Außer Kontrolle Geratener Blutdruck Für Cops Und Feuerwehrleute

{h1}

Bluthochdruck ist bei polizeibeamten und feuerwehrleuten häufiger als in anderen berufen, aber viele sind sich der lage nicht bewusst, heißt es in einer neuen studie.

Eine kürzlich durchgeführte Studie legt nahe, dass Feuerwehrleute und Polizeibeamte weniger häufig wissen, dass sie hohen Blutdruck haben, und dass sie Medikamente zur Behandlung der Krankheit im Vergleich zu Arbeitern in vielen anderen Berufen einnehmen.

Die Forscher untersuchten, ob der Beruf einer Person bei Bluthochdruck eine Rolle spielte. Von fast 7.000 US-amerikanischen Arbeitern hatte jeder fünfte einen hohen Blutdruck.

Unter Polizeibeamten und Feuerwehrleuten hatten 25 Prozent einen hohen Blutdruck, aber nur 50 Prozent wussten es. Im Gegensatz dazu waren 73 Prozent der im Vertrieb Beschäftigten und 78 Prozent der Beschäftigten in Dienstleistungsberufen, beispielsweise im Food Service oder im Gesundheitswesen, die unter hohem Blutdruck leiden, sich ihres Zustands bewusst.

Cops und Feuerwehrleute gehörten auch zu den niedrigsten Berufen, gemessen an dem Prozentsatz der Menschen, die wussten, dass sie hohen Blutdruck hatten, und dafür Medikamente nahmen, und dem Prozentsatz derjenigen, die Medikamente einnahmen, deren Blutdruck unter Kontrolle war.

"Diese Arbeitnehmer haben eindeutig stressige Situationen, in denen ihre Handlungen und Entscheidungen den Unterschied zwischen Leben und Tod ausmachen können", sagte die Hauptautorin Evelyn P. Davila, die zum Zeitpunkt der Studie bei den Centers for Disease Control und Prevention war.

Obwohl der Arbeitsstress in der Studie nicht gemessen wurde, haben andere Studien einen hohen Stress bei Polizeibeamten und Feuerwehrleuten gezeigt, sagte Davila.

Die Ergebnisse deuten darauf hin, dass der Bluthochdruck unter den Arbeitern in Schutzdiensten, die auch Sicherheitskräfte sowie Polizei und Feuerwehrleute umfasst, besser bewältigt werden muss.

"Diese Arbeiter brauchen möglicherweise mehr Bewusstsein für dieses Problem", sagte sie. "Es ist möglich, dass ihnen nicht gesagt wird, dass sie ein erhöhtes Risiko für Bluthochdruck haben."

Hoher Blutdruck bei US-amerikanischen Arbeitern

Schätzungsweise 67 Millionen Menschen in den USA haben einen hohen Blutdruck, und mehr als die Hälfte hat ihn laut CDC nicht unter Kontrolle.

Die Forscher verwendeten Daten von Arbeitern in 40 Berufen, die in den nationalen Erhebungen zur Untersuchung der Gesundheit und Ernährung von 1999 bis 2004 erhoben wurden. Die Teilnehmer dieser Umfrage beantworten Fragen zu ihrer Gesundheit und werden auch einer körperlichen Untersuchung unterzogen.

Unter den Mitarbeitern des Schutzdienstes, die wussten, dass sie hohen Blutdruck hatten, nahmen 79 Prozent Medikamente ein - der niedrigste Prozentsatz aller Beschäftigungen. Unter allen befragten Arbeitern nahmen 90 Prozent der Befragten Medikamente ein.

Bei den Medikamenten, die Medikamente einnahmen, hatten 48 Prozent der Polizisten und Feuerwehrleute den Blutdruck unter Kontrolle, während 65 Prozent aller Arbeiter, die Blutdruckmedikamente einnahmen, den Blutdruck unter Kontrolle hatten.

Ein möglicher Grund für das häufige Auftreten von Schutzarbeitern könnte eine stärkere Lärmbelastung sein, so die Forscher. Chronisches Rauschen wurde mit hohem Blutdruck in Verbindung gebracht.

"Wenn sich eine Person in einer Stresssituation befindet, setzen die Nebennieren Epinephrin frei", sagte das Hormon, das bei der Reaktion auf "Kampf oder Flucht" eine Rolle spielt, sagte Davila, der jetzt an der University of California in San Diego ist.

"Es wurde von anderen Forschern festgestellt, dass lautes Rauschen den Stress erhöht, was dann zu erhöhtem Blutdruck führt", sagte sie. [7 Wege zur Verringerung der Arbeitsbelastung]

Was soll getan werden

Basierend auf den Studienergebnissen empfahlen Davila und ihre Kollegen Arbeitgebern, Gesundheitsprogramme am Arbeitsplatz anzubieten.

"Selbst wenn diese Arbeiter ihre Medikamente einnehmen, sollte ihr Blutdruck regelmäßig überprüft werden, um sicherzustellen, dass sie im normalen Bereich liegt", sagte Davila.

Die Studie wurde in der September-Ausgabe des Journal of Occupational and Environmental Medicine veröffentlicht.

Geben Sie es weiter: Nur die Hälfte der Polizei und Feuerwehrleute, die hohen Blutdruck haben, weiß das, und im Vergleich zu anderen Berufen ist die Wahrscheinlichkeit geringer, dass sie behandelt oder unter Kontrolle gehalten werden.

Diese Geschichte wurde von MyHealthNewsDaily, einer Schwesterseite von WordsSideKick.com, zur Verfügung gestellt. Folgen Sie MyHealthNewsDaily auf Twitter @MyHealth_MHND. Wir sind auch auf Facebook & Google+.


Videoergänzungsan: .




Forschung


Warum Frösteln Wir, Wenn Es Kalt Ist?
Warum Frösteln Wir, Wenn Es Kalt Ist?

Warum Blinzeln Babys Kaum?
Warum Blinzeln Babys Kaum?

Wissenschaft Nachrichten


Kann Der Mensch In Den Winterschlaf Gehen? Idee Kann Nicht So Verrückt Sein
Kann Der Mensch In Den Winterschlaf Gehen? Idee Kann Nicht So Verrückt Sein

Die Besten Herzfrequenzmonitor-Apps
Die Besten Herzfrequenzmonitor-Apps

Wo Hört Das Gehirn Auf Und Der Verstand Beginnt? (Op-Ed)
Wo Hört Das Gehirn Auf Und Der Verstand Beginnt? (Op-Ed)

Büroangestellte Nehmen An Ihren Schreibtischen Radeln
Büroangestellte Nehmen An Ihren Schreibtischen Radeln

The Real Crime: 1.000 Fehler Bei Der Übereinstimmung Von Fingerabdrücken Jedes Jahr
The Real Crime: 1.000 Fehler Bei Der Übereinstimmung Von Fingerabdrücken Jedes Jahr


DE.WordsSideKick.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Die Wiedergabe Von Irgendwelchen Materialien Erlaubt Nur Prostanovkoy Aktiven Link Zu Der Website DE.WordsSideKick.com

© 2005–2019 DE.WordsSideKick.com