drohnen]

Es gibt viele andere erweiterte Funktionen.In den Einstellungen in der App können Sie das Spiegeln aktivieren, sodass die Drohne nach einem Doppelklick in der Luft eine kontrollierte Spiegelung durchführt. Und Sie können die maximal zulässige Geschwindigkeit und Höhe ändern (Sie werden wahrscheinlich die Höhenbegrenzung innerhalb eines Augenblicks Ihres ersten Fluges erhöhen wollen) ). Auf dem YouTube-Kanal des Unternehmens können Sie alle möglichen Tricks sehen.

Mängel und Frustrationen

Lebensdauer der Batterie: Eine ernste Frustration ist die schlechte Akkulaufzeit. Das Unternehmen beansprucht acht Minuten, und wir haben auf jedem Flug so viel erreicht. Der Akku ist nach etwa zwei Stunden wieder aufgeladen. Das dämpft die Drohne an einem entfernten Ort. Sie können eine zweite Batterie kaufen, um Ihre Zeit im Feld zu verdoppeln, oder sogar für die HD-Batterie des Unternehmens (60 US-Dollar), die angeblich 50 Prozent mehr Leistung hat.

Angebot: Das Wi-Fi an Bord ist nur etwa halb so lang wie ein Fußballfeld, und die Bedingungen können dazu führen, dass die Reichweite variiert, so das Unternehmen. Wenn sich die Drohne außerhalb der Reichweite befindet, stabilisiert sie sich selbst und Sie kommen einfach näher und gewinnen die Kontrolle zurück. Aber es ist eine frustrierend kurze Reichweite.

Zerbrechlichkeit: Sie werden versucht sein, die AR.Drone anfangs in Innenräumen zu fliegen, und denken, dass die kontrollierte Umgebung die Gefahr verringert, dass das Ding kaputt geht. Das wäre ein Fehler. Gerade als ich dachte, ich hätte das Steuerungssystem herausgefunden, stieß ich es in unsere Glasschiebetür und es fiel zu Boden. Die schützenden Schaumstoffschutzringe brachen an vier Stellen. Die Box enthält jedoch Doppelklebeband, um Reparaturen vorzunehmen. Stellen Sie sicher, dass Sie dieses Anleitungsvideo lesen, bevor Sie Reparaturen versuchen. Wenn du es richtig machst, ist es einfach und die Drohne fliegt danach ganz gut. Draußen, ohne Wachringe, steckten wir die Drohne einmal in einem Baum fest und ein anderes Mal schlug sie auf einen Baum und fiel etwa 5 Meter zu Boden. Keiner der Abstürze verursachte Schäden.

Wind: Vergessen Sie nicht, dieses Ding im Wind zu fliegen, während die Wachringe eingeschaltet sind. Wir versuchten es in einer bescheidenen Brise, und beim Abheben, statt sich zu stabilisieren, wurde es 10 Fuß in einen Busch zurückgeblasen. Die Wache klingelt jedoch, und der Wind fliegt in einer leichten Brise gut. Sie müssen jedoch härter arbeiten, um sich von Bäumen und anderen Hindernissen fernzuhalten, da eine Brise die Flugdynamik verändert: Wenn Sie in die Brise fliegen, neigt die Drohne dazu, schnell an Höhe zu verlieren, es sei denn, Ihre Flugfähigkeiten sind es besser entwickelt als bei uns. Das Unternehmen empfiehlt, nicht bei Winden über 15 km / h zu fliegen.

Alles in allem, wenn Sie bis hierher gekommen sind und ernsthaft darüber nachdenken, eine Drohne zu kaufen, die mehr ist als ein Indoor-Spielzeug, und wenn Sie im Hinblick auf das Drohnenfliegen ein relativ neuer Anfänger sind, dann ist die AR.Drone 2.0 eine gute Wahl. Digitaltrends nennt es die "Quintessenz" -Startdrohne. " Aber der Preis (300 Dollar) veranlasste die Website Droneflyers.com zu der Annahme, dass Sie mit einer günstigeren Drohne beginnen wollen: "Besser das 40-Dollar-Modell zum Absturz bringen oder in einem Baum liegen lassen", so der Rat.

KAUFEN Sie den Parrot AR.Drone 2.0 >

Folgen Sie WordsSideKick.com @wordssidekick, Facebook & Google+.


Videoergänzungsan: Heiligabend 2012 mit Probeflug Drohne (Parrot AR Drone 2.0) bei tubehorst1.




DE.WordsSideKick.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Die Wiedergabe Von Irgendwelchen Materialien Erlaubt Nur Prostanovkoy Aktiven Link Zu Der Website DE.WordsSideKick.com

© 2005–2019 DE.WordsSideKick.com